Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 29.11.2018 - 7 U 22/18 (n rk)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,44858
OLG Schleswig, 29.11.2018 - 7 U 22/18 (n rk) (https://dejure.org/2018,44858)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 29.11.2018 - 7 U 22/18 (n rk) (https://dejure.org/2018,44858)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 29. November 2018 - 7 U 22/18 (n rk) (https://dejure.org/2018,44858)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,44858) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 7 StVG, § 11 StVG, § 17 StVG, § 2 Abs 2 StVO, § 3 Abs 1 S 5 StVO
    Quotierung bei beiderseitigem Verstoß gegen das Gebot des Fahrens auf "halbe Sicht". Schmerzensgeldbemessung bei schwersten Verletzungen und unfallbedingten Folgen; vorwerfbares defizitäres Regulierungsverhalten.

  • verkehrslexikon.de

    Motorrad gegen landwirtschaftliches Gespann - Verstoß gegen das Gebot des Fahrens auf halbe Sicht

  • Wolters Kluwer

    Haftungsverteilung bei Kollision eines Motorrades mit einem entgegenkommenden landwirtschaftlichen Gespann auf einer nur etwa 3,50 m breiten Straße; Höhe des Schmerzensgeldes bei 30%iger Mitverursachung

  • rewis.io
  • RA Kotz

    Verkehrsunfall - Verstoß gegen das Gebot des Fahrens auf halbe Sicht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftungsverteilung bei Kollision eines Motorrades mit einem entgegenkommenden landwirtschaftlichen Gespann auf einer nur etwa 3,50 m breiten Straße

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)
  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Haftungsverteilung bei beiderseitigem Verstoß gegen das Gebot des Fahrens auf "halbe Sicht"

  • Jurion (Kurzinformation)

    Haftungsverteilung bei beiderseitigem Verstoß gegen das Gebot des Fahrens auf "halbe Sicht"

Besprechungen u.ä.

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Beidseitiger Verstoß gegen Halbesichtfahrgebot rechtfertigt bei Kollision zwischen Motorrad und landwirtschaftlichem Gespann ein überwiegendes Verschulden bei letzterem

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2019, 347
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht