Rechtsprechung
   AG Göttingen, 08.09.2011 - 71 IN 122/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,10788
AG Göttingen, 08.09.2011 - 71 IN 122/05 (https://dejure.org/2011,10788)
AG Göttingen, Entscheidung vom 08.09.2011 - 71 IN 122/05 (https://dejure.org/2011,10788)
AG Göttingen, Entscheidung vom 08. September 2011 - 71 IN 122/05 (https://dejure.org/2011,10788)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,10788) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Restschuldbefreiung - fehlende Erwerbsbemühungen

  • zvi-online.de

    InsO § 295 Abs. 1 Nr. 1
    Zur Verpflichtung des erwerbslosen Schuldners, sich aktiv um eine Arbeitsstelle zu bemühen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • wzr-inso.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Im Rahmen des Restschuldbefreiungsverfahrens muss sich ein erwerbsloser Schuldner nach § 295 Abs. 1 Nr. 1 InsO aktiv um eine Arbeitsstelle bemühen. Erforderlich sind im Durchschnitt 10 bis 12 Bewerbungen im Monat

  • soziale-schuldnerberatung-hamburg.de (Leitsatz)

    Zur Verpflichtung des erwerbslosen Schuldners, sich aktiv um eine Arbeitsstelle zu bemühen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Unzureichende Erwerbsbemühungen des Schuldners rechtfertigen die Versagung der Restschuldbefreiung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Unzureichende Erwerbsbemühungen des Schuldners rechtfertigen die Versagung der Restschuldbefreiung

Papierfundstellen

  • NZI 2011, 914
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht