Rechtsprechung
   LG München I, 18.09.2008 - 7 O 8506/07   

Volltextveröffentlichungen (15)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Bei Urheberrechtsverletzung an Fotografie ohne Nennung des Urhebers fällt Schadensersatz nach allgemeiner Lizenztabelle des Rechteinhabers und 100 % Verletzerzuschlag an

  • openjur.de

    Urheberrechtsverletzung: Anwendbarkeit des deutschen Urheberrechts auf Lichtbildwerke englischer und US-amerikanischer Fotografen; erforderliche Schöpfungshöhe für Lichtbildwerke; Berechnung des Schadensersatzanspruchs

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    §§ 2 Abs. 1 Nr. 5, Abs. 2, 19 a, 31 Abs. 1, Abs. 3, 72 Abs. 1, 97 Abs. 2 UrhG
    Getty Images Inc. steht Schadensersatz für Bilderklau zu

Kurzfassungen/Presse (12)

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Bilder und Filmaufnahmen - Forenhaftung - Providerhaftung - Urheberrechtsschutz

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Getty Images bekommt Schadensersatz wegen Urheberrechtsverletzung zugesprochen

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Urheberrecht: Zur Werkqualität von Lichtbildwerken

  • heise.de (Pressebericht, 24.11.2008)

    Sechs kopierte Bilder rechtfertigen über 10.000 Euro Schadensersatz

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Getty Images bekommt vollen Schadensersatz wegen Urheberrechtsverletzung

  • anwaltskanzlei-online.de (Zusammenfassung)

    Nutzung fremder Fotografien im Internet

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Urteils-Anmerkung von RA Kaufmann zum Getty Images-Bilderklau im Web

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Unberechtigte Bildnutzung/ Urheberrecht: Getty Images Forderung über 10.000 Euro für sechs Bilder bejaht

  • kvlegal.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Urheberrechtsgesetz auch auf Fotografien englischer und amerikanischer Fotografen anzuwenden

  • kvlegal.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Urheberrechtsschutz für Fotografien englischer und amerikanischer Fotografen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Getty Images Forderung über 10.000 Euro für sechs Bilder bejaht

  • anwalt.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Schadensersatz wegen unerlaubter Nutzung von Fotos (Getty Images)

Besprechungen u.ä. (2)

  • it-recht-kanzlei.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wegweisendes Urteil zum Schadensersatz bei unerlaubter Bildnutzung

  • anwalt24.de (Entscheidungsbesprechung)

    Schadensersatz wegen unerlaubter Nutzung von Fotos (Getty Images)

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des LG München vom 18.09.2008, Az.: 7 O 8506/07 (Schadensersatz wegen Kopien von Fotos auf Website)" von RA Noogie C. Kaufmann, Master of Arts, original erschienen in: MMR 2009, 137 - 138.

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2009, 92
  • MMR 2009, 137



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • AG München, 22.08.2014 - 142 C 12802/14  

    Fotos ohne Urheberbenennung - 100% Verletzerzuschlag

    Wegen unterlassener Nennung des Urhebers ist ein 100% Zuschlag vorzunehmen (AG München, 13.12.2013, Az 142 C 25100/13; AG München, 11.4.2014, Az. 142 C 2483/14; LG München I, MMR 2009, 137).
  • AG München, 02.05.2014 - 142 C 5827/14  

    Redaktionelle Nutzung eines Online-Fotos

    Wegen unterlassener Nennung des Urhebers ist ein 100% Zuschlag vorzunehmen (AG München, 13.12.2013, Az 142 C 25100/13; AG München, 11.4.2014, Az. 142 C 2483/14; LG München I, MMR 2009, 137).
  • LG Köln, 17.11.2016 - 14 O 88/14  

    Inanspruchnahme aus Urheberrecht auf Zahlung von Lizenzschadensersatz sowie

    Für solche Laufbilder, die nicht ein Mindestmaß an Gestaltungshöhe aufweisen, kann der Kläger nicht gemäß Art. 3, 5 RBÜ Inländerschutz beanspruchen (für Lichtbilder im Sinne von § 72 UrhG) offengelassen von LG München, Urt.v. 18.09.2008 - 7 O 8506/07, juris Rn. 31).
  • AG München, 28.05.2014 - 142 C 29213/13  

    Strenge Sorgfaltspflichten bei Nutzung von Bildern

    Wegen unterlassener Nennung des Urhebers ist ein 100% Zuschlag vorzunehmen (AG München, 13.12.2013, Az 142 C 25100/13; AG München, 11.4.2014, Az. 142 C 2483/14; LG München I, MMR 2009, 137).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht