Weitere Entscheidung unten: OLG Hamburg, 12.10.2010

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 27.11.2008 - 7 U 89/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,2179
OLG Stuttgart, 27.11.2008 - 7 U 89/08 (https://dejure.org/2008,2179)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 27.11.2008 - 7 U 89/08 (https://dejure.org/2008,2179)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 27. November 2008 - 7 U 89/08 (https://dejure.org/2008,2179)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,2179) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • openjur.de

    Berufshaftpflichtversicherung: Versagung des Deckungsschutzes wegen Versäumung der Meldefrist

  • Justiz Baden-Württemberg

    Berufshaftpflichtversicherung: Versagung des Deckungsschutzes wegen Versäumung der Meldefrist

  • Judicialis

    AHB § 5; ; Arch-Haftpfl II Nr. 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AHB § 5 Nr. 2 Abs. 1; BGB § 305c; BGB § 307
    Formularmäßige Begrenzung des Deckungsschutzes in der Berufshaftpflichtversicherung auf maximal fünf Jahre nach Ablauf des Vertrages gemeldete Schäden; Rechtsfolgen und Anforderungen an den Nachweis unverschuldeter Versäumung der Frist

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Berufshaftpflichtversicherung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • IWW (Kurzinformation)

    Haftpflichtversicherung - Nachhaftung beim Versicherungsschutz ist begrenzt

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wirksamkeit einer Beschränkung des Deckungsschutzes in der Berufshaftpflichtversicherung auf spätestens fünf Jahre nach Ablauf des Vertrages gemeldete Schäden; Zulässigkeit der Versagung von Deckungsschutz bei unverschuldeter Meldefristversäumung; Führung des Beweises ...

Besprechungen u.ä. (2)

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Berufshaftpflichtversicherung - Versicherungsschutz: Schadensmeldung kann auf fünf Jahre nach Vertragsende begrenzt werden

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Berufshaftpflichtversicherung: Nachhaftungsregelung wirksam? (IBR 2009, 173)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2009, 751
  • VersR 2009, 669
  • BauR 2009, 548
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 05.05.2011 - 12 U 148/10

    Krankheitskosten-, Krankentagegeld- und Pflegeversicherung: Teleologische

    Vor der seit dem 01.01.2009 bestehenden Rechtslage war eine Kündigung aus wichtigem Grund möglich (vgl. dazu auch BGH VersR 2009, 1063; VersR 2007, 1260; OLG Köln OLGR 2009, 276).
  • LG Köln, 29.03.2012 - 24 O 354/11

    Wirksame Vereinbarung einer Ausschlussfrist für die Inanspruchnahme der

    Die Bedenken, die insoweit aus dem Transparenzgebot abgeleitet werden, haben den BGH nicht dazu veranlasst, die Wirksamkeit entsprechender Klauseln in Frage zu stellen (vgl. zuletzt BGH, Urteil vom 20.07.2011 - IV ZR 180/10 -, s. auch OLG Stuttgart, Urteil vom 27.11.2008 - 7 U 89/08 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 12.10.2010 - 7 U 89/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,72683
OLG Hamburg, 12.10.2010 - 7 U 89/08 (https://dejure.org/2010,72683)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 12.10.2010 - 7 U 89/08 (https://dejure.org/2010,72683)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 12. Januar 2010 - 7 U 89/08 (https://dejure.org/2010,72683)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,72683) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht