Rechtsprechung
   VGH Bayern, 11.05.2010 - 7 ZB 10.313   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,71020
VGH Bayern, 11.05.2010 - 7 ZB 10.313 (https://dejure.org/2010,71020)
VGH Bayern, Entscheidung vom 11.05.2010 - 7 ZB 10.313 (https://dejure.org/2010,71020)
VGH Bayern, Entscheidung vom 11. Mai 2010 - 7 ZB 10.313 (https://dejure.org/2010,71020)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,71020) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Keine rückwirkende Beendigung des Teilnehmerverhältnisses oder Befreiung von der Gebührenpflicht Abmeldung von Rundfunkempfangsgeräten; Ende der Gebührenpflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • VG Ansbach, 30.05.2011 - AN 14 K 10.00869

    Befreiung von Rundfunkgebührenpflicht; teilweise Rücknahme der

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

    Dies gilt auch für die Befreiung in besonderen Härtefällen nach § 6 Abs. 3 RGebStV und auch dann, wenn die Leistungen, die Voraussetzung für die Rundfunkgebührenbefreiung sind, rückwirkend bewilligt werden (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

  • VG Ansbach, 05.05.2011 - AN 14 K 10.01077

    Befreiung von Rundfunkgebührenpflicht; Keine rückwirkende Befreiung

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

    Dies gilt auch für die Befreiung in besonderen Härtefällen nach § 6 Abs. 3 RGebStV und auch dann, wenn die Leistungen, die Voraussetzung für die Rundfunkgebührenbefreiung sind, rückwirkend bewilligt werden (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).

  • VG Ansbach, 18.12.2013 - AN 6 K 13.01024

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht, bzw. Rundfunkbeitragspflicht; Student

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 -), selbst dann nicht, wenn die materiellen Befreiungsvoraussetzungen in der Vergangenheit tatsächlich vorgelegen hätten (vgl. BayVGH vom 10.5.2010 - 7 C 09.2743 - BayVGH vom 7.1.2009, a.a.O.).
  • VGH Bayern, 17.12.2012 - 7 ZB 12.2254

    Rundfunkgebühren; keine rückwirkende Befreiung; vorsorglicher Befreiungsantrag

    (BayVGH vom 7.1.2009 Az. 7 C 09.1821, vom 26.8.2009 Az. 7 C 09.1935, vom 10.5.2010 Az. 7 C 09.2743, vom 11.5.2010 Az. 7 ZB 10.313 und vom 11.5.2011 Az. 7 C 11.232; vgl. auch Gall/Siekmann in Beck"scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 3. Auflage 2012, RdNrn. 2, 14, 17 und 63 zu § 6 RGebStV und OVG Saarl vom 9.2.2010 Az. 3 A 461/08).
  • VGH Bayern, 23.08.2010 - 7 C 10.1542

    Prozesskostenhilfe; Rundfunkgebühren; Beendigung des

    Eine rückwirkende Abmeldung ist allerdings nicht möglich (BayVGH vom 21.8.2009 Az. 7 B 08.765 und vom 11.5.2010 Az. 7 ZB 10.313 ).
  • VG Ansbach, 19.09.2013 - AN 6 K 12.00037

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).
  • VG Augsburg, 25.05.2012 - Au 7 K 11.1394

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht; fehlende Nachweise der

    Eine nachträgliche Befreiung ist nicht möglich (st. Rsprg., vgl. BayVGH vom 11.5.2010 Az. 7 ZB 10.313 RdNr. 11; VG Augsburg vom 17. März 2008 Az. Au 7 K 07.1273 RdNr. 17).
  • VG Ansbach, 19.09.2013 - AN 6 K 13.00912

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

    Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m.w.N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).
  • VG Ansbach, 30.06.2011 - AN 14 K 10.02141

    Rundfunk- und Fernsehrecht; Gebührenbescheid; keine Befreiung von der

    Eine rückwirkende Befreiung ist hingegen nicht möglich (BayVGH vom 7.1.2009 - 7 C 08.1821 - m. w. N.; BayVGH vom 11.5.2010 - 7 ZB 10.313 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht