Rechtsprechung
   AG Bad Hersfeld, 27.10.2017 - 63 F 290/17 SO   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,56278
AG Bad Hersfeld, 27.10.2017 - 63 F 290/17 SO (https://dejure.org/2017,56278)
AG Bad Hersfeld, Entscheidung vom 27.10.2017 - 63 F 290/17 SO (https://dejure.org/2017,56278)
AG Bad Hersfeld, Entscheidung vom 27. Januar 2017 - 63 F 290/17 SO (https://dejure.org/2017,56278)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,56278) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Beschluss zum Sorgerecht - elterliche Aufsichtspflicht bei Medien-Nutzung durch Minderjährige

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Elterliche Aufsichtspflicht bei Medien-Nutzung durch Minderjährige

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Playstation-Spiele ab 18 Jahren - Eltern setzen 10-Jährigen keine Grenzen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Brutale Videospiele gefährden das Kindeswohl - Eltern erlaubten ihrem zehnjährigen Sohn gewaltverherrlichende Computerspiele

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Videospiele mit Einstufung "keine Jugendfreigabe"/"USK ab 18" dürfen Minderjährigen von ihren Eltern nicht überlassen werden - Solche jugendgefährdenden Spiele gefährden das Kindeswohl

Besprechungen u.ä.

  • otto-schmidt.de (Entscheidungsbesprechung)

    Ungeahnte Folgen eines Sorgerechtsverfahrens

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 15.06.2018 - 2 UF 41/18

    Kindeswohlgefährdung durch Smartphones und Internetzugänge

    Mit den Entscheidungen des Amtsgerichts Bad Hersfeld (Beschluss vom 15. Mai 2017, 63 F 120/17 EASO, Beschluss vom 20.3.2017, 63 F 111/17 EASO; Beschluss vom 27.10.2017 - 63 F 290/17, NZFam 2018, 414 - mit Anm. Leipold) ist davon auszugehen, dass Medien- und Internetkonsum durch Kinder und Jugendliche Gefahren birgt, denen Eltern geeignet begegnen müssen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht