Rechtsprechung
   VGH Bayern, 20.04.2016 - 7 ZB 15.2774   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,9174
VGH Bayern, 20.04.2016 - 7 ZB 15.2774 (https://dejure.org/2016,9174)
VGH Bayern, Entscheidung vom 20.04.2016 - 7 ZB 15.2774 (https://dejure.org/2016,9174)
VGH Bayern, Entscheidung vom 20. April 2016 - 7 ZB 15.2774 (https://dejure.org/2016,9174)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,9174) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    BayHSchWO § 18 Abs. 2; VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 3; VwGO § 124a Abs. 4 S. 4
    Öffentlichkeit der Stimmenauszählung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anwendbarkeit des Grundsatzes der Öffentlichkeit der Wahl auf Hochschulwahlen; Öffentlichkeit der Stimmenauszählung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anwendbarkeit des Grundsatzes der Öffentlichkeit der Wahl auf Hochschulwahlen; Öffentlichkeit der Stimmenauszählung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Bayern, 05.01.2018 - 7 ZB 18.31

    Verlinkung eines Internetangebots mit rechtsextremem Inhalt

    Das Darlegungserfordernis des § 124a Abs. 4 Satz 4 VwGO setzt insoweit die Formulierung einer bestimmten, höchstrichterlich noch ungeklärten und für die Berufungsentscheidung erheblichen Rechts- oder Tatsachenfrage voraus, außerdem die Angabe, worin die allgemeine, über den Einzelfall hinausgehende Bedeutung bestehen soll sowie die Darlegung der Entscheidungserheblichkeit (BayVGH B.v. 20.4.2016 - 7 ZB 15.2774 - juris; Happ in Eyermann, VwGO, 14. Aufl. 2014, § 124a Rn. 72).
  • VGH Bayern, 14.08.2018 - 7 ZB 18.471

    Erfolgloser Berufungszulassungsantrag gegen die Exmatrikulation

    Das Darlegungserfordernis des § 124a Abs. 4 Satz 4 VwGO setzt insoweit die Formulierung einer bestimmten, höchstrichterlich noch ungeklärten und für die Berufungsentscheidung erheblichen Rechts- oder Tatsachenfrage voraus, außerdem die Angabe, worin die allgemeine, über den Einzelfall hinausgehende Bedeutung bestehen soll sowie die Darlegung der Entscheidungserheblichkeit (BayVGH, B.v. 20.4.2016 - 7 ZB 15.2774 - juris; Happ in Eyermann, VwGO, 14. Aufl. 2014, § 124a Rn. 72).
  • VGH Bayern, 12.12.2017 - 7 ZB 16.2346

    Verbot eines im Internet verbreiteten Rundfunkangebots

    Das Darlegungserfordernis des § 124a Abs. 4 Satz 4 VwGO setzt insoweit die Formulierung einer bestimmten, höchstrichterlich noch ungeklärten und für die Berufungsentscheidung erheblichen Rechts- oder Tatsachenfrage voraus, außerdem die Angabe, worin die allgemeine, über den Einzelfall hinausgehende Bedeutung bestehen soll sowie die Darlegung der Entscheidungserheblichkeit (BayVGH B.v. 20.4.2016 - 7 ZB 15.2774 - juris; Happ in Eyermann, VwGO, 14. Aufl. 2014, § 124a Rn. 72).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht