Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 16.08.2019 - 7 A 1276/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,29285
OVG Nordrhein-Westfalen, 16.08.2019 - 7 A 1276/18 (https://dejure.org/2019,29285)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 16.08.2019 - 7 A 1276/18 (https://dejure.org/2019,29285)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 16. August 2019 - 7 A 1276/18 (https://dejure.org/2019,29285)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,29285) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de

    Zumutbarkeit von Lärmimmissionen durch Anlagen der Landwirtschaft für die Nachbarschaft; Überschreitung der Zumutbarkeitsgrenze durch Lärmimmissionen bei saisonbedingten Einlagerungsaktivitäten; Fehlende erforderliche konkretisierende Regelung zu den seltenen Ereignissen ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Kein Schutz vor Lärmimmissionen nicht genehmigungsbedürftiger landwirtschaftlicher Anlagen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2019, 1748
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VGH Bayern, 23.02.2021 - 15 CS 21.403

    Erfolglose Beschwerde gegen die Ablehnung vorläufigen Rechtsschutzes eines

    Soweit die TA Lärm dennoch zur Beurteilung von landwirtschaftlichen Geräuschen, soweit diese ihrer Art nach gewerblichen Emissionen entsprechen (z.B. für betriebliche Maschinen oder für Be- und Entlüftungsanlagen), in der Praxis zur Beurteilung landwirtschaftlich mitverursachter Lärmbelastungen herangezogen wird, erfolgt dies gerade nicht als normkonkretisierende Verwaltungsvorschrift auf Basis von § 48 BImSchG, sondern in Form der Anwendung einer gerade nicht strikt bindenden, sachverständig erstellten Erkenntnis- bzw. Orientierungshilfe (vgl. BayVGH, B.v. 3.5.2016 a.a.O. juris Rn. 24; B.v. 18.5.2018 - 9 CS 18.10 - RdL 2019, 100 = juris Rn. 16; B.v. 4.9.2019 a.a.O. juris Rn. 6; B.v. 9.6.2020 - 15 CS 20.901 - juris Rn. 39; VGH BW, U.v. 27.11.2018 - 8 S 286/17 - VBlBW 2019, 297 = juris Rn. 96; U.v. 15.7.2020 - 5 S 2522/18 - BauR 2021, 56 = juris Rn. 76; OVG NW, U.v. 16.8.2019 - 7 A 1276/18 - BauR 2019, 1748 = juris Rn. 29 ff.).
  • VG Gelsenkirchen, 20.01.2021 - 6 L 1434/20

    Nachbarklage, Nachbar, Eilrechtsschutz, Außenbereich, Stall, Putenmaststall,

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 16. August 2019 - 7 A 1276/18 -, juris (Rn. 29), mit weiteren Nachweisen.
  • VGH Bayern, 09.06.2020 - 15 CS 20.901

    Baugenehmigung für den Neubau eines Geschäftshauses

    Das gilt auch, wenn im vorliegenden Fall die auf Gewerbelärm zugeschnittene TA Lärm trotz ihrer Nr. 1 Satz 2 Buchst. c auch auf von (immissionsschutzrechtlich nicht genehmigungsbedürftigen) landwirtschaftlichen Betrieben ausgehenden Lärm entsprechend angewendet oder als Erkenntnis- bzw. Orientierungshilfe herangezogen wird, soweit die Geräuschimmissionen ihrer Art nach (sonstigen) gewerblichen Emissionen entsprechen (vgl. BayVGH, B.v. 3.5.2016 - 15 CS 15.1576 - UPR 2017, 32 = juris Rn. 24; B.v. 18.5.2018 - 9 CS 18.10 - RdL 2019, 100 = juris Rn. 16; B.v. 4.9.2019 - 1 ZB 17.662 - juris Rn. 6; VGH BW, U.v. 27.11.2018 - 8 S 286/17 - VBlBW 2018, 297 = juris Rn. 96; OVG NRW, U.v. 16.8.2019 - 7 A 1276/18 - BauR 2019, 1748 = juris Rn. 29 ff.).
  • VGH Baden-Württemberg, 15.07.2020 - 5 S 2522/18

    Anwendung der Geruchsimmissionsrichtlinie und der VDI-Richtlinie 3894 Blatt 1 und

    Es ist zwar richtig, dass die TA Lärm auf nichtgenehmigungsbedürftige landwirtschaftliche Anlagen an sich nicht anwendbar ist (vgl. Nr. 1 c TA Lärm), dennoch aber können wesentliche Grundsätze der TA Lärm auch bei landwirtschaftlichen Betrieben entsprechend zur Anwendung kommen (VGH Bad.-Württ., Urteil vom 8.11.2000 - 10 S 2317/99 - juris Rn. 33; OVG Nordrh.-Westf., Urteil vom 16.8.2019 - 7 A 1276/18 - juris Rn. 29).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.10.2020 - 10 A 2111/15

    Wann "dient" eine Gaststätte der Gebietsversorgung?

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 16. August 2019 - 7 A 1276/18 -, juris, Rn. 34 f., und vom 15. Mai 2013 - 2 A 3010/11 -, juris, Rn. 53.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.10.2019 - 7 A 532/18

    Erteilung einer Baugenehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 22.2.2017 - 7 A 2288/15 -, BRS 85 Nr. 147 = BauR 2018, 71, m. w. N. und vom 16.8.2019 - 7 A 1276/18 -, juris.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.08.2019 - 7 A 1277/18

    Zumutbarkeit von Lärmimmissionen durch Anlagen der Landwirtschaft für die

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstands wird auf den Inhalt der Gerichtsakten und der zum Verfahren 7 A 1276/18 (VG Aachen 3 K 1935/14) beigezogenen Verwaltungsvorgänge der Beklagten Bezug genommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht