Rechtsprechung
   BVerwG, 01.07.1963 - VII C 92.63   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1963,7324
BVerwG, 01.07.1963 - VII C 92.63 (https://dejure.org/1963,7324)
BVerwG, Entscheidung vom 01.07.1963 - VII C 92.63 (https://dejure.org/1963,7324)
BVerwG, Entscheidung vom 01. Juli 1963 - VII C 92.63 (https://dejure.org/1963,7324)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1963,7324) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen der Versäumung der Revisionsbegründungsfrist durch den Prozessbevollmächtigten - Überwachungspflichten eines Rechtsanwalts im Büro

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 01.12.1986 - GrS 1/85

    Revision - Wiedereinsetzung in den vorigen Stand - Frist - Antrag auf

    Dies ist vom BGH entschieden hinsichtlich der in § 519 Abs. 2 der Zivilprozeßordnung (ZPO) vorgesehenen Berufungsbegründungsfrist (Beschlüsse vom 12. Juli 1967 VIII ZB 28/67, VersR 1967, 1094; vom 23. Februar 1977 IV ZB 38/75, VersR 1977, 643; vom 28. September 1977 VIII ZB 32/77, VersR 1977, 1101; vom 20. Dezember 1977 VI ZB 5/77, VersR 1978, 349; vom 7. November 1978 VI ZB 8/78, VersR 1979, 180; vom 31. Oktober 1985 V ZB 5/85, VersR 1986, 166), vom Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hinsichtlich der Revisionsbegründungsfrist des § 139 Abs. 1 der Verwaltungsgerichtsordnung - VwGO - (Beschlüsse vom 1. Juli 1963 VII C 92.63, nicht veröffentlicht; vom 6. April 1967 II C 102.67, Buchholz, Sammel- und Nachschlagewerk der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts, 310, § 139 VwGO Nr. 26) und vom BSG hinsichtlich der Revisionsbegründungsfrist in § 164 des Sozialgerichtsgesetzes - SGG - (Beschluß vom 18. Februar 1959 9 RV 278/56, Sozialrecht - SozR - D 1, § 67 SGG Nr. 20).
  • BVerwG, 25.06.1996 - 9 C 7.96

    Verwaltungsprozeßrecht: Voraussetzungen für die Gewährung von Wiedereinsetzung

    Vielmehr muß nach § 60 Abs. 2 Satz 3 VwGO die Revisionsbegründung innerhalb der Wiedereinsetzungsfrist nachgeholt werden (Beschluß vom 1. Juli 1963 - BVerwG 7 C 92.63 - Beschluß vom 6. April 1967 - BVerwG 2 C 102.67 - Buchholz 310 § 139 VwGO Nr. 26; BFH, Beschluß vom 13. Oktober 1972 - I R 99/72 - BFHE 107, 107; BFH, Beschluß vom 28. Februar 1969 - VI R 215/68 - NJW 1969, 1456; BFH, Beschluß vom 1. Dezember 1986 - GrS 1/85 - BFHE 148, 414; BGH, Beschluß vom 16. Oktober 1986 - III ZB 30/86 - Versicherungsrecht 1987, 308; BGH, Beschluß vom 4. Oktober 1994 - VI ZB 17/93 - MDR 1995, 522).
  • BVerwG, 06.04.1967 - II C 102.67

    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Fristversäumnis - Antrag auf

    Unmittelbar wäre § 60 VwGO nicht anwendbar, weil der in § 139 Abs. 1 Satz 2 VwGO vorgesehene Antrag auf Fristverlängerung nicht eine innerhalb einer hierfür bestimmten "gesetzlichen Frist" vorzunehmende "Rechtshandlung" im Sinne des § 60 VwGO ist (vgl. Beschluß des Bundesverwaltungsgerichts vom 1. Juli 1963 - BVerwG VII C 92.63 -).
  • BVerwG, 23.03.1981 - 1 C 49.78

    Voraussetzungen für die Zulassung einer Revision - Antrag auf Verlängerung der

    Nach bislang herrschender Auffassung ist versäumte Rechtshandlung in einem Fall der vorliegenden Art die Begründung der Revision, nicht aber der Antrag auf Verlängerung der Revisionsbegründungsfrist (vgl. z.B. Beschlüsse des Bundesverwaltungsgerichts vom 1. Juli 1963 - BVerwG 7 C 92.63 bis 98.63 - BFH, NJW 1969, 1456).
  • BVerwG, 03.11.1970 - VII C 69.70

    Wahrung der Revisionsbegründungsfrist beim Bundesverwaltungsgericht durch

    Die versäumte Rechtshandlung im Sinne dieser Vorschrift ist nicht der Antrag auf Verlängerung der Revisionsbegründungsfrist, sondern die Begründung der Revision (Beschluß des Senats vom 1. Juli 1963 - BVerwG VII C 92.63 - Beschluß des II. Senats vom 6. April 1967 - BVerwG II C 102.67 - Buchholz 310 § 139 VwGO Nr. 26).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht