Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 15.08.2011 - 7 L 827/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,18723
VG Gelsenkirchen, 15.08.2011 - 7 L 827/11 (https://dejure.org/2011,18723)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 15.08.2011 - 7 L 827/11 (https://dejure.org/2011,18723)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 15. August 2011 - 7 L 827/11 (https://dejure.org/2011,18723)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,18723) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Entziehung, Fahrerlaubnis, Alkohol, Gutachtenaufforderung

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Entziehung, Fahrerlaubnis, Alkohol, Gutachtenaufforderung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entziehung der Fahrerlaubnis bei Missbrauch und Abhängigkeit von Alkohol; Aufforderung zur Beibringung eines Gutachtens in Form einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung zur Überpüfung der Kraftfahreignung; Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahrereignung des ...

  • bussgeldsiegen.de

    Fahrerlaubnisentziehung wegen Alkoholmissbrauchs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • ferner-alsdorf.de (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Verkehrsrecht: Aktuelles zur medizinisch-psychologischen Untersuchung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Mainz, 10.07.2012 - 3 L 823/12

    Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Randale auf einem Volksfest in Volltrunkenheit

    Insoweit kann nämlich aufgrund gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse davon ausgegangen werden, dass Personen, die eine BAK von 1, 6 â?° und mehr erreichen, deutlich normabweichende Trinkgewohnheiten haben, zur Risikogruppe überdurchschnittlich alkoholgewöhnter Kraftfahrer gehören und regelmäßig an einer dauerhaft ausgeprägten Alkoholproblematik leiden, die die Gefahr von Alkoholauffälligkeit im Straßenverkehr in sich birgt (vgl. BVerwG, Urteil vom 21. Mai 2008 - 3 C 32.07 -, BVerwGE 131, 163, 167 = juris [Rdnr. 16]; VG Aachen, Urteil vom 9. Mai 2012 - 3 K 1042/12 -, juris [Rdnr. 45]; VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 15. August 2011 - 7 L 827/11 -, juris [Rdnr. 17]; VG Neustadt/Wstr., Beschluss vom 17. Januar 2005 - 4 L 2998/04.NW -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht