Weitere Entscheidung unten: OLG Frankfurt, 02.10.1991

Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 17.06.1991 - 7 W 26/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1991,7814
OLG Zweibrücken, 17.06.1991 - 7 W 26/91 (https://dejure.org/1991,7814)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 17.06.1991 - 7 W 26/91 (https://dejure.org/1991,7814)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 17. Juni 1991 - 7 W 26/91 (https://dejure.org/1991,7814)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,7814) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1991, 3160
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 02.10.1991 - 7 W 26/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1991,21555
OLG Frankfurt, 02.10.1991 - 7 W 26/91 (https://dejure.org/1991,21555)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 02.10.1991 - 7 W 26/91 (https://dejure.org/1991,21555)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 02. Januar 1991 - 7 W 26/91 (https://dejure.org/1991,21555)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,21555) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 16.12.1998 - 7 U 234/97

    Anspruch gegen Rechtsschutzversicherung auf Erstattung außergerichtlicher Kosten

    Zwar wird bei Ansprüchen auf Lohnfortzahlung das Vorliegen einer Warteobliegenheit dann bejaht, wenn es auf der Hand lag, schon um die Kosten des Rechtsstreits gering zu halten, vernünftigerweise zunächst den Ausgang des Kündigungsrechtsstreits abzuwarten, um erst bei einem Obsiegen die begehrte Zahlung weiter zu verfolgen (vgl. OLG Frankfurt, JurBüro 1992, 164).

    Erlaß eines ihm ungünstigen rechtskräftigen Urteils den Versicherungsnehmer auch ohne Titel zu befriedigen (vgl. Prölss/Martin, Versicherungsvertragsgesetz, 26. Aufl., § 15 ARB 75, Rz. 5 sowie OLG Frankfurt, JurBüro 1992, 164).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht