Rechtsprechung
   LSG Sachsen, 13.10.2008 - L 7 AS 146/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,58690
LSG Sachsen, 13.10.2008 - L 7 AS 146/07 (https://dejure.org/2008,58690)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 13.10.2008 - L 7 AS 146/07 (https://dejure.org/2008,58690)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 13. Januar 2008 - L 7 AS 146/07 (https://dejure.org/2008,58690)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,58690) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LSG Hessen, 23.06.2017 - L 7 AS 415/16
    Dazu werde auch auf das Urteil des Sächsischen Landessozialgerichts vom 13. Oktober 2008, L 7 AS 146/07 (Verschimmelns der Möbel über einen längeren Zeitraum wegen Nichtverlassens der Wohnung) verwiesen.
  • LSG Sachsen, 09.08.2010 - L 7 AS 595/09

    Anspruch auf Arbeitslosengeld II; Übernahme der Kosten für die Erstausstattung

    Abzugrenzen ist der Begriff der Erstausstattung nach allgemeiner Meinung vom so genannten Erhaltungs- und Ergänzungsbedarf (z.B. SächsLSG, Urteil vom 13.10.2008 - L 7 AS 146/07 RdNr. 26; ebenso LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 03.04.2008 - L 19 AS 1116/06).
  • LSG Baden-Württemberg, 26.03.2010 - L 12 AS 2690/09
    Das BSG hat insoweit mit Urteil vom 23. März 2010 entschieden (- B 14 AS 6/09 R - (bisher nur als Pressemitteilung vorliegend)), dass Leistungen für Klassenfahrten vom Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts umfasst sind, so dass es keiner gesonderten Antragstellung bedurft habe (a.A. für einmalige Bedarfe: Sächs. LSG, Urteile vom 17. April 2008 - L 3 AS 107/07 - und vom 13. Oktober 2008 - L 7 AS 146/07 - LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 26. November 2008 - L 2 AS 6052/07 - Bayer. LSG, Urteil vom 23. April 2009 - L 11 AS 125/08 - (alle juris)).
  • LSG Baden-Württemberg, 26.03.2010 - L 12 AS 2354/08
    Das BSG hat insoweit mit Urteil vom 23. März 2010 entschieden (- B 14 AS 6/09 R - (bisher nur als Pressemitteilung vorliegend)), dass Leistungen für Klassenfahrten vom Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts umfasst sind, so dass es keiner gesonderten Antragstellung bedurft habe (a.A. für einmalige Bedarfe: Sächs. LSG, Urteile vom 17. April 2008 - L 3 AS 107/07 - und vom 13. Oktober 2008 - L 7 AS 146/07 - LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 26. November 2008 - L 2 AS 6052/07 - Bayer. LSG, Urteil vom 23. April 2009 - L 11 AS 125/08 - (alle juris)).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht