Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 14.06.2007 - 7 A 11566/06.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,5882
OVG Rheinland-Pfalz, 14.06.2007 - 7 A 11566/06.OVG (https://dejure.org/2007,5882)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 14.06.2007 - 7 A 11566/06.OVG (https://dejure.org/2007,5882)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 14. Juni 2007 - 7 A 11566/06.OVG (https://dejure.org/2007,5882)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,5882) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 8 Abs 2 S 1 BestattG RP, § 8 Abs 2 S 2 BestattG RP, § 9 Abs 1 S 2 Nr 4 BestattG RP, § 6 Abs 1 PolG RP, § 6 Abs 2 S 1 PolG RP
    Bestattungskosten; Heranziehung eines Altenheimträgers

  • Judicialis

    Altenheim, Angehörige, Ausübung der Personensorge, Beerdigung, Bestattung, Bestattungskosten, Bestattungspflicht, Bestattungsrecht, Bestattungswesen, Bestattungszwang, Betreuer, Betreuerin, Betreuung, Betreuungsrecht, Familie, Familienangehörige, Friedhofsrecht,

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Bestattung - Heim muß nicht zahlen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Heranziehung des Betreibers bzw. des Leiters eines Seniorenheims bzw. Pflegeheims zu den Kosten einer ordnungsbehördlich veranlassten Bestattung eines mittellosen und alleinstehenden Heimbewohners; Verantwortlichkeit für Bestattungen bzw. Bestattungskostenpflichtigkeit ...

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Pflegeheim: Betreiber muss nicht für Beerdigung eines Bewohners zahlen

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Wohnheim muss nicht für Bestattungskosten einspringen

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Heim muss nicht für Beerdigung zahlen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Heim muss nicht für Beerdigung zahlen - Keine enge persönliche Nähe zum Verstorbenen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2008, 114
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Saarland, 27.12.2007 - 1 A 40/07

    Erstattung von Bestattungskosten durch Angehörige des Verstorbenen bei gestörten

    Der Gesetzgeber habe an die fürsorgerechtliche Verantwortung für eine würdige Bestattung Hilfebedürftiger anknüpfen wollen und dabei den rechtlichen Ansatz von dem einer Fürsorgeleistung an den Verstorbenen zu dem einer sozialhilferechtlichen Unterstützung des "Verpflichteten" durcch Kostenentlastung verwandelt vgl. auch OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 14.6.2007 -7 A 11566/06-, AS 34, 401 (405/406).
  • VG Ansbach, 28.01.2015 - AN 4 K 14.01108

    Kostenersatz der Gemeinde bei im Wege der Ersatzvornahme durchgeführter

    Die Totenfürsorge steht, soweit kein anderer Wille des Verstorbenen feststellbar ist, den nächsten Familienangehörigen zu (BGH, U.v. 26.2.1992 - XII ZR 58/91 - juris; BayVGH, B.v. 9.6.2008, BayVBl 2009, 537; U.v. 17.10.1975 in VGH n.F. 28, 136, 138; OVG Nordrhein-Westfalen, B.v. 15.10.2001, NVwZ 2002, 996, 997 m.w.N.; Niedersächsisches OVG, B.v. 19.5.2003 - 8 ME 76/03 - juris; OVG Rheinland-Pfalz, U.v. 14.6.2007, NVwZ-RR 2008, 114, 115; Gaedke, Handbuch des Friedhofs- und Bestattungsrechts, 10. Aufl. S. 115 f.; Klingshirn, Bestattungsrecht in Bayern, Erl. B 6, Rn. 48), nicht aber den Erben oder der Allgemeinheit (VGH Baden-Württemberg, U.v. 19.10.2004 - 1 S 681/04 - juris Rn. 24).
  • VG Mainz, 17.07.2019 - 3 K 1104/18
    Ist ein Erbe nicht rechtzeitig zu ermitteln oder aus anderen Gründen nicht oder nicht rechtzeitig in Anspruch genommen werden, folgt eine Verantwortlichkeit der in § 9 Abs. 1 Satz 2 BestG genannten Personen in der dort aufgezählten Reihenfolge (SächsOVG, Beschluss vom 9. März 2018 - 3 A 1057/17 -, SächsVBl. 2018, 225 = juris Rn 7; OVG RP, Urteil vom 14. Juni 2007 - 7 A 11566/06 -, AS 34, 401 = juris Rn. 16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht