Rechtsprechung
   BAG, 08.03.2000 - 7 ABR 11/98   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Jurion

    Keine Kostentragungspflicht des Arbeitgebers ohne Betriebsratsbeschluß

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Betriebsrat: Eine Schulung muss vorher angemeldet werden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrVG § 40 Abs. 1, § 37 Abs. 6
    Keine Kostentragungspflicht des Arbeitgebers ohne Betriebsratsbeschluß

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • REHADAT Informationssystem (Leitsatz)

    Keine Kostentragungspflicht des Arbeitgebers ohne Btriebsratsbeschluss

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Schulungsteilnahme eines Betriebsratsmitglieds ohne Betriebsratsbeschluß

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Betriebsrat: Eine Schulung muss vorher angemeldet werden

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig) (Kurzinformation)

    Betriebsverfassung; Schulungsteilnahme eines Betriebsratsmitglieds

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 94, 42
  • MDR 2000, 1078
  • NZA 2000, 838
  • BB 2000, 1626
  • DB 2000, 1335



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (28)  

  • BAG, 19.09.2001 - 7 ABR 32/00  

    Schulung von Ersatzmitgliedern des Betriebsrats

    Die arbeitsgerichtliche Kontrolle ist auf die Prüfung beschränkt, ob die Beschlußfassung des Betriebsrats unter den konkreten Umständen der Erledigung seiner gesetzlichen Aufgaben diente und er bei seiner Entscheidung nicht nur die Interessen der Belegschaft an einer sachgerechten Ausübung des Betriebsratsamts, sondern auch die berechtigten Interessen des Arbeitgebers, insbesondere an der Begrenzung seiner Kostentragungspflicht berücksichtigt hat (vgl. auch BAG 9. Juni 1999 - 7 ABR 66/97 - AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 66 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 88, zu B II 2 der Gründe; 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B 2 der Gründe; 15. November 2000 - 7 ABR 24/00 - nv., zu B I 3 der Gründe).
  • BAG, 04.06.2003 - 7 ABR 42/02  

    Erforderlichkeit einer Schulungsveranstaltung für Betriebsratsmitglieder

    Dazu gehören auch die Kosten, die anläßlich der Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an einer Schulungsveranstaltung nach § 37 Abs. 6 BetrVG entstanden sind, sofern das dort vermittelte Wissen für die Betriebsratsarbeit erforderlich ist (st. Rspr., so BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - BAGE 94, 42 = AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B 1 der Gründe).
  • BAG, 19.03.2008 - 7 ABR 2/07  

    Betriebsratsmitglied - Schulungskosten

    Dazu gehören auch die Kosten, die anlässlich der Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an einer Schulungsveranstaltung nach § 37 Abs. 6 BetrVG entstanden sind, sofern das bei der Schulung vermittelte Wissen für die Betriebsratsarbeit erforderlich ist (st. Rspr., vgl. BAG 28. März 2007 - 7 ABR 33/06 - Rn. 10, AE 2008, 49; 4. Juni 2003 - 7 ABR 42/02 - BAGE 106, 233 = AP BetrVG 1972 § 37 Nr. 136 = EzA BetrVG 2001 § 40 Nr. 4, zu B I der Gründe; 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 -BAGE 94, 42 = AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B I der Gründe).

    Dabei hat er unter Berücksichtigung der konkreten Umstände zu prüfen, ob die Teilnahme erforderlich iSv. § 37 Abs. 6 BetrVG ist oder nicht (BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - BAGE 94, 42 = AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B 2 der Gründe).

  • BAG, 28.03.2007 - 7 ABR 33/06  

    Betriebsratskosten - Schulung - Unterbringung im Hotel

    Dazu gehören auch die Kosten, die anlässlich der Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an einer Schulungsveranstaltung nach § 37 Abs. 6 BetrVG entstanden sind, sofern das dort vermittelte Wissen für die Betriebsratsarbeit erforderlich ist (st. Rspr., vgl. BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - BAGE 94, 42 = AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B 1 der Gründe).
  • BAG, 10.10.2007 - 7 ABR 51/06  

    Beschluss - Betriebsrat - Genehmigung

    So hat der Senat entschieden, dass ein nach dem Besuch einer Schulungsveranstaltung gefasster Betriebsratsbeschluss, in dem die Teilnahme des Betriebsratsmitglieds gebilligt wird, keinen Anspruch des Betriebsrats nach § 40 Abs. 1 BetrVG auf Kostentragung durch den Arbeitgeber begründet (8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - BAGE 94, 42 = AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B 3 der Gründe).
  • BAG, 27.05.2015 - 7 ABR 26/13  

    Betriebsratsschulung - Freistellung des Betriebsratsmitglieds von

    Grundsätzlich muss der für die Schulungsteilnahme erforderliche Betriebsratsbeschluss auf ein konkretes Betriebsratsmitglied und auf eine konkrete, nach Zeitpunkt und Ort bestimmte Schulung bezogen sein (vgl. BAG 12. Januar 2011 - 7 ABR 94/09 - Rn. 21 f.; 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - zu B 2 der Gründe, BAGE 94, 42) .
  • BAG, 19.03.2003 - 7 ABR 15/02  

    Rechtsanwaltskosten des Betriebsrats

    Denn dies ist Voraussetzung für die Kostentragungspflicht des Arbeitgebers (BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - BAGE 94, 42 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 76, AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68; 14. Februar 1996 - 7 ABR 25/95 - AP BetrVG 1972 § 76 a Nr. 5 zu B II 4 der Gründe).
  • BAG, 15.11.2000 - 7 ABR 24/00  

    Betriebsrat: Anspruch auf Erstattung von Anwaltskosten

    Nach der ständigen Rechtsprechung des Senats hat der Betriebsrat das Alleinbeurteilungsrecht über die Erforderlichkeit einer Maßnahme, die der Erledigung von Betriebsratsaufgaben dient (BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B 3 der Gründe).

    Das schließt es aus, die Erforderlichkeit einer kostenverursachenden Maßnahme mit Erkenntnissen zu begründen, die erst zu einem späteren Zeitpunkt oder während des Verfahrens über die Kostenfreistellung entstanden sein können (vgl. BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - AP BetrVG 1972 § 40 Nr. 68 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 90, zu B 2 der Gründe).

  • BVerwG, 09.07.2007 - 6 P 9.06  

    Antragstellung im personalvertretungsrechtlichen Beschlussverfahren; konkreter

    Damit ist der Grundsatz gewahrt, wonach der Beschluss des Personalrats der Teilnahme des Personalratsmitglieds vorausgehen muss (vgl. BAG, Beschluss vom 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - BAGE 94, 42 ).
  • BAG, 05.04.2000 - 7 ABR 6/99  

    Kosten anwaltlicher Tätigkeit für ein Mitglied der Jugend- und

    Die stillschweigende Hinnahme einer anwaltlichen Tätigkeit ohne ausdrücklichen Beschluß des Betriebsrats löst daher keine Kostenerstattungspflicht des Arbeitgebers aus (vgl. BAG 14. Februar 1996 - 7 ABR 25/95 - AP BetrVG 1972 § 76 a Nr. 5 = EzA BetrVG 1972 § 40 Nr. 76; zuletzt BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - zur Veröffentlichung vorgesehen).

    Ein auf § 40 Abs. 1 BetrVG beruhender Kostenerstattungsanspruch des Betriebsrats besteht schon deswegen nicht, weil es an einer entsprechenden Beschlußfassung des Betriebsrats über die Einleitung des vorliegenden Verfahrens gefehlt hat und diese Beschlußfassung nach Abschluß der ersten Instanz nicht mehr nachholbar ist (vgl. BAG 8. März 2000 - 7 ABR 11/98 - zur Veröffentlichung vorgesehen).

  • LAG Hessen, 01.06.2006 - 9 TaBV 164/05  

    Einigungsstelle - Beisitzer - Honorar - Betriebsratsbeschluss

  • LAG Nürnberg, 24.08.2009 - 5 TaBV 32/06  

    Gerichtsbeschluss - Rechtskraft - erneutes Verfahren - Betriebsratsbeschluss -

  • LAG Hessen, 06.12.2007 - 9 TaBV 153/07  

    Anwaltsvergütung - Beratungskosten - Betriebsratswahl - Schulungskosten -

  • LAG München, 30.10.2012 - 6 TaBV 39/12  

    Betriebsratsschulung zum Thema Mobbing

  • LAG Hessen, 30.01.2017 - 16 TaBV 185/16  

    Umfang der Erstattung der Reisekosten eines Betriebsratsmitgliedes anlässlich der

  • LAG Hamm, 15.10.2010 - 10 TaBV 37/10  

    Ordnungsgemäße Beschlussfassung des Betriebsrats bei unterlassener Ladung an

  • LAG Schleswig-Holstein, 03.06.2009 - 6 TaBV 55/08  

    Betriebsrat, Schulungskosten, Kostenerstattung, Betriebsratsmitglied,

  • LAG Hamm, 21.08.2009 - 10 TaBV 157/08  

    Teilnahme an einer Schulungsveranstaltung; Schulungskosten; Erforderlichkeit der

  • LAG Berlin-Brandenburg, 04.02.2016 - 10 TaBV 2078/15  

    Auflösung des Betriebsrats - Pflichtverstoß einzelner Mitglieder

  • ArbG Essen, 30.06.2011 - 3 BV 29/11  

    Betriebsratsseminar zum Thema "burn out"

  • LAG Berlin-Brandenburg, 03.05.2013 - 10 TaBV 88/13  

    Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an Grundschulung - Erforderlichkeit

  • LAG Rheinland-Pfalz, 06.09.2006 - 9 TaBV 21/06  

    Keine Freistellung des Betriebsrats von Schulungskosten bei Schulung ohne

  • LAG Hessen, 30.01.2016 - 16 TaBV 198/16  

    Umfang der Erstattung der Reisekosten eines Betriebsratsmitgliedes anlässlich der

  • LAG Berlin-Brandenburg, 03.06.2010 - 10 TaBV 1058/10  

    Einsetzung einer Einigungsstelle - Antragsauslegung hinsichtlich des

  • LAG Hamm, 11.10.2007 - 13 Sa 1100/07  

    Schulung; Erforderlichkeit; Tagesseminar; Betriebsrat; Tarifvertrag;

  • LAG Bremen, 03.11.2000 - 4 TaBV 10/00  

    Betriebsrat: Anspruch auf Teilnahme an einer Schulung

  • LAG Berlin-Brandenburg, 08.02.2008 - 22 TaBV 1900/07  

    Erstattung Schulungskosten

  • ArbG Leipzig, 05.05.2006 - 10 BV 57/05  

    Freistellung von Rechtsanwaltskosten im Wege eines arbeitsgerichtlichen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht