Rechtsprechung
   BVerwG, 30.04.2009 - 7 C 17.08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,8072
BVerwG, 30.04.2009 - 7 C 17.08 (https://dejure.org/2009,8072)
BVerwG, Entscheidung vom 30.04.2009 - 7 C 17.08 (https://dejure.org/2009,8072)
BVerwG, Entscheidung vom 30. April 2009 - 7 C 17.08 (https://dejure.org/2009,8072)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,8072) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com
  • Bundesverwaltungsgericht
  • Wolters Kluwer

    Geltendmachen eines Anspruchs gegen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit auf Verschaffung von Zugang zu Informationen aus dem Gesetzgebungsverfahren für das Zuteilungsgesetz 2007; Möglichkeit der Ablehnung eines Antrags auf Informationen ...

  • lda.brandenburg.de PDF

    Anwendungsbereich/Zuständigkeit, Begriffsbestimmung, Beratungsgeheimnis (behördlicher Entscheidungsprozess), Exekutiver Kernbereich (Regierungshandeln), Interessenabwägung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Geltendmachen eines Anspruchs gegen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit auf Verschaffung von Zugang zu Informationen aus dem Gesetzgebungsverfahren für das Zuteilungsgesetz 2007; Möglichkeit der Ablehnung eines Antrags auf Informationen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Umweltinformationsgesetz (UIG), §§ 2 Abs. 1 No. 1, und 8 Abs. 1 No. 2
    Umwelt

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BVerwG, 24.09.2009 - 7 C 2.09

    Emissionshandel; Emissionsberechtigung; Zuteilung; Zuteilungsbescheide;

    Das Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz und das Zuteilungsgesetz 2007 haben durch ihre ineinandergreifenden Regelungen ein geschlossenes System geschaffen, das in seiner Gesamtheit durch wirtschaftliche Anreize dazu beitragen soll, den Ausstoß von Kohlendioxid zu verringern und dadurch die Umweltbestandteile Luft und Atmosphäre zu schützen (so der Sache nach bereits: Beschluss vom 30. April 2009 - BVerwG 7 C 17.08 - Rn. 13, UPR 2009, 313).
  • BVerwG, 15.11.2012 - 7 C 1.12

    Bundesrechnungshof; Informationszugang; Behörde; Verwaltungstätigkeit;

    Die Feststellung der konkreten Möglichkeit nachteiliger Auswirkungen setzt seitens der informationspflichtigen Stelle die Darlegung von Tatsachen voraus, aus denen sich im jeweiligen Fall eine Beeinträchtigung des Schutzguts ergeben kann (vgl. Beschluss vom 30. April 2009 - BVerwG 7 C 17.08 - UPR 2009, 313 Rn. 28 zum UIG; Schoch, a.a.O. § 3 Rn. 53, 97; Rossi, a.a.O. S. 109 f.).
  • BVerwG, 02.08.2012 - 7 C 7.12

    Umweltinformation; Zugangsanspruch; Bundesministerium; gesetzesvorbereitende

    Der erkennende Senat hat mit Beschluss vom 30. April 2009 - BVerwG 7 C 17.08 - (NuR 2009, 481) das Verfahren ausgesetzt und den Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaft (nunmehr: Gerichtshof der Europäischen Union) um die Klärung verschiedener Fragen im Wege der Vorabentscheidung gemäß Art. 234 EGV (jetzt: Art. 267 AEUV) gebeten.

    Das hat der Senat bereits in seinem Vorlagebeschluss vom 30. April 2009 - BVerwG 7 C 17.08 - (NuR 2009, 481 ) ausgeführt.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 03.08.2010 - 8 A 283/08

    Anspruch auf Einsicht in die zu einem Vertragsverletzungsverfahren über

    vgl. hierzu genauer Vorlagebeschluss des BVerwG nach Art. 234 EGV vom 30. April 2009 7 C 17.08 -, NuR 2009, 481 ff.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.08.2016 - 15 A 2024/13

    Verstoß gegen die Vertraulichkeitsvorschriften hinsichtlich

    vgl. insoweit EuGH, Urteil vom 14. Februar 2012 - C-204/09 -, juris Rn. 63 f.; BVerwG, Vorlagebeschluss vom 30. April 2009 - 7 C 17.08 -, juris Rn. 30; OVG NRW, Urteil vom 5. September 2006 - 8 A 2190/04 -, juris Rn. 188 f.; Reidt/Schiller, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band I, Loseblatt, Stand März 2010, § 8 Rn. 23.
  • VG Köln, 18.07.2013 - 13 K 5610/12

    Gesetzgebungsunterlagen zum Ausstieg aus der Kernenergie müssen nicht ausnahmslos

    vgl. EuGH, Urteil vom 14. Februar 2012 - C-204/09 -, NVwZ 2012, 491, 493 ("Flachglas Torgau"); BVerwG, Vorlagebeschluss vom 30. April 2009 - 7 C 17.08 -, juris, Rn. 14 ff. und Urteil vom 2. August 2012 - 7 C 7.12 -, NVwZ 2012, 1619, 1620 f.

    vgl. EuGH, Urteil vom 14. Februar 2012 - C-204/09 -, NVwZ 2012, 491, 493 ("Flachglas Torgau"); BVerwG, Vorlagebeschluss vom 30. April 2009 - 7 C 17.08 -, juris, Rn. 14 ff. und Urteil vom 2. August 2012 - 7 C 7.12 -, NVwZ 2012, 1619, 1620 f.

  • VG Berlin, 17.12.2009 - 2 A 109.08

    Akteneinsicht in ministerielle Vorarbeiten zu einem möglichen

    Dies gilt nicht erst für die abschließende Entscheidung, eine Gesetzesvorlage in den Bundestag einzubringen, sondern aus den Gründen des den Beteiligten bekannten Urteils der Kammer vom 16. Januar 2008 auch für deren Vorbereitung und Ausarbeitung (vgl. zum Begriff der Gesetzgebung in § 2 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a UIG: BVerwG, Beschluss vom 30. April 2009 - BVerwG 7 C 17.08 - juris Rn. 15 ff.).
  • VG Berlin, 22.09.2011 - 2 K 174.10

    Frage nach Umweltinformation durch Ministerium

    Soweit es den Zugang zu Umweltinformationen verwehrt, kann ein Zugang zu diesen Informationen nicht auf der Grundlage anderer nationaler Vorschriften begehrt werden (Bundesverwaltungsgericht, Beschluss vom 30. April 2009 - BVerwG 7 C 17/08 -, Natur und Recht 2009, 481 [483]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht