Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 24.09.2009 - 7 U 89/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,4732
OLG Stuttgart, 24.09.2009 - 7 U 89/09 (https://dejure.org/2009,4732)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 24.09.2009 - 7 U 89/09 (https://dejure.org/2009,4732)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 24. September 2009 - 7 U 89/09 (https://dejure.org/2009,4732)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,4732) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Haftung für fehlerhafte Produkte: Anforderungen an die Schlüssigkeit einer Klage; Ansprüche gegen einen Quasi-Hersteller von Kugelwasserhähnen wegen Schäden an überwiegend privat genutztem Wohnungseigentum

  • Justiz Baden-Württemberg

    Haftung für fehlerhafte Produkte: Anforderungen an die Schlüssigkeit einer Klage; Ansprüche gegen einen Quasi-Hersteller von Kugelwasserhähnen wegen Schäden an überwiegend privat genutztem Wohnungseigentum

  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    WEG § 5; ProdHaftG § 1; ZPO § 253
    Produkthaftung bei Schäden am gemeinschaftlichen Eigentum

  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an die Schlüssigkeit des Klagebegehrens bei umfangreicher Bezugnahme auf Anlagen; Begründetheit von Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) wegen Schäden am Gemeinschaftseigentum bei nicht ausschließlich privater Nutzung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Schlüssigkeit des Klagebegehrens bei umfangreicher Bezugnahme auf Anlagen; Begründetheit von Ansprüchen nach dem ProdHaftG wegen Schäden am Gemeinschaftseigentum bei nicht ausschließlich privater Nutzung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ansprüche nach dem ProdHaftG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Produkthaftung: auch bei teilweiser gewerblicher Nutzung

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Produkthaftung bei Schäden am gemeinschaftlichen Eigentum (IMR 2009, 429)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZM 2010, 626
  • ZMR 2010, 307
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 05.02.2016 - 7 U 84/15

    Herstellerbegriff nach dem ProdHaftG :; Hersteller; Quasi-Hersteller;

    Erkennt der Rechtsverkehr dagegen, dass der Händler die Ware mit einer als solcher eindeutig erkennbaren Handelsmarke kennzeichnet, so ist die Quasi-Herstellereigenschaft abzulehnen; dabei kommt es auf eine typisierende Betrachtung an (OLG Stuttgart, Urteil vom 24.09.2009, Az. 7 U 89/09; Wagner in Münchener Kommentar (6. Auflage, 2013), § 4 ProdHaftG, Rn. 26; Oechsler, a.a.O., Rn. 64).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht