Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 17.07.2008 - 7 A 1868/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,95516
OVG Nordrhein-Westfalen, 17.07.2008 - 7 A 1868/07 (https://dejure.org/2008,95516)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 17.07.2008 - 7 A 1868/07 (https://dejure.org/2008,95516)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 17. Juli 2008 - 7 A 1868/07 (https://dejure.org/2008,95516)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,95516) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.11.2009 - 7 A 146/08

    Beeinträchtigung eines faktischen reinen Wohngebiets durch die Lärmimmissionen

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 17. Juli 2008 - 7 A 1868/07 -.
  • VG Düsseldorf, 06.11.2008 - 9 K 2466/07

    Biergarten für 200 Gäste ist mit Wohnruhe unvereinbar

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 9. Juli 1992 - 7 A 158/91 -, BRS 54 Nr. 190, sowie Beschlüsse vom 25. Juni 2008 - 10 A 2525/07 - und vom 17. Juli 2008 - 7 A 1868/07 -, alle m.w.N.
  • VG Gelsenkirchen, 15.03.2011 - 6 K 3813/09

    Außengastronomie, Unzumutbarkeit, Blockinnenbereich, Nichtanwendbarkeit der TA

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 22. September 1998 - 4 B 88/98 -, BRS 60 Nr. 85; OVG NRW, Beschluss vom 25. Juni 2008 - 7 A 1868/07 -, n.v.

    vgl. insoweit zum Schutzniveau in Mischgebieten OVG NRW, Beschluss vom 17. Juli 2008 - 7 A 1868/07 -, n.v.

  • VG Minden, 28.02.2013 - 9 K 2755/10

    Nachbarklage gegen den Umbau einer in Bad Salzuflen gelegenen Scheune zu einer

    OVG NRW, Urteil vom 13.11.2009 - 7 A 146/08 -, BRS 74 Nr. 183 = juris Rn. 75; Beschlüsse vom 17.07.2008 - 7 A 1868/07 - vom 25.06.2008 - 10 A 2525/07 -, juris Rn. 3 f.; vom 24.10.2005 - 7 B 1013/05 - vom 25.08.2003 - 7 B 1477/03 -, juris Rn. 5; vom 13.02.1998 - 10 B 2260/97 - Urteil vom 05.02.1996 - 10 A 944/91 -, NWVBl 1997, 11.
  • VG Gelsenkirchen, 25.08.2011 - 5 K 4307/10
    Nach der Rechtsprechung, vgl. OVG NRW, Urteil vom 17. Juli 2008 - 7 A 1868/07 -, s. auch Beschluss der Kammer vom 8. Dezember 2009 - 5 L 1130/09 -, kann der Betrieb einer Außengastronomie im absoluten Nahbereich einer Wohnnutzung im Einzelfall auch dann gegen das Gebot der Rücksichtnahme verstoßen, wenn ein schalltechnisches Gutachten den Betrieb der Außengastronomie gerade noch als zumutbar erscheinen lässt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht