Rechtsprechung
   VG Dresden, 08.01.2016 - 7 K 846/15.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,1162
VG Dresden, 08.01.2016 - 7 K 846/15.A (https://dejure.org/2016,1162)
VG Dresden, Entscheidung vom 08.01.2016 - 7 K 846/15.A (https://dejure.org/2016,1162)
VG Dresden, Entscheidung vom 08. Januar 2016 - 7 K 846/15.A (https://dejure.org/2016,1162)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,1162) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Potsdam, 11.03.2016 - 12 K 216/15

    Asylrecht (Dublin-Verfahren Syrien/Ungarn)

    Diese Voraussetzungen liegen hinsichtlich Ungarns vor (vgl. mit unterschiedlichen Begründungen: VG Berlin, Beschluss vom 14. Januar 2016 - 3 L 508.15 A -, VG Dresden, Urteil vom 8. Januar 2016 - 7 K 846/15.A -, VG München, Urteil vom 23. Dezember 2015 - M 16 K 14.50534 -, VG Düsseldorf, Urteil vom 22. Dezember 2015 - 22 K 5240/15.A -, VG Köln, Urteil vom 22. Dezember 2015 - 2 K 3464/15.A -, VG Berlin, Urteil vom 10. Dezember 2015 - 9 K 87.15 A -, VG Gelsenkirchen, Urteil vom 4. Dezember 2015 - 7a K 4457/15.A -, VG Münster, Urteil vom 19. November 2015 - 2 K 2131/15.A -, VG Arnsberg, Beschluss vom 4. November 2015 - 6 L 1171/15.A -, VG Oldenburg, Urteil vom 2. November 2015, a. a. O., alle zitiert nach juris, VG Potsdam, Gerichtsbescheid vom 28. September 2015 - 4 K 2203/15.A - anderer Auffassung: VG Ansbach, Beschluss vom 21. Januar 2016 - AN 3 S 16.50015 -, VG Dresden, Urteil vom 12. Januar 2016 - 2 K 1695/15.A -, VG Bayreuth, Beschluss vom 18. November 2015 - B 3 S 15.50292 -, VG München, Beschluss vom 10. November 2015 - M 1 S 15.50687 -, VG Stade, Beschluss vom 4. November 2015 - 1 B 1749/15 -, alle zitiert nach juris; vgl. zum Stand anderer europäischer Rechtsprechung im Hinblick auf Überstellungen von Asylantragstellern nach Ungarn: ecre, Case Law Fact Sheet: Prevention of Dublin Transfers to Hungary, Januar 2016).

    Es spricht schon einiges dafür, dass aufgrund der Änderungen des ungarischen Asylrechts zum 1. August 2015 und der Erklärung Serbiens zu einem sicheren Drittstaat das ungarische Asylverfahren eine systemische Schwachstelle aufweist, die im Falle von über Serbien eingereisten Asylantragstellern zu einer Verletzung von Art. 4 der EU-GrCh führt (vgl. so VG Dresden, Urteil vom 8. Januar 2016, a. a. O., Rn. 46, VG Düsseldorf, Urteil vom 22. Dezember 2015, a. a. O., Rn. 44-57, VG Berlin, Urteil vom 10. Dezember 2015, a. a. O., Rn. 17-25, VG Münster, Urteil vom 19. November 2015, a. a. O., Rn. 51, 52, VG Oldenburg, Urteil vom 2. November 2015, a. a. O., Rn. 32, 33; vgl. auch VG Berlin, Beschluss vom 14. Januar 2016, a. a. O., Rn. 11-20, VG Arnsberg, Beschluss vom 4. November 2015, a. a. O., Rn. 21-31).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht