Rechtsprechung
   VGH Bayern, 07.01.2009 - 7 C 08.1821   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,74972
VGH Bayern, 07.01.2009 - 7 C 08.1821 (https://dejure.org/2009,74972)
VGH Bayern, Entscheidung vom 07.01.2009 - 7 C 08.1821 (https://dejure.org/2009,74972)
VGH Bayern, Entscheidung vom 07. Januar 2009 - 7 C 08.1821 (https://dejure.org/2009,74972)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,74972) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Prozesskostenhilfe; Wert des Beschwerdegegenstands; Rundfunkgebühren; Rückwirkende Befreiung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • VG Ansbach, 30.05.2011 - AN 14 K 10.00869

    Befreiung von Rundfunkgebührenpflicht; teilweise Rücknahme der

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

    Dies gilt auch für die Befreiung in besonderen Härtefällen nach § 6 Abs. 3 RGebStV und auch dann, wenn die Leistungen, die Voraussetzung für die Rundfunkgebührenbefreiung sind, rückwirkend bewilligt werden (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

  • VG Ansbach, 05.05.2011 - AN 14 K 10.01077

    Befreiung von Rundfunkgebührenpflicht; Keine rückwirkende Befreiung

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

    Dies gilt auch für die Befreiung in besonderen Härtefällen nach § 6 Abs. 3 RGebStV und auch dann, wenn die Leistungen, die Voraussetzung für die Rundfunkgebührenbefreiung sind, rückwirkend bewilligt werden (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

    Denn eine rückwirkende Befreiung ist selbst dann nicht möglich, wenn die materiellen Befreiungsvoraussetzungen in der Vergangenheit tatsächlich vorgelegen haben (BayVGH vom 10.5.2010 - 7 C 09.2743 - BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821).

  • VGH Bayern, 26.08.2009 - 7 C 09.1935

    Prozesskostenhilfe; Wert des Beschwerdegegenstands; Rundfunkgebühren;

    Die Beschränkung der Beschwerde in Streitigkeiten über Kosten, Gebühren und Auslagen durch die in § 146 Abs. 3 VwGO festgelegte Bagatellgrenze gilt nicht für Beschwerden gegen Beschlüsse, durch die die Bewilligung von Prozesskostenhilfe abgelehnt worden ist (BayVGH vom 3.4.2003 BayVBl 2003, 573 und vom 7.1.2009 Az. 7 C 08.1821 ; Happ in: Eyermann, VwGO, 12. Aufl. 2006, RdNr. 14 zu § 146; Kopp/Schenke, VwGO, 15. Aufl. 2007, RdNr. 16 zu § 146).

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 a.a.O.; Gall/Siekmann in: Beck"scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 2. Aufl. 2008, RdNrn. 63 - 65 zu § 6 RGebStV).

  • OVG Saarland, 09.02.2010 - 3 A 461/08

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

    BayVGH, Beschlüsse vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - und vom 26.8.2009 - 7 C 09.1935 -, jeweils zitiert nach juris; ferner Gall/Siekmann in: Beck'scher Kommentar zum Rundfunkrecht, a.a.O., § 6 RGebStV Rdnrn. 63 f.
  • VG Ansbach, 18.12.2013 - AN 6 K 13.01024

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht, bzw. Rundfunkbeitragspflicht; Student

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 -), selbst dann nicht, wenn die materiellen Befreiungsvoraussetzungen in der Vergangenheit tatsächlich vorgelegen hätten (vgl. BayVGH vom 10.5.2010 - 7 C 09.2743 - BayVGH vom 7.1.2009, a.a.O.).
  • VG Saarlouis, 29.06.2010 - 3 K 641/09

    Unbefristete Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht -hier: verneint

    BayVGH, Beschlüsse vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - und vom 26.8.2009 - 7 C 09.1935 -, jeweils zitiert nach juris; ferner Gall/Siekmann in: Beck'scher Kommentar zum Rundfunkrecht, a.a.O., § 6 RGebStV Rdnrn. 63 f.
  • VG Ansbach, 12.01.2012 - AN 14 K 11.00969

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht; Nachweis der

    Eine rückwirkende Befreiung ist ausgeschlossen und zwar auch dann, wenn die Befreiungsvoraussetzungen in der Vergangenheit tatsächlich vorgelegen haben, aber der entsprechende Bewilligungsbescheid für die Zukunft noch nicht vorgelegen hat (vgl. z.B. BayVGH vom 10. Mai 2010 - 7 C 09.2743; BayVGH vom 7. Januar 2009, 7 C 08.1821).
  • VG Ansbach, 30.06.2011 - AN 14 K 10.02141

    Rundfunk- und Fernsehrecht; Gebührenbescheid; keine Befreiung von der

    Eine rückwirkende Befreiung ist hingegen nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m. w. N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).
  • VG Ansbach, 27.05.2010 - AN 14 K 10.00324

    Rundfunkgebühren; keine rückwirkende Befreiung

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7. Januar 2009 - 7 C 08.1821 - unter Hinweis auf Gall/Siekmann in: Beck´scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 2. Auflage 2008, RdNrn. 63 bis 65 zu § 6 RGebStV).
  • VGH Bayern, 10.05.2010 - 7 C 09.2743

    Prozesskostenhilfe; Rundfunkgebühren; vorsorglicher Antrag auf Gebührenbefreiung;

    Eine rückwirkende Befreiung ist auch dann nicht möglich, wenn die materiellen Befreiungsvoraussetzungen in der Vergangenheit tatsächlich vorgelegen haben (BayVGH vom 7.1.2009 Az. 7 C 08.1821 und vom 26.8.2009 Az. 7 C 09.1935 ; Gall/Siekmann in Beck"scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 2. Aufl. 2008, RdNrn. 63 - 65 zu § 6 RGebStV).
  • VG München, 13.07.2009 - M 6b K0 09.60

    Prozesskostenhilfe

  • VG München, 04.03.2009 - M 6b K 08.156

    Rundfunkgebühren; keine rückwirkende Befreiung

  • VG Ansbach, 19.09.2013 - AN 6 K 13.00912

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

  • VG Ansbach, 19.09.2013 - AN 6 K 12.00037

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht