Weitere Entscheidung unten: EGMR, 19.03.2013

Rechtsprechung
   EGMR, 15.03.2018 - 20307/02, 30595/09, 22765/12, 28766/04, 12535/04, 32800/12, 24044/12, 257/14, 31725/04, 75985/12, 60732/09, 7910/10, 36059/12, 6586/03, 39951/08, 57260/10, 13054/12, 27804/10, 19320/07, 61258/10, 55104/13, 24378/04, 35030/14, 34485/09, 22327/13, 54539/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,6458
EGMR, 15.03.2018 - 20307/02, 30595/09, 22765/12, 28766/04, 12535/04, 32800/12, 24044/12, 257/14, 31725/04, 75985/12, 60732/09, 7910/10, 36059/12, 6586/03, 39951/08, 57260/10, 13054/12, 27804/10, 19320/07, 61258/10, 55104/13, 24378/04, 35030/14, 34485/09, 22327/13, 54539/12 (https://dejure.org/2018,6458)
EGMR, Entscheidung vom 15.03.2018 - 20307/02, 30595/09, 22765/12, 28766/04, 12535/04, 32800/12, 24044/12, 257/14, 31725/04, 75985/12, 60732/09, 7910/10, 36059/12, 6586/03, 39951/08, 57260/10, 13054/12, 27804/10, 19320/07, 61258/10, 55104/13, 24378/04, 35030/14, 34485/09, 22327/13, 54539/12 (https://dejure.org/2018,6458)
EGMR, Entscheidung vom 15. März 2018 - 20307/02, 30595/09, 22765/12, 28766/04, 12535/04, 32800/12, 24044/12, 257/14, 31725/04, 75985/12, 60732/09, 7910/10, 36059/12, 6586/03, 39951/08, 57260/10, 13054/12, 27804/10, 19320/07, 61258/10, 55104/13, 24378/04, 35030/14, 34485/09, 22327/13, 54539/12 (https://dejure.org/2018,6458)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,6458) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    ALI CONTRE LA ROUMANIE ET 120 AUTRES AFFAIRES

    Informations fournies par le gouvernement concernant les mesures prises permettant d'éviter de nouvelles violations. Versement des sommes prévues dans l'arrêt (französisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    ALI AGAINST ROMANIA AND 120 OTHER CASES

    Information given by the government concerning measures taken to prevent new violations. Payment of the sums provided for in the judgment (englisch)

Verfahrensgang

  • EGMR, 29.11.2007 - 20307/02
  • EGMR, 09.11.2010 - 20307/02
  • EGMR, 15.03.2018 - 20307/02, 30595/09, 22765/12, 28766/04, 12535/04, 32800/12, 24044/12, 257/14, 31725/04, 75985/12, 60732/09, 7910/10, 36059/12, 6586/03, 39951/08, 57260/10, 13054/12, 27804/10, 19320/07, 61258/10, 55104/13, 24378/04, 35030/14, 34485/09, 22327/13, 54539/12
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • EGMR, 30.04.2013 - 67754/10

    ION CIOBANU c. ROUMANIE

    Les extraits pertinents de la Recommandation REC(2006)2 du Comité des Ministres aux Etats membres sur les règles pénitentiaires européennes, adoptées le 11 janvier 2006, sont décrites dans les arrêts Enea c. Italie ([GC], no 74912/01, § 48, CEDH 2009) et Rupa c. Roumanie (no 1) (no 58478/00, § 88, 16 décembre 2008).
  • EGMR, 05.03.2013 - 44120/10

    STANA c. ROUMANIE

    Les extraits pertinents de la Recommandation no (2006)2 du Comité des Ministres aux États membres sur les règles pénitentiaires européennes, adoptée le 11 janvier 2006 sont décrites dans les arrêts Enea c. Italie ([GC], no 74912/01, § 48, CEDH 2009-... et Rupa c. Roumanie (no 1), no 58478/00, § 88, 16 décembre 2008).
  • EGMR, 17.07.2012 - 1831/02

    IORGOIU c. ROUMANIE

    Les extraits pertinents de la Recommandation no(2006)2 du comité des Ministres aux États membres sur les règles pénitentiaires européennes adoptée le 11 janvier 2006 sont décrites dans les arrêts Enea c. Italie ([GC], no 74912/01, § 48, CEDH 2009-... et Rupa c. Roumanie (no 1), no 58478/00, § 88, 16 décembre 2008).
  • EGMR, 17.01.2012 - 43750/05

    PATRICIU c. ROUMANIE

    Pour déterminer si elle en a reçu assez et suffisamment tôt, il faut avoir égard aux particularités de l'espèce (Conka c. Belgique, no 51564/99, § 50, CEDH 2002-I et Rupa c. Roumanie (no 1), (déc.) no 58478/00, 14 décembre 2004).
  • EGMR, 23.07.2013 - 68492/10

    SCARLAT c. ROUMANIE

    Les extraits pertinents de la Recommandation no (2006)2 du Comité des Ministres aux États membres sur les règles pénitentiaires européennes, adoptées le 11 janvier 2006, sont décrites dans les arrêts Enea c. Italie ([GC], no 74912/01, § 48, CEDH 2009, et Rupa c. Roumanie (no 1), no 58478/00, § 88, 16 décembre 2008).
  • EGMR, 22.11.2011 - 26576/10

    TOTOLICI c. ROUMANIE

    Les conclusions du Comité européen pour la prévention de la torture (CPT) rendues à la suite des visites effectuées dans des prisons de Roumanie, tout comme les observations à caractère général du CPT, sont résumées dans les arrêts Bragadireanu c. Roumanie (no 22088/04, §§ 73-76, 6 décembre 2007) et Brânduse c. Roumanie (no 6586/03, § 33, CEDH 2009-... (extraits)).
  • EGMR, 25.09.2012 - 18817/04

    GHITA c. ROUMANIE

    La Cour rappelle que les allégations de mauvais traitement doivent être étayées «au-delà de tout doute raisonnable» par des éléments de preuve appropriés et qu'en matière d'appréciation des preuves la Cour a un rôle subsidiaire à jouer et doit se montrer prudente avant d'assumer celui d'une juridiction de première instance appelée à connaître des faits, lorsque les circonstances d'une affaire donnée ne le lui commandent pas (Tahsin Acar c. Turquie [GC], no 26307/95, § 216, CEDH 2004-III ; Rupa c. Roumanie (no 1), no 58478/00, § 96, 16 décembre 2008 ; et Dumitru Popescu c. Roumanie (no 1), no 49234/99, § 61, 26 avril 2007).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   EGMR, 19.03.2013 - 7910/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,4225
EGMR, 19.03.2013 - 7910/10 (https://dejure.org/2013,4225)
EGMR, Entscheidung vom 19.03.2013 - 7910/10 (https://dejure.org/2013,4225)
EGMR, Entscheidung vom 19. März 2013 - 7910/10 (https://dejure.org/2013,4225)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,4225) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Sonstiges (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • EuGH, 15.10.2019 - C-128/18

    Dorobantu - Vorlage zur Vorabentscheidung - Polizeiliche und justizielle

    Unter Bezugnahme auf die Urteile des EGMR vom 22. Oktober 2009, 0rchowski/Polen (CE:ECHR:2009:1022JUD001788504), vom 19. März 2013, Bleju??ca/Rumänien (CE:ECHR:2013:0319JUD000791010), und vom 10. Juni 2014, Mihai Lauren?£iu Marin/Rumänien (CE:ECHR:2014:0610JUD007985712), nahm das OLG Hamburg eine Gesamtwürdigung der Haftbedingungen in Rumänien vor.
  • OLG Hamburg, 03.01.2017 - Ausl 81/16

    Zulässigkeit einer Auslieferung nach Rumänien: Prüfung der Haftbedingungen in

    Schon vor dem Hintergrund der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (inter alia: Urt. v. 19. März 2013, Blejusca v. Rumänien, Individualbeschwerde Nr. 7910/10; Urt. v. 10. Juni 2014, Marin v. Rumänien, Individualbeschwerde Nr. 79857/12; Urt. v. 10. Juni 2014, Vociu v. Rumänien, Individualbeschwerde Nr. 22015/10; Urt. v. 10. Juni 2014, Bujorean v. Rumänien, Individualbeschwerde Nr. 13054/12; Urt. v. 10. Juni 2014, Burlacu v. Rumänien, Individualbeschwerde Nr. 51318/12; zuletzt - soweit über www.hudoc.echr.coe.int ersichtlich - Urt. v. 21. Juni 2016, Eze v. Rumänien, Individualbeschwerde Nr. 80529/13) und mit Blick auf die Rechtsprechung verschiedener deutscher Oberlandesgerichte (OLG Stuttgart, Beschl. v. 17. Juni 2016 - 1 Ausl 6/16; OLG Koblenz, Beschl. v. 6. Juni 2016 - 1 AR 26/16 A; HansOLG Bremen, Beschl. v. 30. Juni 2016 - 1 Ausl. A 23/15; OLG Hamm, Beschl. v. 23. August 2016 - III-2 Ausl 125/16) erkennt der Senat derart substantiierten Anhalt für das Vorliegen systemischer und allgemeiner Mängel der Haftbedingungen im Ausstellungsmitgliedstaat.

    Nach der ständigen Rechtsprechung des EGMR verpflichtet Art. 3 EMRK die Mitgliedstaaten dazu, die Haftbedingungen so auszugestalten, dass sie mit der Menschenwürde vereinbar sind und die konkrete Art der Durchführung der Freiheitsentziehung den Strafgefangenen nicht über das mit der Freiheitsentziehung selbst unbedingt notwendige Maß hinaus beeinträchtigt (vgl. z.B. EGMR, Urt. v. 19. März 2013, Blejusca v. Rumänien, Individualbeschwerde Nr. 7910/10 m.w.N. zur Rspr. des Gerichtshofs).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht