Rechtsprechung
   BAG, 18.06.2008 - 7 AZR 245/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,8040
BAG, 18.06.2008 - 7 AZR 245/07 (https://dejure.org/2008,8040)
BAG, Entscheidung vom 18.06.2008 - 7 AZR 245/07 (https://dejure.org/2008,8040)
BAG, Entscheidung vom 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 (https://dejure.org/2008,8040)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,8040) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Befristung einer Arbeitszeiterhöhung

  • IWW
  • openjur.de

    Wirksamkeit der Befristung einer Arbeitszeiterhöhung; Inhaltskontrolle bei der Befristung einzelner Vertragsbedingungen; Schriftform

  • Judicialis

    Befristung einer Arbeitszeiterhöhung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen für das Vorliegen einer unangemessenen Benachteiligung im Zusammenhang mit einem Änderungsvertrag und einer Befristung einzelner Arbeitsbedingungen; Gegenstand und Umfang der Inhaltskontrolle bei der Befristung einer Arbeitszeiterhöhung; Erforderlichkeit einer Übereinstimmung der Laufzeit eines befristeten Arbeitsvertrags mit einer Vertretungskraft mit der voraussichtlichen Dauer der Arbeitsverhinderung eines zu vertretenden Arbeitnehmers

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Arbeitszeiterhöhung - Befristung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • BAG, 23.03.2016 - 7 AZR 828/13

    Befristung - Arbeitszeiterhöhung in erheblichem Umfang

    Die Vorschriften des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind auf die Befristung einzelner Arbeitsvertragsbedingungen nicht - auch nicht entsprechend - anwendbar (vgl. BAG 10. Dezember 2014 - 7 AZR 1009/12 - Rn. 29; 15. Dezember 2011 - 7 AZR 394/10 - Rn. 18, BAGE 140, 191; 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 19) .
  • BAG, 02.09.2009 - 7 AZR 233/08

    Befristete Arbeitszeiterhöhung - Rundfunkredakteur

    Die Unwirksamkeit der Befristung einzelner Arbeitsbedingungen ist mit einer Klage nach § 256 Abs. 1 ZPO geltend zu machen (BAG 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 13; 27. Juli 2005 - 7 AZR 486/04 - Rn. 16, BAGE 115, 274 = AP BGB § 307 Nr. 6 = EzA BGB 2002 § 307 Nr. 5).

    Das in § 14 Abs. 4 TzBfG normierte Schriftformgebot findet auf die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen keine Anwendung (BAG 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 35; 3. September 2003 - 7 AZR 106/03 - zu 2 der Gründe, BAGE 107, 237 = AP TzBfG § 14 Nr. 4 = EzA TzBfG § 14 Nr. 4).

    Dies ergibt sich aus den im TzBfG zum Ausdruck kommenden gesetzlichen Wertungsmaßstäben (vgl. BAG 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 29; 8. August 2007 - 7 AZR 855/06 - Rn. 22 und 23, AP TzBfG § 14 Nr. 41 = EzA TzBfG § 14 Nr. 42).

    Nur bei Vorliegen außergewöhnlicher Umstände auf Seiten des Arbeitnehmers kann in Ausnahmefällen eine andere Beurteilung in Betracht kommen (BAG 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 29 und 34; 8. August 2007 - 7 AZR 855/06 - Rn. 23 und 27, aaO).

  • BAG, 24.02.2016 - 7 AZR 253/14

    Befristete Übertragung einer höherwertigen Tätigkeit - AGB-Kontrolle -

    Die Vorschriften des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind auf die Befristung einzelner Arbeitsvertragsbedingungen nicht - auch nicht entsprechend - anwendbar (vgl. BAG 7. Oktober 2015 - 7 AZR 945/13  - Rn. 31; 10. Dezember 2014 - 7 AZR 1009/12 - Rn. 29; 15. Dezember 2011 - 7 AZR 394/10 - Rn. 18, BAGE 140, 191; 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 19) .
  • BAG, 15.12.2011 - 7 AZR 394/10

    Wirksamkeit der Befristung einer Arbeitszeiterhöhung

    Die Vorschriften des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind auf die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen nicht - auch nicht entsprechend - anwendbar (vgl. BAG 18. Juni 2008 -  7 AZR 245/07 - Rn. 19 mwN, AP TzBfG § 14 Nr. 52; 14. Januar 2004 - 7 AZR 213/03 - zu II 1 b aa der Gründe, BAGE 109, 167 ) .
  • BAG, 07.10.2015 - 7 AZR 945/13

    Befristete Übertragung einer höherwertigen Tätigkeit - 1. (Solo-) Fagottistin -

    Die Vorschriften des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind auf die Befristung einzelner Arbeitsvertragsbedingungen nicht - auch nicht entsprechend - anwendbar (vgl. BAG 10. Dezember 2014 - 7 AZR 1009/12 - Rn. 29; 15. Dezember 2011 - 7 AZR 394/10 - Rn. 18, BAGE 140, 191; 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 19) .
  • ArbG Düsseldorf, 26.08.2009 - 8 Ca 2497/09

    Inhaltskontrolle bei einer befristeten Aufstockung der Arbeitszeit;

    Die Vorschriften des TzBfG sind auf die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen nicht - auch nicht entsprechend - anwendbar (vgl. BAG, Urteil vom 14.01.2004- 7 AZR 213/03, EzA § 14 TzBfG Nr. 8; BAG, Urteil vom 27.07.2005 - 7 AZR 486/04, EzA § 307 BGB 2002 Nr. 5; BAG, Urteil vom 18.01.2006 - 7 AZR 191/05, EzA § 307 BGB 2002 Nr. 13; BAG, Urteil vom 18.06.2006 - 7 AZR 245/07, zitiert nach Juris).

    Unangemessen ist jede Beeinträchtigung eines rechtlich anerkannten Interesses des Arbeitnehmers, die nicht durch begründete und billigenswerte Interessen des Arbeitgebers gerechtfertigt ist oder durch gleichwertige Vorteile ausgeglichen wird (vgl. BGH, Urteil vom 04.07.1997 - V ZR 405/96, NJW 1997, 3022; BAG, Urteil vom 04.03.2004 - 8 AZR 196/03; EzA § 309 BGB 2002 Nr. 1; BAG, Urteil vom 18.06.2006 - 7 AZR 245/07, zitiert nach Juris).

    Bei der Beurteilung der Unangemessenheit ist ein genereller, typisierender, vom Einzelfall losgelöster Maßstab anzulegen (vgl. BAG, Urteil vom 04.03.2004 - 8 AZR 196/03; EzA § 309 BGB 2002 Nr. 1; BAG, Urteil vom 18.06.2006 - 7 AZR 245/07, zitiert nach Juris).

    Zu prüfen ist, ob der Klauselinhalt bei der in Rede stehenden Art des Rechtsgeschäfts generell und unter Berücksichtigung der typischen Interessen der beteiligten Verkehrskreise eine unangemessene Benachteiligung des Vertragspartners ergibt (vgl. BAG, Urteil vom 27.07.2005 - 7 AZR 486/04, EzA § 307 BGB 2002 Nr. 5; BAG, Urteil vom 18.01.2006 - 7 AZR 191/05, EzA § 307 BGB 2002 Nr. 13; BAG, Urteil vom 11.04.2006 - 9 AZR 557/05, EZA § 308 BGB 2002 Nr. 5; BAG, Urteil vom 10.01.2007 - 5 AZR 84/06, EzA § 307 BGB 2002 Nr. 16; BAG, Urteil vom 18.06.2006 - 7 AZR 245/07, zitiert nach Juris).

    Dies ergibt sich aus den im TzBfG zum Ausdruck kommenden gesetzlichen Wertungsmaßstäben (vgl. BAG, Urteil vom 08.08.2007 - 7 AZR 855/06, EzA § 14 TzBfG Nr. 42; BAG, Urteil vom 18.06.2006 - 7 AZR 245/07, zitiert nach Juris).

    Nur bei Vorliegen außergewöhnlicher Umstände auf Seiten des Arbeitnehmers kann in Ausnahmefällen eine andere Beurteilung in Betracht kommen (vgl. BAG, Urteil vom 08.08.2007 - 7 AZR 855/06, EzA § 14 TzBfG Nr. 42; BAG, Urteil vom 18.06.2006 - 7 AZR 245/07, zitiert nach Juris).

  • BAG, 10.12.2014 - 7 AZR 1009/12

    Befristung einer Arbeitszeitverringerung - Inhaltskontrolle

    Die Vorschriften des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind auf die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen nicht - auch nicht entsprechend - anwendbar (vgl. BAG 15. Dezember 2011 - 7 AZR 394/10 - Rn. 18, BAGE 140, 191; 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - Rn. 19) .
  • LAG Hessen, 14.07.2009 - 13 Sa 2145/08

    Befristete Arbeitszeiterhöhung - Inhaltskontrolle

    Die Vorschriften des TzBfG sind auf die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen nicht - auch nicht entsprechend - anwendbar (BAG vom 18. Juni 2008 - 7 AZR 245/07 - zitiert nach juris; BAG vom 27. Juli 2005, a. a. O.; BAG vom 18. Januar 2006, AP Nr. 8 zu § 305 BGB) .

    Die Geltung von § 307 BGB wird für die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen auch weder durch die vor In-Kraft-Treten des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes von der Rechtsprechung entwickelten Grundsätze zur Kontrolle der Befristung einzelner Vertragsbedingungen ausgeschlossen, noch ist die Befristung einer Arbeitszeiterhöhung nach § 307 Abs. 3 BGB der Inhaltskontrolle nach dem Recht allgemeiner Geschäftsbedingungen entzogen (BAG vom 18. Juni 2008, a. a. O.; BAG vom 27. Juli 2005, a. a. O.; BAG vom 08. August 2007, AP Nr. 41 zu § 14 TzBfG) .

    Unangemessen ist jede Beeinträchtigung eines rechtlich anerkannten Interesses des Arbeitnehmers, die nicht durch begründete und billigenswerte Interessen des Arbeitgebers gerechtfertigt ist oder durch gleichwertige Vorteile ausgeglichen wird (BAG vom 18. Juni 2008, a. a. O.; BAG vom 04. März 2004, AP Nr. 3 zu § 309 BGB) .

    Arbeitsverträge sind Verbraucherverträge im Sinne des § 310 Abs. 3 BGB (BAG vom 18. Juni 2008, a. a. O.; BAG vom 25. Mai 2005, AP Nr. 1 zu § 310 BGB; BAG vom 15. Februar 2007, AP Nr. 35 zu § 320 Aufhebungsvertrag) .

  • LAG Baden-Württemberg, 17.06.2013 - 1 Sa 2/13

    Inhaltskontrolle bei der Befristung einzelner Arbeitsbedingungen -

    In anderen Entscheidungsfällen war die Überschreitung der Erheblichkeitsgrenze nicht streiterheblich (so etwa bei BAG 02.09.2009 aa0: 25 %; BAG 18.06.2008 - 7 AZR 245/07 - AP TzBfG § 14 Nr. 52: ca. 18 Unterrichtsstunden; BAG 08.08.2007 - 7 AZR 855/06 - AP TzBfG § 14 Nr. 41:.
  • LAG München, 13.03.2014 - 2 Sa 807/13

    Wirksamkeit der Befristung einer Vertragsänderung

    Auf die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen seien die Vorschriften des TzBfG und damit auch das in § 14 Abs. 4 TzBfG normierte Schriftformgebot nicht anwendbar (BAG vom 18.06.2008 - 7 AZR 245/07 - Juris).

    1. Das Arbeitsgericht hat ausführlich und unter Hinweis auf die einschlägige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (insbesondere Urteil vom 18.06.2008 - 7 AZR 245/07 - Juris) begründet, dass die Vorschriften des TzBfG auf die Befristung einzelner Arbeitsbedingungen keine Anwendung finden.

  • ArbG Mainz, 16.06.2009 - 3 Ca 2376/08
  • LAG Schleswig-Holstein, 23.05.2013 - 5 Sa 375/12

    Klageänderung, Zulässigkeit, Arbeitszeit, Arbeitszeiterhöhung, Befristung,

  • LAG Hessen, 12.11.2012 - 21 Sa 100/12

    Befristete Erhöhung der Arbeitszeit - unangemessene Benachteiligung; Befristete

  • LAG Berlin-Brandenburg, 09.12.2009 - 20 Sa 1136/09

    Arbeitsvertragliche Nebenabrede zur Weiterzahlung tariflicher Funktionszulage bis

  • LAG Hessen, 12.11.2012 - 21 Sa 101/12

    Befristete Erhöhung der Arbeitszeit - unangemessene Benachteiligung; Befristete

  • LAG Schleswig-Holstein, 10.04.2013 - 3 Sa 316/12

    Arbeitszeit, Arbeitszeiterhöhung, Befristung, Schriftform, Sachgrund,

  • LAG Hessen, 01.06.2012 - 14 Sa 553/11

    Befristete Garantieprovision - Befristung einzelner Arbeitsbedingungen

  • LAG Sachsen-Anhalt, 08.12.2015 - 6 Sa 409/14

    Arbeitsvertragsrecht - Einzelfallentscheidung betr. konkludent erfolgte

  • LAG Hessen, 29.05.2009 - 19/3/13 Sa 1340/08

    Korrigierende Rückgruppierung - Oberarzt - Darlegungs- und Beweislast -

  • ArbG Würzburg, 29.06.2011 - 1 Ca 99/11

    Befristete Erhöhung der Arbeitszeit innerhalb eines unbefristeten

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht