Rechtsprechung
   BVerwG, 09.11.2010 - 7 B 43.10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,2252
BVerwG, 09.11.2010 - 7 B 43.10 (https://dejure.org/2010,2252)
BVerwG, Entscheidung vom 09.11.2010 - 7 B 43.10 (https://dejure.org/2010,2252)
BVerwG, Entscheidung vom 09. November 2010 - 7 B 43.10 (https://dejure.org/2010,2252)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,2252) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    IFG § 1 Abs. 1, § 1 Abs. 3, § 3 Nr. 1 Buchst. g; InsO §§ 97, 101; BGB § 242
    Informationszugangsrecht; Insolvenzverwalter; Auskunftsanspruch

  • openjur.de

    Informationszugangsrecht; Insolvenzverwalter; Auskunftsanspruch.

  • Bundesverwaltungsgericht

    IFG § 1 Abs. 1, § 1 Abs. 3, § 3 Nr. 1 Buchst. g
    Auskunftsanspruch; Informationszugangsrecht; Insolvenzverwalter

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1 Abs 1 IFG, § 1 Abs 3 IFG, § 3 Nr 1 Buchst g IFG, § 97 InsO, § 101 InsO
    Informationszugangsrecht; Auskunft im Insolvenzverfahren

  • Wolters Kluwer

    §§ 97, 101 Insolvenzordnung (InsO) und § 242 BGB als dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) vorgehende Regelungen; Ausschluss des Anspruchs auf Informationszugang aufgrund nachteiliger Auswirkungen auf ein bevorstehendes Gerichtsverfahren in entsprechender Anwendung des § 3 Nr. 1 ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters gegen die öffentliche Hand nach dem IFG

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Informationszugangsrecht - Insolvenzverwalter - Auskunftsanspruch - Vorbereitung einer Insolvenzanfechtung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    §§ 97 , 101 Insolvenzordnung ( InsO ) und § 242 BGB als dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) vorgehende Regelungen; Ausschluss des Anspruchs auf Informationszugang aufgrund nachteiliger Auswirkungen auf ein bevorstehendes Gerichtsverfahren in entsprechender Anwendung des § 3 Nr. ...

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    IFG §§ 1, 3; InsO §§ 97, 101; BGB § 242
    Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters gegen die öffentliche Hand nach dem IFG

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2010, 1091
  • ZIP 2011, 41
  • NVwZ 2011, 235
  • DVBl 2011, 180
  • DÖV 2011, 284
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (59)

  • BVerwG, 27.11.2014 - 7 C 20.12

    Informationszugang; Deutscher Bundestag; Abgeordneter; Ausschlussgrund;

    Hiernach verbietet sich etwa, den Versagungsgrund des § 3 Nr. 1 Buchst. g IFG dahingehend erweiternd auszulegen, dass nicht nur nachteilige Auswirkungen auf laufende, sondern auch auf künftige Gerichtsverfahren erfasst sein sollen (BVerwG, Beschluss vom 9. November 2010 - 7 B 43.10 - Buchholz 400 IFG Nr. 3 Rn. 11 f.).
  • BVerwG, 15.11.2012 - 7 C 1.12

    Bundesrechnungshof; Informationszugang; Behörde; Verwaltungstätigkeit;

    Dass die Beeinträchtigung von gewissem Gewicht sein muss, folgt indessen aus dem Gebot einer engen Auslegung der Ausnahmetatbestände (vgl. Beschluss vom 9. November 2010 - BVerwG 7 B 43.10 - Buchholz 400 IFG Nr. 3 Rn. 12; BTDrucks 15/4493 S. 9).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.06.2011 - 8 A 1150/10

    Es besteht ein Anspruch des Insolvenzverwalters auf Auskunftserteilung zu

    Selbst das Bundesverwaltungsgericht habe einen Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters gegen Finanz- und Steuerbehörden - gerade auch zum Zwecke der Geltendmachung von Anfechtungsansprüchen - bejaht (Beschluss vom 9. November 2010 - 7 B 43.10 -, NVwZ 2011, 235).

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 9. November 2010 7 B 43.10 -, NVwZ 2011, 235, juris, Rn. 8 (zu § 1 Abs. 3 IFG Bund); Beschluss vom 20. Mai 2010 7 B 28.10 -, juris, Rn. 7; OVG Rh.-Pf., Urteil vom 12. Februar 2010 - 10 A 11156/09 -, NZI 2010, 357, juris, Rn. 23 f.; OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Januar 2005 und vom 28. Juli 2008, a. a. O..

    vgl. Schoch, IFG, § 1 Rn. 200, 211; Seer, in: Tipke/Kruse, § 91 AO Rn. 28 ff., 31; Liedtke, NWVBl. 2006, 286 (289); vgl. zum IFG Bund auch BVerwG, Beschluss vom 9. November 2010 - 7 B 43.10 -, NVwZ 2011, 235, juris, Rn. 11.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht