Rechtsprechung
   LAG Hessen, 24.03.2010 - 6/7 Sa 1373/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,15014
LAG Hessen, 24.03.2010 - 6/7 Sa 1373/09 (https://dejure.org/2010,15014)
LAG Hessen, Entscheidung vom 24.03.2010 - 6/7 Sa 1373/09 (https://dejure.org/2010,15014)
LAG Hessen, Entscheidung vom 24. März 2010 - 6/7 Sa 1373/09 (https://dejure.org/2010,15014)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,15014) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Hessen

    § 611 Abs 1 BGB, § 123 Abs 1 BGB, § 81 Abs 2 S 1 SGB 9, § 15 Abs 2 AGG
    Anfechtung eines Arbeitsvertrags wegen unwahre Beantwortung der Frage nach einer anerkannten Schwerbehinderung oder Gleichstellung - Entschädigungsanspruch

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Anfechtung eines Arbeitsvertrags wegen unwahrer Beantwortung der Frage nach einer anerkannten Schwerbehinderung oder Gleichstellung - Entschädigungsanspruch

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Frage nach Schwerbehinderung ist unzulässig - Entschädigungsanspruch

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Frage nach Schwerbehinderung ist unzulässig - Entschädigungsanspruch

  • hensche.de

    Schwerbehinderung, Fragerecht des Arbeitgebers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Benachteiligung durch Frage nach anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung; unbegründete Anfechtung oder Kündigung bei falscher Beantwortung unzulässiger Frage durch Arbeitnehmerin; Versagung des Entschädigungsanspruchs bei ausreichendem materiellen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Nicht nach Schwerbehinderung fragen!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Benachteiligung durch Frage nach anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung; Anfechtung oder Kündigung bei falscher Beantwortung unzulässiger Frage durch Arbeitnehmerin; Versagung des Entschädigungsanspruchs bei ausreichendem materiellen Schadensausgleich

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    (Anfechtung eines Arbeitsvertrags wegen unwahre Beantwortung der Frage nach einer anerkannten Schwerbehinderung oder Gleichstellung - Entschädigungsanspruch)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Unzulässige Frage nach Schwerbehinderung

Besprechungen u.ä.

  • reha-recht.de (Entscheidungsbesprechung)

    Zur (Un-) Zulässigkeit der tätigkeitsneutralen Frage nach der Schwerbehinderung (Stefan Porsche)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 07.07.2011 - 2 AZR 396/10

    Anfechtung wegen arglistiger Täuschung - Kündigung - Entschädigungsanspruch

    Die Revisionen der Parteien gegen das Teilurteil des Hessischen Landesarbeitsgerichts vom 24. März 2010 - 6/7 Sa 1373/09 - werden zurückgewiesen.
  • ArbG Hamburg, 27.06.2017 - 20 Ca 22/17

    Entschädigungsanspruch - Frage nach Schwerbehinderung bei Einstellung

    (3) Ob die tätigkeitsneutrale Frage des Arbeitgebers im Einstellungsgespräch nach einer Schwerbehinderung als zulässig angesehen werden kann, war lange Zeit heftig umstritten (vgl. zum Meinungsstand: Hess. LAG, Urteil vom 24. März 2010, 6/7 Sa 1373/09, zit. nach juris, Rn. 41).
  • ArbG Stuttgart, 16.03.2011 - 30 Ca 1772/10

    Personalfragebogen als Indiz für Benachteiligung wegen Behinderung bei späterer

    Auch die ganz pauschal und damit tätigkeitsneutral nach dem Vorliegen einer Schwerbehinderung gestellte Frage ist wegen Verstoßes gegen § 81 SGB IX unzulässig (LAG Hessen, 24.03.2010 -6/7 Sa 1373/09- juris; Messingschlager, NZA 2003, 301; Düwell, BB 2006, 1741, 1743; Gravenhorst, jurisPR-ArbR 4/2011, Anm. 5).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht