Weitere Entscheidung unten: BAG, 18.01.2012

Rechtsprechung
   BAG, 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A)   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Tarifliche Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten

  • Judicialis

    Tarifliche Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten

  • Jurion

    Vorlagebeschluss an den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zur Frage der Vereinbarkeit der tariflichen Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten mit Gemeinschaftsrecht

  • riw-online.de(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Tarifliche Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten - Vorlage an den EuGH

  • hensche.de

    Diskriminierung: Alter, Pilot, Rentenaltersklausel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorlagebeschluss an den EuGH zur Frage der Vereinbarkeit der tariflichen Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten mit Gemeinschaftsrecht

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Zu alt zum Fliegen?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Tarifliche Altersgrenze für Piloten

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Wirksamkeit tariflicher Altersgrenzen für Piloten

  • hensche.de (Zusammenfassung)

    Ist die Zwangsverrentung von Piloten mit 60 Jahren doch europarechtswidrig?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Zur Wirksamkeit tariflicher Altersgrenzen von 60 Jahren für Piloten - Bundesarbeitsgericht wartet auf abschließende Rechtsprechung des EuGH zum gemeinschaftsrechtlichen Grundsatz des Verbots der Diskriminierung aufgrund des Alters

Sonstiges (3)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BAG vom 17.06.2009, Az.: 7 AZR 112/08 (A) (Altersgrenze für Piloten nach dem AGG?)" von RA/FAArbR Constanze Grosch, original erschienen in: AuA 2010, 486.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zur Entscheidung vom 17.06.2009, Az.: 7 AZR 112/08 (A) (Altersgrenze für Piloten)" von der Redaktion der FA, original erschienen in: FA 2010, 15.

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Grundsätze, Ziele und Aufgaben der Verträge, Sozialvorschriften

Papierfundstellen

  • BAGE 131, 113
  • NJW 2009, 3808
  • EuZW 2009, 478
  • NZA 2009, 1355
  • BB 2009, 1469



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (56)  

  • BAG, 11.02.2015 - 7 AZR 17/13  

    Befristung - Fortführung des Vertrags nach Rentenbeginn

    Nach ständiger Rechtsprechung des Senats ist für die Wirksamkeit einer Befristung grundsätzlich die im Zeitpunkt ihrer Vereinbarung geltende Rechtslage maßgeblich (vgl. etwa BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 37, BAGE 131, 113) .
  • BAG, 05.03.2013 - 1 AZR 417/12  

    Betriebsvereinbarung - Altersgrenze - Betriebsvereinbarungsoffenheit

    Nur wenn diese bereits vor dem 18. August 2006 erreicht wurde, gilt nach § 33 Abs. 1 AGG altes Recht (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 36, BAGE 131, 113) .
  • BAG, 24.01.2013 - 8 AZR 429/11  

    Bewerber - Benachteiligung - Alter

    Anerkannt ist bislang allenfalls, dass bei typisierender Betrachtungsweise die Chancen für Ältere auf dem Arbeitsmarkt sinken (vgl. BAG 15. Dezember 2011 - 2 AZR 42/10 - Rn. 56, AP KSchG 1969 § 1 Namensliste Nr. 21 = EzA KSchG § 1 Soziale Auswahl Nr. 84) und dass die körperliche und psychische Belastbarkeit mit zunehmendem Alter sinkt (EuGH 13. September 2011 - C-447/09 - [Prigge] Rn. 67, AP Richtlinie 2000/78/EG Nr. 23 = EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 22; BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 21, BAGE 131, 113 = AP TzBfG § 14 Nr. 64 = EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 12) .
  • BAG, 09.12.2015 - 7 AZR 68/14  

    Einzelvertragliche Altersgrenze - Vollendung des 65. Lebensjahres - Auslegung -

    Nur wenn die Altersgrenze bereits vor dem 18. August 2006 erreicht wurde, gilt nach § 33 Abs. 1 AGG altes Recht (vgl. BAG 12. Juni 2013 - 7 AZR 917/11 - Rn. 28; 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 36 ff., BAGE 131, 113) .
  • BAG, 18.01.2012 - 7 AZR 112/08  

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

    Der Senat hat den Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften (heute: Gerichtshof der Europäischen Union, im Folgenden Gerichtshof oder EuGH) mit Beschluss vom 17. Juni 2009 (- 7 AZR 112/08 (A) - BAGE 131, 113) um Vorabentscheidung über die Frage ersucht:.

    Nur wenn die Altersgrenze bereits vor dem 18. August 2006 erreicht wurde, gilt nach § 33 Abs. 1 AGG altes Recht (vgl. ausführlich BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 36 ff. mwN, BAGE 131, 113) .

    Da das AGG ua. der Umsetzung der Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie dient, ist es grundsätzlich unionsrechtskonform in Übereinstimmung mit der Richtlinie auszulegen (vgl. BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 43, BAGE 131, 113; 14. Januar 2009 - 3 AZR 20/07  - Rn. 17, BAGE 129, 105) .

    (1) Eine solche Regelung führt unmittelbar zu einer auf dem Alter beruhenden Ungleichbehandlung bei den Entlassungsbedingungen (vgl. BAG 21. September 2011 - 7 AZR 134/10 - Rn. 27; 8. Dezember 2010 - 7 AZR 438/09 - Rn. 39 mwN, AP TzBfG § 14 Nr. 77 = EzA BGB 2002 § 620 Altersgrenze Nr. 10; 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 44 f., BAGE 131, 113 ) .

    Die Mittel zur Erreichung dieses Ziels müssen nach § 10 Satz 2 AGG angemessen und erforderlich sein ( vgl. BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 42, BAGE 131, 113 ) .

    Dabei hat er den Text der Richtlinie nahezu wörtlich in das nationale Recht übernommen (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 43, BAGE 131, 113 ) .

  • BAG, 08.12.2010 - 7 AZR 438/09  

    Tarifvertragliche Altersgrenze

    Sie erfasst damit tarifliche Altersgrenzen, nach denen das Arbeitsverhältnis bei Erreichen eines bestimmten Lebensalters endet (vgl. etwa BAG 27. November 2002 - 7 AZR 655/01 - zu B II 1 a der Gründe, AP BGB § 620 Altersgrenze Nr. 22 = EzA BGB 2002 § 620 Altersgrenze Nr. 2; 18. Juni 2008 - 7 AZR 116/07 - Rn. 22, BAGE 127, 74; 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 14 mwN, AP TzBfG § 14 Nr. 64 = EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 12) .

    Dem steht die verfassungsrechtlich durch Art. 9 Abs. 3 GG geschützte Tarifautonomie nicht entgegen (vgl. etwa BAG 21. Juli 2004 - 7 AZR 589/03 - zu II 1 der Gründe, EzA BGB 2002 § 620 Altersgrenze Nr. 5; 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 14 mwN, aaO) .

    Damit verbundene Beeinträchtigungen der Tarifautonomie sind hinzunehmen, wenn der Gesetzgeber mit ihnen den Schutz der Grundrechte Dritter oder anderer mit Verfassungsrang ausgestatteter Belange bezweckt, und wenn sie den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wahren (BVerfG 3. April 2001 - 1 BvL 32/97 - zu B 3 der Gründe, BVerfGE 103, 293; BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 16, AP TzBfG § 14 Nr. 64 = EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 12) .

    Bei der Befristung von Arbeitsverhältnissen schützen seit dem 1. Januar 2001 die Bestimmungen des TzBfG vor einer unangemessenen Beeinträchtigung des Grundrechts aus Art. 12 Abs. 1 GG (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 17, AP TzBfG § 14 Nr. 64 = EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 12) .

    Ferner verfügen sie über einen Beurteilungs- und Ermessensspielraum hinsichtlich der inhaltlichen Gestaltung der Regelung (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 17, AP TzBfG § 14 Nr. 64 = EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 12) .

    Diese ist nur überschritten, wenn für die getroffene Regelung plausible, einleuchtende Gründe nicht erkennbar sind (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 17 mwN, aaO).

  • BAG, 25.02.2010 - 6 AZR 911/08  

    Aufhebungsverträge - Altersdiskriminierung

    Die darin genannten Ziele sind nicht abschließend, sondern haben nur Hinweischarakter (EuGH 5. März 2009 - C-388/07 - [Age Concern England] Rn. 43, 52, EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 9; BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 49, EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 12; 26. Mai 2009 - 1 AZR 198/08 - Rn. 36, AP BetrVG 1972 § 112 Nr. 200 = EzA BetrVG 2001 § 112 Nr. 31).

    Der Gesetzgeber kann über eine solche Regelung Tarif-, Betriebsparteien oder auch einzelnen Arbeitgebern Ermessens- und Gestaltungsbefugnisse bei der Festlegung von Zielen, die als rechtmäßig iSv. Art. 6 der Richtlinie angesehen werden können, einräumen und damit den Arbeitgebern bei der Verfolgung der in der Umsetzungsnorm genannten rechtmäßigen Ziele eine gewisse Flexibilität gewähren (vgl. EuGH 5. März 2009 - C-388/07 - [Age Concern England] Rn. 46, EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 9; Schlussantrag des Generalanwalts Mazák vom 23. September 2008 - C-388/07 - Rn. 83; Sprenger EuZA 2009, 355, 358; vgl. für Tarifvertrags- und Betriebsparteien BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 50, EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 12; 26. Mai 2009 - 1 AZR 198/08 - Rn. 38, AP BetrVG 1972 § 112 Nr. 200 = EzA BetrVG 2001 § 112 Nr. 31).

  • ArbG Wesel, 11.08.2010 - 6 Ca 736/10  

    Diskriminierung durch Staffelung der Urlaubstage nach Altersgruppen

    Nach Ansicht des EuGH reicht es aus, wenn aus dem allgemeinen Kontext der Regelung Anhaltspunkte abzuleiten sind, die eine Feststellung des Regelungsziels ermöglichen, so es sich um ein rechtmäßiges sozialpolitische Ziel handelt (EuGH vom 16.10.2007 - C-411/05, Slg. 2007, I-8531, Rn. 55 ff. - Palacios de la Villa; EuGH vom 05.03.2009 - C-388/07, Slg. 2009, I-1569, Rn. 44, 52 - Age Concern England; EuGH vom 12.01.2010 - C-341/08, JURIS, Rn. 40 - Petersen; vgl. auch BAG vom 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12).

    (a)In diesem Zusammenhang betont der EuGH jedoch, dass dem Gesetzgeber wie den Sozialpartnern im Bereich der Arbeits- und Sozialpolitik sowohl bei der Verfolgung des konkreten Ziels als auch bei der Festlegung der konkreten Maßnahme zur Erreichung dieses Ziels ein weiter Ermessensspielraum zusteht (EuGH vom 22.11.2005 - C-144/04, Slg. 2005, I-9981, Rn. 63 - Mangold; EuGH vom 16.10.2007 - C-411/05, Slg. 2007, I-8531, Rn. 68 - Palacios de la Villa; EuGH vom 05.03.2009 - C-388/07, Slg. 2009, I-1569, Rn. 51 - Age Concern England; vgl. auch BAG vom 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12).

    Während der EuGH in der Entscheidung Mangold (EuGH vom 22.11.2005 - C-144/04, Slg. 2005, I-9981 - Mangold) diesen Ermessensspielraum an eine strenge Beweislastverteilung bindet, verfährt er in der Entscheidung Palacios de la Villa (EuGH vom 16.10.2007 - C-411/05, Slg. 2007, I-8531 - Palacios de la Villa) anders und prüft die Einhaltung von Altersgrenzen in der Konsequenz nur noch am Maßstab eines Willkürverbotes (ähnlich BAG vom 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12; BAG vom 16.10.2008 - 7 AZR 253/07 (A), AP Nr. 55 zu § 24 TzBfG; Temming, Altersdiskriminierung im Arbeitsleben, München 2008, S. 410 f.; Bayreuther, DB 2007, 2425, 2425 f.).

    Schon bisher steht den Tarifvertragsparteien bei ihrer Normsetzung aufgrund der Rechtsprechung des BVerfG und des BAG eine Einschätzungsprärogative zu, soweit es um die Beurteilung der tatsächlichen Gegebenheiten, der betroffenen Interessen und der Regelungsfolgen geht (BAG vom 27.01.2000 - 6 AZR 471/98, AP Nr. 33 zu § 1 Tarifverträge: Rundfunk; BAG vom 29.01.2001 - 4 AZR 762/00, AP Nr. 296 zu Art. 3 GG; BAG vom 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12).

    Diese ist nur überschritten, wenn für die getroffene Reglung plausible, einleuchtende Gründe nicht erkennbar sind (BAG vom 21.07.2004 - 7 AZR 589/03, EzA § 620 BGB Altersgrenze Nr. 5; BAG vom 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12).

    Hinzu kommt ein Beurteilungs- und Ermessenspielraum hinsichtlich der inhaltlichen Gestaltung der Regelung (BAG vom 27.01.2000 - 6 AZR 471/98, AP Nr. 33 zu § 1 Tarifverträge: Rundfunk; BAG vom 29.01.2001 - 4 AZR 762/00, AP Nr. 296 zu Art. 3 GG; BAG vom 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12).

    Die Kollision zwischen dem Verbot der Altersdiskriminierung und der Tarifautonomie ist zuletzt Hintergrund für die Vorlagen des BAG an den EuGH vom 17.06.2009 (BAG vom 17.06.2009 - 7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12) und vom 20.05.2010 (BAG vom 20.05.2010 - 6 AZR 148/09 (A), JURIS) geworden.

    In der Entscheidung vom 17.06.2009 (7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12) dagegen berufen sich die Tarifvertragsparteien zur Begründung der dortigen Altersgrenze auf öffentlich-rechtliche Regelungen und Gesetze.

    g.Die Sache war auch nicht bis zur Entscheidung über die Vorlagen des BAG vom 17.06.2009 (7 AZR 112/08 (A), EzA Richtlinie 2000/78 EG-Vertrag Nr. 12) und vom 20.05.2010 (6 AZR 148/09 (A), JURIS) auszusetzen.

  • BVerfG, 24.10.2011 - 1 BvR 1103/11  

    Höchstaltersgrenze von 71 Jahren in IHK-Satzung für öffentlich bestellte und

    Das Bundesarbeitsgericht habe zwar mit Beschluss vom 17. Juni 2009 (BAGE 131, 113) dem Gerichtshof der Europäischen Union (im Folgenden: der Europäische Gerichtshof) im Rahmen eines Vorabentscheidungsverfahrens die Frage vorgelegt, ob nach den Vorgaben des Gemeinschaftsrechts ein legitimes Ziel im Sinne von § 10 Satz 1 AGG nur ein Ziel sozialpolitischer Art sein könne, oder ob auch sonstige dem Gemeinwohl dienende Ziele als in diesem Sinne legitim in Betracht kämen.
  • BVerwG, 26.01.2011 - 8 C 46.09  

    Altersdiskriminierung; Allgemeininteresse; Anforderungen; Angemessenheit;

    Zwar hat das Bundesarbeitsgericht (BAG, Beschluss vom 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 - juris Rn. 47 ff.) dem Europäischen Gerichtshof im Rahmen eines Vorabentscheidungsverfahrens die Frage vorgelegt, ob nach den Vorgaben des Gemeinschaftsrechts ein legitimes Ziel im Sinne von § 10 Satz 1 AGG nur ein Ziel sozialpolitischer Art oder ob auch sonstige dem Gemeinwohl dienende Ziele legitim in diesem Sinne sein können.

    Dem lag die Feststellung des Bundesarbeitsgerichts zugrunde, dass der Gesetzgeber des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes eine Beschränkung auf eine bestimmte Art von Zielen nicht vornehmen wollte (BAG, Beschluss vom 17. Juni 2009 a.a.O. Rn. 55).

  • BAG, 17.03.2016 - 8 AZR 677/14  

    Unmittelbare Benachteiligung wegen des Alters - Benachteiligung durch Unterlassen

  • BVerwG, 26.01.2011 - 8 C 45.09  

    Altersdiskriminierung; Höchstalter; Höchstaltersgrenze; Sachverständiger;

  • BAG, 18.01.2012 - 7 AZR 211/09  

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

  • BAG, 14.03.2012 - 7 AZR 480/08  

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

  • BAG, 02.06.2010 - 7 AZR 904/08  

    Altersgrenze für Flugingenieure - Aussetzung der Verhandlung

  • BAG, 15.02.2012 - 7 AZR 904/08  

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze für Flugingenieure

  • BAG, 13.10.2009 - 9 AZR 722/08  

    Altersdiskriminierung - Punkteschema

  • BGH, 22.03.2010 - NotZ 16/09  

    Berufsrecht der Notare: Verfassungsmäßigkeit des Erlöschens des Notaramts mit

  • LAG Düsseldorf, 18.01.2011 - 8 Sa 1274/10  

    AGG-Verstoß bei nach Lebensalter gestaffelten Urlaubsansprüchen im Tarifvertrag

  • LAG Hamburg, 22.02.2011 - 4 Sa 76/10  

    Regelungen zur Altersgrenze im Manteltarifvertrag der Hamburger Hochbahn AG

  • LAG Düsseldorf, 29.02.2012 - 12 Sa 1430/11  

    Betriebliche Altersversorgung; Altersdiskriminierung; Beschäftigungsbeginn;

  • BAG, 15.02.2012 - 7 AZR 946/07  

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

  • LAG Baden-Württemberg, 18.01.2016 - 1 Sa 17/15  

    Stufenzuordnung - Arbeitnehmerfreizügigkeit

  • BAG, 09.12.2009 - 7 AZR 399/08  

    Befristung - tariflich geregelter sonstiger Sachgrund

  • BAG, 12.06.2013 - 7 AZR 917/11  

    Altersgrenze in einer kirchlichen Arbeitsrechtsregelung

  • BAG, 19.01.2011 - 3 AZR 29/09  

    Betriebliche Altersversorgung - mittelbare Diskriminierung

  • BAG, 24.06.2015 - 7 AZR 541/13  

    Befristungskontrollklage - verlängerte Anrufungsfrist

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.09.2012 - 5 A 1941/10  

    Rechtsschutz für früheren Pastor gegen seine Landeskirche

  • LAG Berlin-Brandenburg, 24.03.2010 - 20 Sa 2058/09  
  • BAG, 26.04.2017 - 10 AZR 856/15  

    MRTV für Sicherheitsdienstleistungen in der BRD vom 30. August 2011 -

  • BAG, 09.12.2015 - 4 AZR 684/12  

    Teil-Unwirksamkeit eines Tarifvertrages wegen Altersdiskriminierung

  • ArbG Hagen, 11.05.2010 - 1 Ca 200/10  

    Zulässigkeit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Befristung mit

  • LAG Hessen, 07.07.2011 - 9 TaBV 168/10  

    Wirksamkeit einer Altersgrenzenreglung in einer Gesamtbetriebsvereinbarung

  • LAG Hessen, 08.04.2013 - 17 Sa 1018/12  

    Verspätete Entfristungsklage - keine verlängerte Anrufungsfrist nach § 6 KSchG);

  • OVG Berlin-Brandenburg, 18.08.2011 - 4 B 20.10  

    Polizeivollzugsdienst; Einsatz im Spezialeinsatzkommando; SEK; Altersgrenze;

  • BAG, 05.03.2013 - 1 AZR 880/11  

    Betriebsvereinbarung - Altersgrenze - Betriebsvereinbarungsoffenheit

  • BGH, 25.11.2013 - NotZ(Brfg) 11/13  

    Erlöschen des Notaramtes wegen Erreichens der Altersgrenze

  • LAG Bremen, 27.07.2016 - 3 TaBV 2/16  

    Beteiligungs- und Informationsrechte des Betriebsrats im Zusammenhang mit der

  • LAG Düsseldorf, 09.03.2011 - 12 TaBV 81/10  

    Unwirksame tarifliche Altersbegrenzung für Fluglotsen der Deutschen

  • BAG, 14.11.2017 - 3 AZR 518/16  

    Betriebliche Altersversorgung - Gleichbehandlung

  • LAG Hamm, 15.07.2011 - 18 Sa 973/10  

    Beendigung kirchlicher Arbeitsverhältnisse bei Anspruch auf Regelaltersrente

  • LAG Hamburg, 11.01.2018 - 7 Sa 91/17  

    Tarifliche Kündigungsfrist - Kürzung - Sozialplan - Ungleichbehandlung

  • LAG Hamburg, 11.01.2018 - 7 Sa 95/17  

    Tarifliche Kündigungsfrist - Kürzung - Sozialplan - Ungleichbehandlung

  • LAG Hamburg, 11.01.2018 - 7 Sa 101/17  

    Tarifliche Kündigungsfrist - Kürzung - Sozialplan - Ungleichbehandlung

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1445/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Piloten

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1445/11  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

  • LAG Hamburg, 09.11.2017 - 7 Sa 70/17  

    Befristung - Sachgrund - In-Sich-Beurlaubung eines Beamtenverhältnisses

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1444/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1156/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1157/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

  • LAG Niedersachsen, 26.01.2012 - 7 Sa 1362/08  

    Unwirksamkeit einer tarifvertraglichen Altersgrenze für Piloten - § 27 MTV

  • LAG München, 17.03.2015 - 7 Sa 715/14  

    Befristung; nachträgliche nochmalige Altersgrenzenregelung

  • LAG Köln, 02.11.2010 - 12 Sa 1024/10  

    Konzernausweis für Beschäftigte in Tochterunternehmen; unbegründete Klage eines

  • LAG Köln, 02.11.2010 - 12 Sa 707/10  

    Konzernausweis für Beschäftigte in Tochterunternehmen; unbegründete Klage eines

  • LAG Köln, 02.11.2010 - 12 Sa 1025/10  

    Konzernausweis für Beschäftigte in Tochterunternehmen; unbegründete Klage eines

  • LAG Köln, 02.11.2010 - 12 Sa 1023/10  

    Konzernausweis für Beschäftigte in Tochterunternehmen; unbegründete Klage eines

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   BAG, 18.01.2012 - 7 AZR 112/08   

Volltextveröffentlichungen (13)

  • lexetius.com

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

  • IWW

    AGG § 1 AGG § ... 3 Abs. 1 S. 1 AGG § 7 Abs. 1 AGG § 7 Abs. 2 AGG § 8 Abs. 1 AGG § 10 S. 1 2 Richtlinie 2000/78/EG des Rates (vom 27. November 2000) zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf Art. 1 Richtlinie 2000/78/EG des Rates (vom 27. November 2000) zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf Art. 2 Abs. 2 Buchst. a Richtlinie 2000/78/EG des Rates (vom 27. November 2000) zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf Art. 2 Abs. 5 Richtlinie 2000/78/EG des Rates (vom 27. November 2000) zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf Art. 4 Abs. 1 Richtlinie 2000/78/EG des Rates (vom 27. November 2000) zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf Art. 6 Abs. 1 Unterabs. 1 Charta der Grundrechte der Europäischen Union Art. 28 Manteltarifvertrag Nr. 5a für das Cockpitpersonal bei Lufthansa (MTV Nr. 5a i.d.F. vom 14. Januar 2005) § 19 Abs. 1 S. 1 Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung § 20 Abs. 2 Nr. 1 Bestimmungen über die Lizenzierung von Piloten von Flugzeugen (JAR-FCL 1 deutsch vom 15. April 2003) 1.060 Buchst. a Erste Durchführungsverordnung zur Verordnung über Luftfahrtpersonal (vom 15. April 2003) § 4 TzBfG § 14 Abs. 1 S. 1 TzBfG § 17 S. 1, 2 KSchG § 7 Hs. 1 BGB § 1922 Abs. 1 Alt. 1 ZPO § 239 Abs. 1 ZPO § 250

  • openjur.de

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze für Piloten

  • Bundesarbeitsgericht

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1 AGG, § 3 Abs 1 S 1 AGG, § 7 Abs 1 AGG, § 7 Abs 2 AGG, § 8 Abs 1 AGG
    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze für Piloten

  • Jurion

    Mit "60" muss ein Flugzeugpilot nicht unbedingt von Bord

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Altersdiskriminierung durch Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten ("Deutsche Lufthansa")

  • riw-online.de

    Richtlinie 2000/78/EG Art. 2, 4, 6; AGG §§ 7, 8, 10
    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten - Nachfolgeentscheidung zu EuGH-Vorabentscheidungsurteil

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Arbeitsrecht: Mit "60" muss ein Flugzeugpilot nicht unbedingt von Bord

  • hensche.de

    Diskriminierung, Diskriminierungsverbote - Alter

  • rechtsportal.de

    Altersdiskriminierung der Flugzeugführer der Lufthansa

  • datenbank.nwb.de
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Tarifliche Altersgrenze für Piloten und Cockpitpersonal

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Arbeitsrecht: Mit "60" muss ein Flugzeugpilot nicht unbedingt von Bord

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Tarifliche Altersgrenze nach Vollendung des 60. Lebensjahres - Flugzeugführer

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

Sonstiges

Papierfundstellen

  • BAGE 140, 248
  • ZIP 2012, 840
  • MDR 2012, 656
  • NZA 2012, 575
  • BB 2012, 1024
  • DB 2012, 981
  • JR 2013, 241



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)  

  • BAG, 15.02.2012 - 7 AZR 904/08  

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze für Flugingenieure

    Der Senat hat das Verfahren mit Beschluss vom 2. Juni 2010 bis zur Entscheidung des EuGH in dem Vorabentscheidungsersuchen des Senats vom 17. Juni 2009 in der Sache - 7 AZR 112/08 - ausgesetzt.

    In der Sache - 7 AZR 112/08 (A) - (BAGE 131, 113) hat der Senat den Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften (heute: Gerichtshof der Europäischen Union, im Folgenden Gerichtshof oder EuGH) mit Beschluss vom 17. Juni 2009 um Vorabentscheidung über die Frage ersucht:.

    Nur wenn die Altersgrenze bereits vor dem 18. August 2006 erreicht wurde, gilt nach § 33 Abs. 1 AGG altes Recht (vgl. ausführlich BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 36 ff. mwN, BAGE 131, 113) .

    Da das AGG ua. der Umsetzung der Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie dient, ist es grundsätzlich unionsrechtskonform in Übereinstimmung mit der Richtlinie auszulegen (vgl. BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 43, BAGE 131, 113; 14. Januar 2009 - 3 AZR 20/07  - Rn. 17, BAGE 129, 105) .

    (1) Eine solche Regelung führt unmittelbar zu einer auf dem Alter beruhenden Ungleichbehandlung bei den Entlassungsbedingungen (vgl. BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - Rn. 24; 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - Rn. 29; 21. September 2011 - 7 AZR 134/10 - Rn. 27; 8. Dezember 2010 - 7 AZR 438/09 - Rn. 39 mwN, AP TzBfG § 14 Nr. 77 = EzA BGB 2002 § 620 Altersgrenze Nr. 10; 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 44 f., BAGE 131, 113 ) .

    Die Mittel zur Erreichung dieses Ziels müssen nach § 10 Satz 2 AGG angemessen und erforderlich sein ( vgl. BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 42, BAGE 131, 113 ) .

    Dabei hat er den Text der Richtlinie nahezu wörtlich in das nationale Recht übernommen (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 43, BAGE 131, 113 ) .

    Dessen Regelungen sind unionsrechtskonform in Übereinstimmung mit der Richtlinie auszulegen (vgl. BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - aaO; 14. Januar 2009 - 3 AZR 20/07  - Rn. 17, BAGE 129, 105) .

  • BAG, 15.02.2012 - 7 AZR 946/07  

    Unwirksamkeit einer tariflichen Altersgrenze

    Der Senat hat das Verfahren mit Beschluss vom 17. Juni 2009 bis zur Entscheidung des EuGH in dem Vorabentscheidungsersuchen des Senats vom 17. Juni 2009 in der Sache - 7 AZR 112/08 (A) - ausgesetzt.

    In der Sache - 7 AZR 112/08 (A) - (BAGE 131, 113) hat der Senat den Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften (heute: Gerichtshof der Europäischen Union, im Folgenden Gerichtshof oder EuGH) mit Beschluss vom 17. Juni 2009 um Vorabentscheidung über die Frage ersucht:.

    Wurde die Altersgrenze jedoch bereits vor dem 18. August 2006 erreicht, gilt nach § 33 Abs. 1 AGG altes Recht (vgl. ausführlich BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 36 ff. mwN, BAGE 131, 113) .

    Dem steht die verfassungsrechtlich durch Art. 9 Abs. 3 GG geschützte Tarifautonomie nicht entgegen (vgl. ausführlich zB BAG 8. Dezember 2010 - 7 AZR 438/09 - Rn. 26 ff. mwN, AP TzBfG § 14 Nr. 77 = EzA BGB 2002 § 620 Altersgrenze Nr. 10; 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - Rn. 14 ff. mwN, BAGE 131, 113) .

    Die Benachteiligung ist auch nicht durch die Rechtsgedanken gerechtfertigt, die heute in Art. 4 Abs. 1 und Art. 6 Abs. 1 Unterabs. 1 der Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie konkretisiert sind (siehe zu der Rezeption von EuGH 13. September 2011 - C-447/09 - [Prigge] Rn. 52 ff., EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 22 auch BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - Rn. 16 ff.; 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - Rn. 21 ff. und BVerwG 1. Februar 2012 - 8 C 24.11 - Rn. 11 ff. nach Aufhebung durch BVerfG 24. Oktober 2011 - 1 BvR 1103/11 - Rn. 15 mit Bezug auf Prigge, NZA 2012, 202) .

  • BAG, 15.11.2012 - 6 AZR 359/11  

    Einkommenssicherung - Altersdiskriminierung

    Dabei müsste es sich um ein sozialpolitisches Ziel, zB aus den Bereichen Beschäftigungspolitik, Arbeitsmarkt oder berufliche Bildung, handeln (vgl. BAG 20. März 2012 - 9 AZR 529/10 - Rn. 19, EzA AGG § 10 Nr. 5; 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - Rn. 41, EzA BGB 2002 § 620 Altersgrenze Nr. 13; vgl. für Art. 6 der Richtlinie 2000/78/EG des Rates vom 27. November 2000 zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf EuGH 13. September 2011 - C-447/09 - [Prigge] Rn. 81, AP Richtlinie 2000/78/EG Nr. 23 = EzA EG-Vertrag 1999 Richtlinie 2000/78 Nr. 22) .
  • BAG, 20.06.2013 - 6 AZR 789/11  

    Änderungskündigung zur Arbeitszeit- und Vergütungsreduzierung im

    Das Klagerecht nach § 4 KSchG ist höchstpersönlicher Natur (vgl. ErfK/Kiel 13. Aufl. § 4 KSchG Rn. 17; KR/Friedrich 10. Aufl. § 4 KSchG Rn. 74; Linck in vHH/L KSchG 15. Aufl. § 4 Rn. 61; Mohn NZA-RR 2008, 617, 621; zur Führung einer Befristungskontrollklage durch die Erben vgl. BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - Rn. 14) .
  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1445/11  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

    Es hat ferner darauf hingewiesen, dass nach der bisherigen Rechtsprechung der rechtfertigende Sachgrund für die Altersgrenze von 60 Jahren darin gesehen wurde, dass sie der Gewährleistung des Flugverkehrs dienten (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - AP TzBfG § 14 Nr. 64).

    aa) Auf die tatsächlichen Aussagen des EuGH und des BAG reduziert würde die Argumentation im Ergebnis dahin lauten, ein Sachgrund iSd. § 14 Abs. 1 Satz 1 TzBfG für eine tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer von 60 Jahren könne nicht mit der Gewährleistung der Flugsicherheit begründet werden, da hierfür nicht notwendig und vom Geltungsbereich der Gleichbehandlungsrichtlinie nicht ausgenommen (so unter Aufgabe der früheren Rspr. BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 91; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - AP TzBfG § 14 Nr. 92; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - AP TzBfG § 14 Nr. 93), daher finde das TzBfG keine Anwendung.

    Auch das BAG prüft bei tarifvertraglichen Altersgrenzen nach wie vor Einhaltung der Frist des § 17 Satz 1 TzBfG (BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - aaO; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 904/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 94).

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1445/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Piloten

    Es hat ferner darauf hingewiesen, dass nach der bisherigen Rechtsprechung der rechtfertigende Sachgrund für die Altersgrenze von 60 Jahren darin gesehen wurde, dass sie der Gewährleistung des Flugverkehrs dienten (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A)- AP TzBfG § 14 Nr. 64).

    aa) Auf die tatsächlichen Aussagen des EuGH und des BAG reduziert würde die Argumentation im Ergebnis dahin lauten, ein Sachgrund iSd. § 14 Abs. 1 Satz 1 TzBfG für eine tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer von 60 Jahren könne nicht mit der Gewährleistung der Flugsicherheit begründet werden, da hierfür nicht notwendig und vom Geltungsbereich der Gleichbehandlungsrichtlinie nicht ausgenommen (so unter Aufgabe der früheren Rspr. BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08- AP TzBfG § 14 Nr. 91; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09- AP TzBfG § 14 Nr. 92; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07- AP TzBfG § 14 Nr. 93), daher finde das TzBfG keine Anwendung.

    Auch das BAG prüft bei tarifvertraglichen Altersgrenzen nach wie vor Einhaltung der Frist des § 17 Satz 1 TzBfG (BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08- aaO; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09- aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07- aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 904/08- AP TzBfG § 14 Nr. 94).

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1444/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

    Es hat ferner darauf hingewiesen, dass nach der bisherigen Rechtsprechung der rechtfertigende Sachgrund für die Altersgrenze von 60 Jahren darin gesehen wurde, dass sie der Gewährleistung des Flugverkehrs dienten (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - AP TzBfG § 14 Nr. 64).

    aa) Auf die tatsächlichen Aussagen des EuGH und des BAG reduziert würde die Argumentation im Ergebnis dahin lauten, ein Sachgrund iSd. § 14 Abs. 1 Satz 1 TzBfG für eine tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer von 60 Jahren könne nicht mit der Gewährleistung der Flugsicherheit begründet werden, da hierfür nicht notwendig und vom Geltungsbereich der Gleichbehandlungsrichtlinie nicht ausgenommen (so unter Aufgabe der früheren Rspr. BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 91; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - AP TzBfG § 14 Nr. 92; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - AP TzBfG § 14 Nr. 93), daher finde das TzBfG keine Anwendung.

    Auch das BAG prüft bei tarifvertraglichen Altersgrenzen nach wie vor Einhaltung der Frist des § 17 Satz 1 TzBfG (BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - aaO; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 904/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 94).

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1156/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

    Es hat ferner darauf hingewiesen, dass nach der bisherigen Rechtsprechung der rechtfertigende Sachgrund für die Altersgrenze von 60 Jahren darin gesehen wurde, dass sie der Gewährleistung des Flugverkehrs dienten (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - AP TzBfG § 14 Nr. 64).

    aa) Auf die tatsächlichen Aussagen des EuGH und des BAG reduziert würde die Argumentation im Ergebnis dahin lauten, ein Sachgrund iSd. § 14 Abs. 1 Satz 1 TzBfG für eine tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer von 60 Jahren könne nicht mit der Gewährleistung der Flugsicherheit begründet werden, da hierfür nicht notwendig und vom Geltungsbereich der Gleichbehandlungsrichtlinie nicht ausgenommen (so unter Aufgabe der früheren Rspr. BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 91; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - AP TzBfG § 14 Nr. 92; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - AP TzBfG § 14 Nr. 93), daher finde das TzBfG keine Anwendung.

    Auch das BAG prüft bei tarifvertraglichen Altersgrenzen nach wie vor Einhaltung der Frist des § 17 Satz 1 TzBfG (BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - aaO; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 904/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 94).

  • LAG Hessen, 18.03.2013 - 17 Sa 1157/12  

    Tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer; Tarifvertragliche

    Es hat ferner darauf hingewiesen, dass nach der bisherigen Rechtsprechung der rechtfertigende Sachgrund für die Altersgrenze von 60 Jahren darin gesehen wurde, dass sie der Gewährleistung des Flugverkehrs dienten (BAG 17. Juni 2009 - 7 AZR 112/08 (A) - AP TzBfG § 14 Nr. 64).

    aa) Auf die tatsächlichen Aussagen des EuGH und des BAG reduziert würde die Argumentation im Ergebnis dahin lauten, ein Sachgrund iSd. § 14 Abs. 1 Satz 1 TzBfG für eine tarifvertragliche Altersgrenze für Verkehrsflugzeugführer von 60 Jahren könne nicht mit der Gewährleistung der Flugsicherheit begründet werden, da hierfür nicht notwendig und vom Geltungsbereich der Gleichbehandlungsrichtlinie nicht ausgenommen (so unter Aufgabe der früheren Rspr. BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 91; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - AP TzBfG § 14 Nr. 92; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - AP TzBfG § 14 Nr. 93), daher finde das TzBfG keine Anwendung.

    Auch das BAG prüft bei tarifvertraglichen Altersgrenzen nach wie vor Einhaltung der Frist des § 17 Satz 1 TzBfG (BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 112/08 - aaO; BAG 18. Januar 2012 - 7 AZR 211/09 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 946/07 - aaO; BAG 15. Februar 2012 - 7 AZR 904/08 - AP TzBfG § 14 Nr. 94).

  • LAG Niedersachsen, 26.01.2012 - 7 Sa 1362/08  

    Unwirksamkeit einer tarifvertraglichen Altersgrenze für Piloten - § 27 MTV

    Das Bundesarbeitsgericht hat durch Vorlagebeschluss vom 17.06.2009 (7 AZR 112/08, AP Nr. 64 zu § 14 TzBfG) den Europäischen Gerichtshof um Vorabentscheidung zu der Frage ersucht, ob die genannte EG-Richtlinie zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens zur Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf und/oder der allgemeine Grundsatz des Gemeinschaftsrechts über das Verbot der Diskriminierung wegen des Alters so auszulegen ist, dass sie Regelungen des nationalen Rechts entgegenstehen, die eine auf Gründen der Flugsicherheit beruhende tarifliche Altersgrenzenregelung von 60 Jahren für Piloten anerkennen.

    Das Bundesarbeitsgericht hat die im Streit stehende Rechtsfrage nunmehr durch 2 Urteile vom 18.01.2012 für entsprechende tarifvertragliche Vorschriften bei der Lufthansa (7 AZR 112/08) bzw. bei Condor (7 AZR 211/09) im vorstehenden Sinne entschieden.

  • LAG Hessen, 12.06.2017 - 17 Sa 1485/16  

    Übergangsversorgung; Renteneintrittsalter; Tarifauslegung

  • LAG Hessen, 10.09.2012 - 17 Sa 56/12  

    Tarifvertrag - Ablösung - Geltungsbereich

  • LAG Hessen, 10.09.2012 - 17 Sa 57/12  

    Tarifvertrag - Ablösung - Geltungsbereich

  • LAG Köln, 02.11.2016 - 11 Sa 67/16  

    Betriebliche Altersversorgung; interne Teilung; Einzelfall

  • LAG Hamm, 11.07.2013 - 16 Sa 104/13  

    Mit 63 Jahren zu alt für den Dienst in der Justizvollzugsanstalt?

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht