Weitere Entscheidung unten: OLG Köln, 30.09.2013

Rechtsprechung
   OLG Köln, 21.12.2017 - 7 U 49/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,59084
OLG Köln, 21.12.2017 - 7 U 49/13 (https://dejure.org/2017,59084)
OLG Köln, Entscheidung vom 21.12.2017 - 7 U 49/13 (https://dejure.org/2017,59084)
OLG Köln, Entscheidung vom 21. Dezember 2017 - 7 U 49/13 (https://dejure.org/2017,59084)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,59084) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Abnahme einer Werkleistung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Abnahme unter Mängelvorbehalt führt zur Fälligkeit des Werklohns!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mangelhafte Bauleistung und Bestreiten des Mangels

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Solaranlage mit Mängeln - Bestreitet ein Handwerker rundweg, mangelhaft gearbeitet zu haben, verweigert er damit die Nachbesserung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Mangel an Bauleistung: Bestreiten des Mangels stellt Nachbesserungsverweigerung dar - Aufforderung zur Mangelbeseitigung unter Fristsetzung nicht notwendig

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Auch eine Abnahme unter Mängelvorbehalt führt zur Fälligkeit des Werklohns! (IBR 2018, 436)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 12.08.2019 - 29 U 101/18

    Zur rechtlichen Einordnung eines Überprüfungsvorbehalts im Vertrag über die

    Ein derart allgemeiner Überprüfungsvorbehalt ist von einem Vorbehalt hinsichtlich einzelner Mängel zu unterscheiden, der die Abnahme überhaupt und damit die Fälligkeit des Werklohns unberührt lässt (vgl. hierzu etwa OLG Köln, Urteil vom 21.12.2017 - 7 U 49/13, BeckRS 2017, 146461, Tz. 21).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 30.09.2013 - 7 U 49/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,64398
OLG Köln, 30.09.2013 - 7 U 49/13 (https://dejure.org/2013,64398)
OLG Köln, Entscheidung vom 30.09.2013 - 7 U 49/13 (https://dejure.org/2013,64398)
OLG Köln, Entscheidung vom 30. September 2013 - 7 U 49/13 (https://dejure.org/2013,64398)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,64398) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht