Rechtsprechung
   LG Flensburg, 24.04.2007 - 7 S 89/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,18670
LG Flensburg, 24.04.2007 - 7 S 89/06 (https://dejure.org/2007,18670)
LG Flensburg, Entscheidung vom 24.04.2007 - 7 S 89/06 (https://dejure.org/2007,18670)
LG Flensburg, Entscheidung vom 24. April 2007 - 7 S 89/06 (https://dejure.org/2007,18670)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,18670) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Unberechtigte Abmahnung trotz Urheberrechtsverletzung - Für das Bestehen einer Wiederholungsgefahr kommt es darauf an, ob trotz der tatsächlichen Verhaltensweise des Störers die Wahrscheinlichkeit für ähnliche Verstöße beseitigt ist oder nicht.

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 670 BGB, § 683 S 1 BGB
    Aufwendungsersatz: Kosten einer anwaltlichen Abmahnung nach Urheberrechtsverletzung; mutmaßlicher Wille des Geschäftsherrn bei Nichtbestehen einer Wiederholungsgefahr

Kurzfassungen/Presse

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Keine Wiederholungsgefahr bei Urheberrechtsverletzung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MIR 2007, Dok. 218
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Hamburg, 05.03.2010 - 308 O 691/09

    Haftung des Inhabers eines Internetanschlusses als Störer

    Ähnlich hatte die Beklagte in der ebenfalls von der Antragsgegnerin zitierten Entscheidung des LG Flensburg v. 24.04.2007 (7 S 89/06) bereits sämtliche Verletzungsgegenstände übergeben (dazu LG Flensburg a.a.O. mit Verweis auf BGH GRUR 2001, 453, 455).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht