Rechtsprechung
   BVerwG, 28.07.1989 - 7 C 65.88   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,1334
BVerwG, 28.07.1989 - 7 C 65.88 (https://dejure.org/1989,1334)
BVerwG, Entscheidung vom 28.07.1989 - 7 C 65.88 (https://dejure.org/1989,1334)
BVerwG, Entscheidung vom 28. Juli 1989 - 7 C 65.88 (https://dejure.org/1989,1334)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,1334) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Bundespost - Kraftfahrzeugverkehr - Postbeförderung - Sondererlaubnis - Autofreie Ferieninsel - Elektrofahrzeuge

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    PostG § Abs. 2; TWG § 1 Abs. 1 S. 1

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 82, 266
  • NJW 1990, 266
  • NVwZ 1990, 161 (Ls.)
  • NZV 1989, 445
  • DVBl 1990, 46
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • OVG Sachsen-Anhalt, 22.05.2014 - 1 L 37/14

    Zum Schadensersatz wegen (grob) fahrlässiger Dienstpflichtverletzung eines

    Eher ist davon auszugehen, dass § 35 Abs. 8 StVO ausschließlich die Gefährdung von Rechtsgütern Dritter, insbesondere anderer Verkehrsteilnehmer hindern will ( in diesem Sinn: OVG LSA, Urteil vom 24. September 1997, a. a. O. [m. w. N.]; BVerwG, Urteil vom 28. Juli 1989 - 7 C 65.88 -, BVerwGE 82, 266 [m. w. N.]; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 21. Juli 2009 - 12 A 2660/07 -, juris; König/Dauer, Straßenverkehrsrecht, 42. Auflage, § 35 Rn. 8, 21 [m. w. N.]; Burmann/Heß/Jahnke/Janker, Straßenverkehrsrecht, 20. Auflage, § 35 RN. 13 ff. [m. w. N.] ).
  • BGH, 26.11.2004 - V ZR 90/04

    Voraussetzungen einer Entschädigung für die Nutzung eines ehemaligen

    Nichts anderes ergibt sich aus dem von dem Berufungsgericht zitierten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 28. Juli 1989 (BVerwGE 82, 266, 270).
  • OVG Rheinland-Pfalz, 17.05.2011 - 6 C 11337/10

    Zulässigkeit einer Übernachtungssteuer

    Da das in Art. 20 Abs. 1 GG verankerte Gebot zur bundesstaatlichen Rücksichtnahme nicht nur den Bund und die Länder, sondern auch die Gemeinden verpflichtet (vgl. z.B. BVerwG, Urteil vom 28. Juli 1989 - 7 C 65.88 -, BVerwGE 82, 266), gilt der Grundsatz der Widerspruchsfreiheit der Rechtsordnung auch für gemeindliche Satzungen.
  • OVG Niedersachsen, 18.05.1992 - 12 L 7043/91

    Elektrofahrzeug auf "autofreier Ferieninsel"

    Welche Träger öffentlicher Belange einen dahingehenden Anspruch haben, ist von der Rechtsprechung noch nicht abschließend geklärt, jedenfalls zählen die im dienstlichen Einsatz verwendeten Kraftfahrzeuge - auch Elektrofahrzeuge - der Deutschen Bundespost zum Kreis der Berechtigten (BVerwG, Urt. v. 28.7.1989 -7 C 65.88 - UPR 1989, 449, BVerwGE 82, 266).
  • VG Gelsenkirchen, 12.03.2013 - 14 K 889/12

    Wartung und Entsorgung aus einer Hand bei Abfallcontainern als Kriterium bei

    vgl. zu diesem Ansatzpunkt: BVerwG, Urteil vom28. Juli 1989 - 7 C 65.88 -, BVerwGE 82, 266 = juris,Rn. 7; für Altkleidercontainer i.E. verneinend: Nieders.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.10.1997 - 25 A 4997/96
    vgl. dazu BVerwG, Urteil vom 28. Juli 1989 - 7 C 65.88 -, BVerwGE 82, 266 (268 f.).
  • VG Lüneburg, 07.03.1994 - 7 A 137/92

    Untertägige Erkundung des Salzstockes Gorleben zur Klärung der Geeignetheit für

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VG Braunschweig, 18.08.2009 - 6 A 211/08

    Klage eines Anliegers gegen straßenrechtliche Widmung

    Nach dem Zweck der gesetzlichen Regelung in § 6 NStrG sowie den unterschiedlichen Regelungsbereichen und Kompetenzordnungen des Straßen- und des Straßenverkehrsrechts dürfen die Straßenbehörden ihre Entscheidung über die Widmung nicht von (möglichen) Verkehrsgefahren abhängig machen: Sie dürfen in der Widmung keine Beschränkungen mit spezifisch verkehrsrechtlichem Inhalt regeln und die Widmung auch nicht wegen der mit dem öffentlichen Verkehr verbundenen Gefahren ablehnen (vgl. BVerwG, U. v. 28.07.1989 - 7 C 65/88 -, juris Rn. 6 = BVerwGE 82, 266; VG Braunschweig, U. v. 20.03.2009 - 6 A 378/05 - Wendrich, Nds. Straßengesetz, § 6 Rn. 3; Sauthoff, a.a.O., Rn. 124 f.; Krämer in: Kodal/Krämer, Straßenrecht, 6. Aufl., Kap. 3 Rn. 6.2; s. auch BVerfG, B. v. 09.10.1984 - 2 BvL 10/82 -, juris Rn. 67 f. = BVerfGE 67, 299).
  • VG Köln, 28.11.2014 - 18 K 4839/13

    Altkleidercontainer; Sondernutzungserlaubnis; Ermessen; Konkurrenz; Wettbewerb;

    BVerwG vom 28.7.1989 - 7 C 65/88 -, BVerwGE 82, 266, griffe zwar nicht durch, weil dieses ersichtlich nur auf Kraftfahrzeugverkehr abzielt, und weil nach § 14 Abs. 1 Satz 1 StrWG NRW allein die Widmung maßgeblich ist, die ohne besondere Anhaltspunkte allein auf den Verkehr gerichtet ist, wie sich bereits aus den in der genannten Vorschrift in Bezug genommenen Straßenverkehrsvorschriften ergibt.
  • OLG Naumburg, 23.03.2004 - 11 U 34/03

    Restitutionsanspruch bei unredlichem Erwerb der Rechtsposition als

    Vielmehr ist jeder Träger öffentlicher Verwaltung an den Grundsatz der Bundestreue und die hieraus folgende Pflicht zur Kooperation, Abstimmung und gegenseitigen Rücksichtnahme gebunden (BVerwG, Urteil vom 28. Juli 1989, 7 C 65/88 = DVBl. 1990, 46, 47).
  • VGH Baden-Württemberg, 01.08.2003 - 5 S 1004/03

    Verneinte Klagebefugnis eines Verkehrsunternehmers gegen Teileinziehung einer

  • BVerwG, 03.04.1992 - 7 NB 1.92

    Entscheidung durch Beschluß im Normenkontrollverfahren; Ausnahme vom

  • OVG Bremen, 14.03.1996 - 1 B 102/96

    Straßen- und Wegerecht: Nutzung öffentlicher Wertstoffsammelstellen durch

  • VG Minden, 03.03.2004 - 3 K 3166/01

    Lärm und Abgase an der Detmolder Straße müssen hingenommen werden

  • OVG Sachsen, 19.09.2016 - 4 A 475/14

    Personenbeförderungsrecht; Konkurrentenklage; Linienverkehrsgenehmigung;

  • OVG Thüringen, 13.11.2013 - 4 KO 217/12

    Erstattungsanspruch eines kommunalen Aufgabenträgers der Wasserversorgung gegen

  • VG Minden, 03.03.2004 - 3 K 3170/01

    Lärm und Abgase an der Detmolder Straße müssen hingenommen werden

  • OVG Bremen, 14.03.1996 - 1 B 102/95

    Beseitigungsverfügung gegen von einer karitativen Organisation aufgestellten

  • VGH Bayern, 01.03.2021 - 8 B 21.646

    Altkleidersammelcontainer, Straßenrechtliche Sondernutzungserlaubnis,

  • BVerwG, 05.10.1989 - 4 B 184.89

    Zulässigkeit und Begründetheit einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der

  • VG Schleswig, 28.09.2004 - 2 A 169/03
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht