Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.03.2001 - 8 A 5585/99.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,4976
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.03.2001 - 8 A 5585/99.A (https://dejure.org/2001,4976)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.03.2001 - 8 A 5585/99.A (https://dejure.org/2001,4976)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A (https://dejure.org/2001,4976)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4976) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.03.2007 - 8 A 2632/06

    Anerkennung als Asylberechtigter bei körperlichen Misshandlungen während eines

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 18. Juli 2001 - 1 B 118.01 -, DVBl. 2002, 53; OVG NRW, Beschlüsse vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A -, NVwZ 2001, Beil.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 05.01.2005 - 21 A 3093/04

    D (A), Berufungszulassungsantrag, Rechtliches Gehör, Traumatisierte Flüchtlinge,

    Zu den vorstehenden Grundsätzen vgl. BVerwG, Beschluss vom 18.7.2001 - 1 B 118.01 -, DVBl. 2002, 53; OVG NRW, Beschluss vom 30.3.2001 - 8 A 5585/99.A -, NVwZ 2001, Beilage Nr. 1 9, 109, m.w.N.; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 13.12.1994 - A 13 S 2638/94 -, InfAuslR 1995, 84 (85 f.).

    nur BVerwG, Beschluss vom 18.7.2001 - 1 B 118.01 -, a.a.O.; OVG NRW, Beschluss vom 30.3.2001, a.a.O..

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.01.2005 - 8 A 159/05

    Türkei, HADEP, Berufungszulassungsantrag, Divergenzrüge, Verfolgungsbegriff,

    vgl. zur Einholung eines Glaubwürdigkeitsgutachtens im asylrechtlichen Verfahren: BVerwG, Beschluss vom 18. Juli 2001 - 1 B 118.01 -, DVBl. 2002, 53; OVG NRW, Beschlüsse vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A -, NVwZ 2001, Beilage Nr. 1 9, 109, und vom 23. November 2004 - 8 A 2299/04.A -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.11.2005 - 21 A 1117/03

    Sri Lanka, Tamilen, Gruppenverfolgung, Verfolgungsdichte, Situation bei Rückkehr,

    BVerwG, Beschluss vom 29. August 1984 - 9 B 11247.82 -, InfAuslR 1985, 54, Beschluss vom 12. Mai 1999 - 9 B 264.99 -, Beschluss vom 7. Juli 1999 - 9 B 401.00 - OVG NRW, Beschluss vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A -, Beschluss vom 23. November 2004 - 8 A 2299/04.A -, Beschluss vom 24. Januar 2005 - 8 A 159/05.A -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.05.2017 - 11 A 1174/16

    Ablehnung eines Beweisantrags zum Vorliegen einer posttraumatischen

    Die Kläger machen geltend, die Vorinstanz sei von den Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts vom "29.11.2000" (gemeint: 18. Juli 2001) - 1 B 118.01 - und vom 24. Mai 2006 - 1 B 118.05 - sowie einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A - abgewichen.

    vgl. hierzu BVerwG, Beschluss vom 18. Juli 2001 - 1 B 118.01 -, Buchholz 310 § 108 Abs. 1 VwGO Nr. 18 = juris, Rn. 3; OVG NRW, Beschluss vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A -, juris, Rn. 3.

  • OVG Thüringen, 25.09.2003 - 3 KO 851/99

    Asylrecht aus Kartenart 1, 4; Asylrecht; Glaubhaftmachung; Sachvortrag;

    Eine solche Herabsetzung der Schlüssigkeitsanforderungen an den Sachvortrag verlangt über den Nachweis eines entsprechenden Krankheitsbildes hinaus nicht zusätzlich eine Darlegung bzw. einen Nachweis dazu, welche konkreten Tatsachen mit Blick auf den Gesundheitszustand aus welchen Gründen als bewiesen angesehen werden sollen, obwohl der Asylbewerber sich zu ihnen unsubstantiiert, unschlüssig oder widersprüchlich geäußert hat (vgl. OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 15. Februar 2002 -10 A11457/01-; a. A. VG Stuttgart, Urteil vom 6. September 2001 -A1 K 11957/00-; vgl. zu den Darlegungsanforderungen an einen Zulassungsantrag: Hofmann, InfAusR 1998, 356, 361; Treiber, Asylpraxis Bd. 7, 15, 17; a. A. OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 7. Januar 1998 - 25 A 2593/96.A-AuAS 1998, 105 = EzAR 630 Nr. 26; BayVGH, Beschluss vom 11. Oktober 2000 -19 ZB 99.30762-; offen lassend: OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A - NVwZ-Beilage 2001, 109).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.12.2002 - 15 A 3459/01
    OVG NRW, Urteil vom 25. Januar 2000 - 8 A 1292/96.A -, Rz 25 f.; Beschluss vom 11. Februar 1997- 25 A 4144/96.A - Beschluss vom 30. März 2001 - 8 A 5585/99.A -, Beschluss vom 31. Oktober 2001 - 8 A 732/00.A -, jeweils m.w.N.; ferner BVerwG, Beschluss vom 18. Juli 2001 - 1 B 118.01 -, DVBl. 2002, 53 m.w.N. Gemessen an diesen Grundsätzen bestand für das Verwaltungsgericht im vorliegenden Fall auch im Hinblick auf die behauptete posttraumatische Belastungsstörung kein Anlass, weitere sachverständige Hilfe hinzuzuziehen.
  • VG Düsseldorf, 15.07.2004 - 6 K 4833/03

    Afghanistan, Paschtunen, Familienangehörige, Ehemann, Vater, DVPA, Funktionäre,

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.07.2002 - 8 A 3452/00

    D (A), Berufungszulassungsantrag, Rechtliches Gehör, Traumatisierte Flüchtlinge,

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.05.2002 - 8 A 3199/99

    Asylrechtliche Ausgestaltung der Qualifizierung des Vorliegens einer

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.06.2005 - 19 B 1942/04

    Einstweilige Anordnung zur Abschiebung ohne Reisefähigkeit

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.08.2004 - 19 B 1830/03

    Begründung eines Abschiebungshindernisses wegen einer ärztlichen

  • VG Düsseldorf, 24.08.2004 - 2 K 2430/02

    Iran, Kurden, Kurdische Demokratische Partei, Separatisten, Haft, Folter,

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.10.2001 - 8 A 732/00

    Voraussetzungen des Anspruchs auf Zulassung der Berufung in einem

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht