Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 28.08.1995 - 7 B 2117/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,1208
OVG Nordrhein-Westfalen, 28.08.1995 - 7 B 2117/95 (https://dejure.org/1995,1208)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28.08.1995 - 7 B 2117/95 (https://dejure.org/1995,1208)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28. August 1995 - 7 B 2117/95 (https://dejure.org/1995,1208)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,1208) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Ermittlung der Wandhöhe; Außenwand; Anwendung des Schmalseitenprivilegs; Verletzung der Abstandsvorschriften; Vereinbarkeit mit öffentlichen Belangen; Würdigung nachbarlicher Interessen; Materielle nachbarliche Abwehrrechte

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 1996, 85
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (29)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2005 - 10 A 3611/03

    "Beobachtungsplattform" verletzt Rücksichtnahmegebot!

    OVG NRW, Beschlüsse vom 28.8.1995 - 7 B 2117/95 - und vom 12.2.1997 - 7 B 2608/96 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2009 - 10 A 1075/08

    Fenster als Rettungsweg

    BVerwG, Urteil vom 16.5.1991 - 4 C 17.90 -, BRS 52 Nr. 157; OVG Rh.-Pf., Urteil vom 3.11.1999 - 8 A 10951/99 - BRS 62 Nr. 143; OVG NRW, Beschlüsse vom 28.8.1995 - 7 B 2117/95 -, BRS 57 Nr. 141, vom 5.3.2007 - 10 B 274/07 -,BRS 71 Nr. 124, und vom 5.11.2007 - 7 E 737/07 -, juris; OVG Berlin, Urteil vom 29.5.1987 - 2 B 27.85 -, BRS 47 Nr. 147; s. a. Boeddinghaus/ Hahn/ Schulte, a. a. O., § 73 Rn. 24.; Hahn/ Radeisen, a. a. O., § 68 Rn. 9.
  • VGH Baden-Württemberg, 08.10.1996 - 8 S 2566/96

    Festlegung der Geländeoberfläche - Abstandsflächenberechnung - Nachbarschutz bei

    Allein mit dem Hinweis darauf, daß der nachbarschützende Teil der Abstandsflächentiefe nur geringfügig unterschritten wird, kann daher das Fehlen einer erheblichen Beeinträchtigung der nachbarlichen Belange nicht begründet werden (ebenso der Beschluß des 3. Senats des erkennenden Gerichtshofs v 18.7.1996 - 3 S 67/96 - sowie OVG Münster, Beschl v 28.8.1995 - 7 B 2117/95 -, BauR 1996, 85 zu den entsprechenden Vorschriften in der LBauO NW).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht