Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 28.09.2016 - 8 A 10342/16.OVG   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,33072
OVG Rheinland-Pfalz, 28.09.2016 - 8 A 10342/16.OVG (https://dejure.org/2016,33072)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28.09.2016 - 8 A 10342/16.OVG (https://dejure.org/2016,33072)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28. September 2016 - 8 A 10342/16.OVG (https://dejure.org/2016,33072)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,33072) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    Art 2 Nr 1 Buchst c EGRL 4/2003, § 16 Abs 1 S 1 Halbs 2 Alt 3 TranspG RP, § 16 Abs 1 S 1 Nr 1 TranspG RP, § 2 Abs 2 S 1 TranspG RP, § 26 Abs 3 TranspG RP
    Umweltinformation; Einsichtnahme in einen Nutzungsvertrag; Windenergieflächen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Einsichtnahme in einen Nutzungsvertrag über die Zurverfügungstellung gemeindlicher Flächen für die beabsichtigte Errichtung zweier Windenergieanlagen

  • ponte-press.de PDF (Volltext/Auszüge)

    Informationszugangsrecht, Recht auf Einsicht in Nutzungsvertrag für Windenergieanlagen

  • esovgrp.de

    EGRL 2003/4,EGRL 2003/4 Art 2,EGRL 2003/4 Art 2 Nr 1c,LTranspG § 2,LTranspG § 2 Abs 2,LTranspG § 2 Abs 2 S 1,LTranspG § 3,LTranspG § 3 Abs 1,LTranspG § 5,LTranspG § 5 Abs 2,LTransp... G § 5 Abs 3,LTranspG § 5 Abs 3 Nr 1,LTranspG § 5 Abs 3 Nr 2,LTranspG § 5 Abs 3 Nr 3,LTranspG § 5 Abs 3 Nr 5,LTranspG § 5 Abs 6,LTranspG § 5 Abs 6 S 1,LTranspG § 16,LTranspG § 16 Abs 1,LTranspG § 16 Abs 1 S 1,LTranspG § 16 Abs 1 S 1 Nr 1,LTranspG § 16 Abs 1 S 1 Hs 2,LTranspG § 26,LTranspG § 26 Abs 3,UrhG § 2,UrhG § 2 Abs 1,UrhG § 2 Abs 1 Nr 1,UrhG § 12,UrhG § 12 Abs 1,UrhG § 31,UrhG § 31 Abs 1,UrhG § 31 Abs 1 S 1,UrhG § 31 Abs 5,UrhG § 31 Abs 5 S 1,VwGO § 113,VwGO § 113 Abs 5,VwGO § 113 Abs 5 S 1
    Betriebsgeheimnis, Entscheidungszeitpunkt, Faktor, fiskalische Tätigkeit, Fiskalverwaltung, geistiges Eigentum, Geschäftsgeheimnis, Inhalt, Konkurrent, maßgeblicher Zeitpunkt, Maßnahme, Nutzungsvertrag, Privatrecht, Rückschluss, Schriftwerk, transparenzpflichtige Stelle, ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Einsichtnahme in einen Nutzungsvertrag über die Zurverfügungstellung gemeindlicher Flächen für die beabsichtigte Errichtung zweier Windenergieanlagen

  • rechtsportal.de

    Einsichtnahme in einen Nutzungsvertrag über die Zurverfügungstellung gemeindlicher Flächen für die beabsichtigte Errichtung zweier Windenergieanlagen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Windkraftnutzung im Waldgebiet "Auf Lindscheid": Stadt Neuerburg muss über Einsichtnahme in Nutzungsvertrag erneut entscheiden

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Windkraftnutzung im Waldgebiet "Auf Lindscheid" - Stadt Neuerburg muss über Einsichtnahme in Nutzungsvertrag erneut entscheiden

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Zugang zu Informationen über geplante Windenergieanlagen - Anmerkung zum Urteil des OVG Koblenz vom 28.09.2016" von Dr. Friedrich Schoch, original erschienen in: NVwZ 2017, 643 - 648.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2017, 643
  • DÖV 2017, 349
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.11.2017 - 15 A 690/16

    Einreichung von Fachgutachten i.R.e. vereinfachten Genehmigungsverfahrens als

    vgl. Reidt/Schiller, in: Landmann/Rohmer, Umweltrecht, Band I, Loseblatt, Stand März 2010,§ 9 Rn. 17; siehe zu diesem Themenkreis außerdem OVG Rh.-Pf., Urteil vom 28. September 2016 - 8 A 10342/16 -, juris Rn. 46; OVG LSA, Beschluss vom 29. Juli 2016 - 2 M 14/16 -, juris Rn. 45; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 25. November 2008 - 10 S 2702/06 -, juris Rn. 30; VG Dresden, Urteil vom 21. April 2016 - 3 K 1371/12 -, juris Rn. 75 ff.; VG Aachen, Urteil vom 28. November 2012 - 8 K 2366/10 -, juris Rn. 58 ff.; VG Berlin, Urteile vom 11. Dezember 2011 - 2 K 91.11 -, juris Rn. 25, und vom 21. Oktober 2010 - 2 K 89.09 -, juris Rn. 36; VG Braunschweig, Urteil vom 17. Oktober 2007 - 5 A 188/06 -, juris Rn. 21; KG, Beschluss vom 11. Mai 2011 - 24 U 28/11 -, juris Rn. 5 ff.
  • VG Mainz, 29.11.2017 - 4 K 147/17

    Parlamentsrecht, Informationsfreiheitsrecht

    Die Begriffe Behörde und Verwaltungstätigkeit sind dabei weit zu verstehen und grundsätzlich nur echte Tätigkeiten von Stellen in den Bereichen Legislative und Judikative vom Anwendungsbereich des Landestransparenzgesetzes ausgenommen (vgl. OVG RP, Urteil vom 28.9.2016 - 8 A 10342/16 -, ZNER 2016, 496 und juris Rn. 38; OVG RP, Urteil vom 10. Juni 2016 - 10 A 10878/15 -, DVBl 2016, 1274 und juris Rn. 31; BVerwG, Urteil vom 25.6.2015 - 7 C 1/14 -, BVerwGE 152, 241 und juris Rn. 13-15 m.w.N. zum Gesetz zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes - Informationsfreiheitsgesetz, IFG -).

    Zur behördlichen Aufgabenerfüllung zählt dabei auch die Gewährung von Zugangsansprüchen nach dem Landestransparenzgesetz (vgl. BVerwG, Urteil vom 25.6.2015 - 7 C 1/14 -, BVerwGE 152, 241 und juris Rn. 38 ff.; siehe auch OVG RP, Urteil vom 28.9.2016 - 8 A 10342/16 -, ZNER 2016, 496 und juris Rn. 46 f.).

  • VG Mainz, 13.07.2017 - 1 K 125/16

    Informationsfreiheitsrecht, Informationsrecht, Transparenzrecht

    Denn wie die Kläger plausibel vorgetragen haben, ist schon unklar, ob die Informationen richtig und umfassend sind (vgl. auch OVG RP, Urteil vom 28. September 2016 - 8 A 10342/16 -, BeckRS 2016, 52851 Rn. 32).
  • VG Magdeburg, 13.12.2017 - 6 A 247/16

    Akteneinsicht nach dem IZG-LSA

    Insoweit kommt es nicht auf die Rechtsform der Tätigkeit an, sondern darauf, dass die Tätigkeit im Gegensatz zu Rechtsetzung und Rechtsprechung die Wahrnehmung einer im öffentlichen Recht wurzelnden Verwaltungsaufgabe darstellt (vgl. OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 28.09.2016 - 8 A 10342/16 - in: Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht