Rechtsprechung
   VG Hannover, 08.07.2014 - 7 A 4679/12   

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Klage gegen Beanstandung einer Folge der Fernsehserie Die Super Nanny abgewiesen

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    RTL hat mit einer Folge der "Super Nanny" gegen die Menschenwürde von Kindern verstoßen

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    "Super Nanny" verletzt Menschenwürde

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    »Super Nanny«-Folge von RTL

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die "Super Nanny" und die Menschenwürde der Kinder

  • lto.de (Kurzinformation)

    RTL-"Super Nanny" verletzt Menschenwürde

  • Jurion (Kurzinformation)

    Klage gegen Beanstandung einer Folge der Fernsehserie "Die Super Nanny" abgewiesen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Misshandelte Kinder bei "Super Nanny" - Der pädagogische Anspruch einer TV-Serie rechtfertigt keine Reklame mit Gewaltdarstellung

  • spiegel.de (Pressemeldung, 08.07.2014)

    RTL-Sendung: "Super Nanny" verletzt sehr wohl die Menschenwürde

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    "Super Nanny"-Folge von RTL verstößt gegen Menschenwürde

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    RTL-Doku-Serie "Die Super Nanny" verstößt gegen die Menschenwürde

  • beck.de (Kurzinformation)

    "Die Super Nanny" verstößt gegen die Menschenwürde

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    RTL zeigte eine menschenunwürdige Super Nanny-Folge

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    "Super Nanny"-Folge von RTL verstößt gegen die Menschenwürde - Verwaltungsgericht weist Klage von RTL gegen eine Beanstandungsverfügung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt ab


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • niedersachsen.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Verwaltungsgericht verhandelt Super-Nanny

Besprechungen u.ä.

  • juraexamen.info (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Die Super Nanny verletzt die Menschenwürde

Sonstiges (2)

  • niedersachsen.de (Terminmitteilung)

    Mündliche Verhandlung zur Super-Nanny findet nicht am 26.07.2014, sondern am 26.06.2014 statt

  • niedersachsen.de (Terminmitteilung)

    Urteil im Verfahren um Super-Nanny wird am 08.07.2014 verkündet




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)  

  • VG Würzburg, 23.02.2017 - W 3 K 16.1292

    Rechtsiwdriger Bescheid über die Feststellung von jugendgefährdenden Inhalten

    Dem Erfordernis einer klaren und unmissverständlichen Begründung des Beschlusses wird eine Kettenverweisung in der Regel nicht gerecht, weil mehrere Schritte erforderlich sind, um die in Bezug genommene "gemeinte Begründung" zu ermitteln und hierbei die unmissverständliche Klarheit typischerweise fehlt (OVG NRW, U.v. 17.06.2015 - 13 A 1215/12 - juris Rn. 44 bis 46; BayVGH, U.v. 19.09.2013 - 7 BV 13.196 - juris Rn. 45; differenzierend VG Hannover, U.v. 08.07.2014 - 7 A 4679/12 - juris Rn. 55 bis 58).

    Vielmehr muss Gleiches, wenn es klar auf der Hand liegt, nicht immer wieder wiederholt werden (so VG Hannover, U.v. 08.07.2014, 7 A 4679/12 - juris Ls 3 und Rn. 58).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2015 - 13 A 1072/12

    Zulässigkeit einer medienaufsichtlichen Beanstandung gegenüber einem

    vgl. OVG Berlin-Bbg., Urteil vom 13. November 2014, a. a. O., Rn. 83 f.; Bay. VGH, Urteil vom 19. September 2013 - 7 B 12.2358 -, a. a. O., Rn. 26; VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2014- 7 A 4679/12 -, juris Rn. 56.

    vgl. OVG Berlin-Bbg., Urteil vom 13. November 2014, a. a. O., Rn. 84; Bay. VGH, Urteil vom 19. September 2013 - 7 B 12.2358 -, a. a. O., Rn. 26; VG Berlin, Urteil vom 3. Mai 2012 - 27 A 341.06 -, juris Rn. 32 f. (fehlende Entscheidung in der Beschlussvorlage); differenzierend VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2014, a. a. O., juris Rn. 58.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2015 - 13 A 1215/12

    Überprüfung einer Beanstandungs- und Untersagungsverfügung nach dem

    vgl. OVG Berlin-Bbg., Urteil vom 13. November 2014, a. a. O., Rn. 83 f.; Bay. VGH, Urteil vom 19. September 2013 - 7 B 12.2358 -, a. a. O., Rn. 26; VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2014- 7 A 4679/12 -, juris Rn. 56.

    vgl. OVG Berlin-Bbg., Urteil vom 13. November 2014, a. a. O., Rn. 84; Bay. VGH, Urteil vom 19. September 2013 - 7 B 12.2358 -, a. a. O., Rn. 26; VG Berlin, Urteil vom 3. Mai 2012 - 27 A 341.06 -, juris Rn. 32 f. (fehlende Entscheidung in der Beschlussvorlage); differenzierend VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2014, a. a. O., juris Rn. 58.

  • VG München, 16.04.2015 - M 17 K 13.1601

    Keine Chance gegen die Anordnung einer Sendezeitbeschränkung

    Folgt - wie hier - aus der an die Mitglieder der KJM und nachrichtlich deren Stellvertreter gerichteten Einladung zur Sitzung, dass in der Anlage zu dieser Einladung der Mitschnitt der beanstandeten Sendung auf DVD beigefügt ist, besteht für das Gericht kein Anlass aufzuklären, ob alle bei der Beschlussfassung mitwirkenden Mitglieder der KJM sowie deren zur Sitzung herangezogene Stellvertreter den Sendemitschnitt tatsächlich in Augenschein genommen haben (VG Hannover, U. v. 8.7.2014 - 7 A 4679/12 - juris Rn. 51).

    Anders als im vorliegenden Fall lag im vom VG Berlin entschiedenen Fall kein Hinweis auf eine Übersendung des Sendemitschnitts an die KJM-Mitglieder vor (so auch VG Hannover, U. v. 8.7.2014 - 7 A 4679/12 - juris Rn. 51).

    Denn dieser übernimmt entsprechend des Beschlusses des KJM-Plenums vom 6. Februar 2013 die Beschlussvorlage einschließlich der bereits dort in Bezug genommenen Bewertung durch die vorgeschaltete Prüfgruppe (vgl. VG Hannover, U. v. 8.7.2014 - 7 A 4679/12 - juris Rn. 51).

  • VG Düsseldorf, 11.11.2014 - 27 K 1801/11

    KJM; Begründung; Heilung; Abstimmung; Stichentscheid; Stimmengleichheit;

    vgl. BayVGH, Urteil vom 19. September 2013 - 7 B 12.2358 -, Juris, Rn. 27; VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2007 - 7 A 4679/12 -, Juris, Rn. 58.

    So zur Kettenverweisung auch BayVGH, Urteil vom 19. September 2013 - 7 B 12.2358 -, Juris, Rn. 27; a. A. VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2007 - 7 A 4679/12 -, Juris, Rn. 58.

  • VG Hannover, 17.11.2016 - 7 A 430/16

    Beanstandungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Trennungsgebot in der TV

    Allerdings müssen eine solche Verweisung und der Wille, sich die Begründung zu eigen zu machen, aus der Niederschrift klar und unmissverständlich hervorgehen (OVG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 29.04.2014 - 2 A 10894/13 -, u.a. DVBl. 2014, S. 926, zitiert nach juris Rdnrn 36ff. m.w.N.; erk. Kammer, Urt. v. 08.07.2014 - 7 A 4679/12 -, ZUM-RD 2015, S. 325 mwN).
  • VG Berlin, 18.05.2018 - 27 K 512.14
    Denn es ist nicht mangels gegenteiliger Anhaltspunkte, d.h. ohne weiteres, anzunehmen, dass Mitglieder der KJM, die an einer Entscheidung der KJM mitgewirkt haben, das betreffende Angebot vor der Entscheidung tatsächlich in Augenschein genommen haben, wenn ihnen - wie hier unterstellt wird - vor der Entscheidung ein Mitschnitt des Angebots übersandt worden ist (a.M. VG München, Urteil vom 16. April 2015 - M 17 K 13.1601 -, juris Rn. 59 f., und VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2014 - 7 A 4679/12 -, juris Rn. 51 ff., die die Frage der - vorherigen - Sichtung des Angebots durch die entscheidenden KJM-Mitglieder ohne Begründung als verfahrensrechtliche Frage ansehen).
  • VG Hannover, 17.11.2016 - 7 A 280/15

    Beanstandungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Trennungsgebot in der TV

    Allerdings müssen eine solche Verweisung und der Wille, sich die Begründung zu eigen zu machen, aus der Niederschrift klar und unmissverständlich hervorgehen (OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 29.4.2014 - 2 A 10894/13 - u.a. DVBl. 2014, S. 926, zitiert nach juris Rdnrn 36ff. m.w.N.; erk. Kammer, Urteil vom 8.7.2014 - 7 A 4679/12 - ZUM-RD 2015, S. 325 mwN).
  • VG Neustadt, 21.02.2018 - 5 K 772/17
    Es muss nämlich nicht Gleiches ständig wiederholt werden (vgl. Urteil der Kammer vom 4. Juni 2013, a.a.O. und nachfolgend OVG RP, Urteil vom 29. April 2014 - 2 A 10894/13.OVG - VG München, Urteil vom 11. Oktober 2012 - M 17 K 10.6273 - VG Hannover, Urteil vom 8. Juli 2014 - 7 A 4679/12 -, m.w.N., alle juris).
  • VG Berlin, 11.12.2012 - 27 K 170.12

    Einrichtung der freiwilligen Selbstkontrolle im Sinne des

    Hiergegen erhob die Veranstalterin am 1. August 2012 beim Verwaltungsgericht Hannover Klage (VG Hannover 7 A 4679/12), über die noch nicht entschieden ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht