Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 18.05.2017 - 8 A 870/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,15927
OVG Nordrhein-Westfalen, 18.05.2017 - 8 A 870/15 (https://dejure.org/2017,15927)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18.05.2017 - 8 A 870/15 (https://dejure.org/2017,15927)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 (https://dejure.org/2017,15927)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,15927) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verbandsklage gegen erteilte immissionsschutzrechtliche Genehmigungen zur Errichtung und zum Betrieb von Windenergieanlagen; Berufung auf eine fehlerhafte Durchführung der standortbezgenen Vorprüfung der Umweltverträglichkeit des Einzelfalls; Bestimmung des ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verbandsklage gegen erteilte immissionsschutzrechtliche Genehmigungen zur Errichtung und zum Betrieb von Windenergieanlagen; Berufung auf eine fehlerhafte Durchführung der standortbezgenen Vorprüfung der Umweltverträglichkeit des Einzelfalls; Bestimmung des ...

  • rechtsportal.de

    Verbandsklage gegen erteilte immissionsschutzrechtliche Genehmigungen zur Errichtung und zum Betrieb von Windenergieanlagen; Berufung auf eine fehlerhafte Durchführung der standortbezgenen Vorprüfung der Umweltverträglichkeit des Einzelfalls; Bestimmung des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Genehmigungen für Windenergieanlagen in Preußisch Oldendorf aufgehoben

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Genehmigungen für Windenergieanlagen in Preußisch Oldendorf aufgehoben

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (46)

  • VG Düsseldorf, 25.09.2017 - 28 L 3809/17

    Alternatives Verfahren; Interimsverfahren

    OVG NRW, Beschluss vom 23. Juni 2010 - 8 A 340/09 -, Juris (Rdnr. 18), und Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 54).
  • VG Düsseldorf, 20.12.2017 - 28 L 3169/17

    Bau der Windkraftanlagen in der Boisheimer Nette (Viersen) vorerst gestoppt

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 8. Juni 2017 - 8 A 714/14 -, vom 23. Juli 2014 - 8 B 356/14 -, NWVBl 2014, 472 = juris Rn. 12 f., m. w. N., und vom 30. März 2017 - 8 A 2915/15 -, juris Rn. 59, sowie Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 57.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 67.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 17. Dezember 2013 - 4 A 1.13 -, juris Rn. 32, und 18. Dezember 2014 - 4 C 36.13 -, juris Rn. 30; OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 107, und vom 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, juris Rn. 121, sowie Beschlüsse vom 23. Juli 2014 - 8 B 356/14 -, juris Rn. 54, vom 29. Juli 2013 - 8 B 1163/12 -, und vom 1. März 2012 - 8 B 143/11 -, juris Rn. 13.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 72 ff., m. w. N.

    vgl. zur Neufassung in § 7 UVPG 2017 OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 74.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 25. Juni 2014 - 9 A 1.13 -, juris Rn. 18, m. w. N.; OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 104.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 17. Dezember 2013 - 4 A 1.13 -, juris Rn. 32, und 18. Dezember 2014 - 4 C 36.13 -, juris Rn. 30; OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 107, und 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, juris Rn. 121, sowie Beschlüsse vom 23. Juli 2014 - 8 B 356/14 -, juris Rn. 54, und 29. Juli 2013 - 8 B 1163/12 -, und 1. März 2012 - 8 B 143/11 -, juris Rn. 13, VG Düsseldorf, Beschluss vom 24. Oktober 2017 - 28 L 4963/17 -.

  • VGH Baden-Württemberg, 25.01.2018 - 10 S 1681/17

    Anfechtung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für 3 Windenergieanlagen

    Denn artenschutzrechtlichen Belangen kommt im Rahmen einer standortbezogenen Vorprüfung - anders als im Rahmen einer allgemeinen Vorprüfung nach § 3c Satz 1 UVPG a. F. - (wie soeben ausgeführt) grundsätzlich nur Relevanz zu, wenn nachteilige Umweltauswirkungen auf dem besonderen Artenschutz unterliegende Tierarten eine Gefährdung des Schutzzwecks eines der in der Nummer 2.3 der Anlage 2 zum UVPG a. F. genannten Schutzgebiete befürchten lassen (so überzeugend HessVGH, Beschluss vom 25.07.2017 a.a.O. Rn. 20; OVG Saarland, Beschluss vom 05.04.2017 a. a. O. Rn. 11; teilweise a. A. OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 18.05.2017 - 8 A 870/15 - juris Rn. 78 ff. sowie Beschluss vom 04.10.2017 - 8 B 976/17 - juris Rn. 9 ff.; vgl. auch VG Sigmaringen, Beschluss vom 07.09.2017 - 5 K 587/17 - juris Rn. 33 ff.).
  • VG Düsseldorf, 24.10.2017 - 28 L 4963/17
    vgl. BVerwG, Beschluss vom 23. April 1998 - 4 B 40.98 -, Juris (Rdnr. 3); OVG NRW, Beschluss vom 23. Juni 2010 - 8 A 340/09 -, Juris (Rdnr. 18), und Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 54); VG Düsseldorf, Beschluss vom 25. September 2017 - 28 L 3809/17 -, Juris (Rdnr. 52 ff.).

    vgl. BVerwG, Urteil vom 20. August 2008 - 4 C 11.07 -, Juris (Rdnr. 24 ff.); OVG NRW, Urteile vom 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, Juris (Rdnr. 145 ff.) und 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 101).

    vgl. BVerwG, Urteile vom 17. Dezember 2013 - 4 A 1.13 -, Juris (Rdnr. 32), und 18. Dezember 2014 - 4 C 36.13 -, Juris (Rdnr. 30); OVG NRW, Urteil vom 18, Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 107), sowie Vgl. OVG NRW, Urteil vom 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, Juris (Rdnr. 121), sowie Beschlüsse vom 23. Juli 2014 - 8 B 356/14 -, Juris (Rdnr. 54), und 29. Juli 2013 - 8 B 1163/12 -, und 1. März 2012 - 8 B 143/11 -, Juris (Rdnr. 13).

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 18, Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 72 ff.), m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 74).

    vgl. BVerwG, Urteil vom 25. Juni 2014 - 9 A 1.13 -, Juris (Rdnr. 18), m. w. N.; OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 104).

    vgl. BVerwG, Urteile vom 17. Dezember 2013 - 4 A 1.13 -, Juris (Rdnr. 32), und 18. Dezember 2014 - 4 C 36.13 -, Juris (Rdnr. 30); OVG NRW, Urteile vom 18, Mai 2017 - 8 A 870/15 -, Juris (Rdnr. 107), und 25. Februar 2015 - 8 A 959/10 -, Juris (Rdnr. 121), sowie Beschlüsse vom 23. Juli 2014 - 8 B 356/14 -, Juris (Rdnr. 54), und 29. Juli 2013 - 8 B 1163/12 -, und 1. März 2012 - 8 B 143/11 -, Juris (Rdnr. 13).

  • VG Sigmaringen, 07.09.2017 - 5 K 587/17

    Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von drei Windenergieanlagen

    Die in Nummer 2.1 und 2.2 der Anlage 2 zum UVPG genannten Nutzungs- und Qualitätskriterien müssen im Rahmen der standortbezogenen Vorprüfung hingegen nicht unmittelbar betrachtet werden (vgl. hierzu allerdings auch OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 18.05.2017 - 8 A 870/15 -, Rn. 79, juris, m.w.N.).

    Zu den besonders sensiblen Lebensräumen gehören nach Auffassung der Kammer aber jedenfalls auch am Vorhabenstandort befindliche Dichtezentren der durch die artenschutzrechtlichen Zugriffsverbote des § 44 Abs. 1 BNatSchG geschützten wild lebenden Tiere der besonders oder streng geschützten Arten (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 18.05.2017 - 8 A 870/15 -, Rn. 81 f., juris, das noch nicht einmal das Vorliegen eines Dichtezentrums fordert, sondern jegliches Habitat besonders oder streng geschützter Arten ausreichen lässt).

    Das OVG Nordrhein-Westfalen (Urteil vom 18.05.2017, a.a.O., Rn. 84 ff.) führt hierzu aus:.

    ee) Aufgrund der potentiellen Beeinträchtigung der Rotmilan-Dichtezentren und der unzureichenden Dokumentation kommt es schließlich nicht mehr darauf an, ob über die potentielle Beeinträchtigung der Rotmilan-Dichtezentren hinaus die artenschutzrechtlichen Zugriffsverbote des § 44 Abs. 1 BNatSchG allein genügen, um eine Vorprüfungspflicht nach § 3c Satz 2 UVPG auszulösen (so OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 18.05.2017 - 8 A 870/15 -, Rn. 81, juris; a.A. OVG Saarland, Beschluss vom 05.04.2017 - 2 B 726/16 -, juris und Hess. VGH, Beschluss vom 24.08.2016 - 9 B 974/16 -, juris, die die Annahme eines gleichermaßen schutzbedürftigen Gebiets nur in engen Ausnahmefällen annehmen wollen, wenn sich die Erforderlichkeit der Unterschutzstellung des betreffenden Gebiets als eines Lebensraums oder Habitats, das für sich betrachtet in signifikanter Weise zur Arterhaltung beiträgt oder prioritäre Lebensraumtypen beherbergt, förmlich aufdrängt und demnach allgemeine artenschutzrechtliche Belange i.S.d. § 44 BNatSchG allein nicht ausreichen lassen; in diesen Fällen war aber kein Dichtezentrum des Rotmilans im Vorhabenbereich festgestellt worden).

  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 27.06.2018 - 3 M 286/15

    Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von elf Windkraftanlagen;

    aa) Der Antragsteller könnte aus einer Verletzung des § 44 BNatSchG keinen Aufhebungsanspruch nach § 4 UmwRG herleiten, da jene Norm keinen nachbarschützenden Charakter hat (OVG Münster, U. v. 18.05.2017 - 8 A 870/15 - juris Rn. 42).

    Daraus könnten Windenergieanlagen einander räumlich so zugeordnet sein, dass sich ihre Einwirkungsbereiche bezogen auf das UVP-Schutzgut "Tiere" im Sinne des § 2 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 UVPG mehrfach überschneiden mit der Folge, dass sie als Windfarm zu werten sind, obwohl ihre Abstände mehr als den 10-fachen Rotordurchmesser betragen (so OVG Münster, U. v. 18.05.2017 - 8 A 870/15).

  • VG Aachen, 28.09.2018 - 6 K 612/17

    Euskirchen-Dahlem: Schwarzstorch legt Windenergieanlage (endgültig) lahm

    vgl. u.a. OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 52 m.w.N.

    vgl. u.a. OVG NRW, Urteile vom 4. Juli 2018 - 8 A 47/17 -, juris Rn. 44, und vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 54 m.w.N.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 78 ff. m.w.N. (das BVerwG hat mit Beschluss vom 23. Januar 2018 - 7 B 11.17 -, juris Rn. 1, wegen grundsätzlicher Bedeutung die Revision gegen diese Entscheidung zugelassen), sowie Beschluss vom 4. Oktober 2017 - 8 B 976/17 -, juris Rn. 9; Sangenstedt in: Landmann/Rohmer, BImSchG, Loseblatt-Sammlung (Stand: August 2014), § 3c UVPG Rn. 22 ff.; a.A. VGH Bad.-Württ., Beschlüsse vom 20. Juli 2018 - 10 S 2378/17 -, juris Rn. 6 ff. m.w.N., und vom 25. Januar 2018 - 10 S 1681/17 -, juris Rn. 18 ff.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.11.2017 - 8 B 663/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Errichtung und zum

    vgl. zum maßgeblichen Zeitpunkt für die Beurteilung der Sach- und Rechtslage bei einer Nachbarklage gegen Windenergieanlagen OVG NRW, Urteil vom 18. Mai 2017 - 8 A 870/15 -, juris Rn. 52 ff.
  • OVG Niedersachsen, 31.05.2018 - 12 ME 64/18

    Verbandsantrag gegen immissionsschutzrechtliche Teilgenehmigung für WEA

    Daher könne dahinstehen, ob in die standortbezogene Vorprüfung des Einzelfalls auch ohne das Vorliegen eines Schwerpunktvorkommens oder der Nähe zu einem FFH-Gebiet stets artenschutzfachliche Belange des § 44 Abs. 1 BNatSchG mit einzubeziehen seien, sofern nur irgendein Habitat einer besonders oder streng geschützten Art vorliege (so OVG NRW, Urt. v. 18.5.2017 - 8 A 870/15 -, juris, Rn. 78 ff. m. w. N.; nachgehend die erst kürzlich erfolgte Zulassung der Revision durch das Bundesverwaltungsgericht wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache, Beschl. v. 23.1.2018 - 7 B 11/17 -, juris).

    Es dürften vielmehr auch solche Gebiete einzubeziehen sein, die unter dem Gesichtspunkt des Umweltschutzes eine den ausdrücklich in den Nrn. 2.3.1 bis 2.3.8 bezeichneten Gebieten zumindest gleichkommende Bedeutung aufweisen (noch weitergehend OVG NRW, Urt. v. 18.5.2017, a. a. O.; unklar Hess. VGH, Beschl. v. 25.7.2017 - 9 B 2522/16 -, juris, Rn. 15; und OVG Saarl., Beschl. v. 5.4.2017 - 2 B 726/16 -, juris, Rn. 12; vgl. ergänzend VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 25.1.2018 - 10 S 1681/17 -, juris, Rn. 18; Bay. VGH, Beschl. v. 10.12.2015 - 22 CS 15.2247 -, juris, Rn. 41), in dieser Bedeutung normativ gestützt amtlich anerkannt und vom Normgeber beim Erlass des UVPG a. F. nicht (etwa) bewusst von der Aufzählung ausgenommen worden sind.

  • VGH Baden-Württemberg, 20.07.2018 - 10 S 2378/17

    Relevanz artenschutzrechtlicher Belange im Rahmen der standortbezogenen

    Artenschutzrechtlichen Belangen kommt somit im Rahmen einer standortbezogenen Vorprüfung - anders als im Rahmen einer allgemeinen Vorprüfung nach § 3c Satz 1 UVPG a. F. - nur dann Relevanz zu, wenn nachteilige Umweltauswirkungen auf dem besonderen Artenschutz unterliegende Tierarten eine Gefährdung des Schutzzwecks eines der in der Nummer 2.3 der Anlage 2 des UVPG a. F. genannten Schutzgebiete befürchten lassen (zum Ganzen vgl. Senatsbeschluss vom 25.01.2018 - 10 S 1681/17 - juris Rn. 18 ff.; VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 05.04.2016 - 3 S 373/16 - juris Rn. 31 ff.; HessVGH, Beschlüsse vom 25.07.2017 - 9 B 2522/16 - juris Rn. 14 ff. und vom 24.08.2016 - 9 B 974/16 - juris Rn. 10 ff.; OVG Saarland, Beschluss vom 05.04.2017 - 2 B 726/16 - juris Rn. 10 ff.; BayVGH, Beschlüsse vom 06.03.2017 - 22 ZB 16.2031 - juris Rn. 28 und vom 10.12.2015 - 22 CS 15.2247 - juris Rn. 41 f.; VG Freiburg, Beschluss vom 05.02.2016 - 4 K 2679/15 - juris Rn. 69 ff.; teilweise a. A. OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 18.05.2017 - 8 A 870/15 - juris Rn. 78 ff. [Revision zugelassen durch BVerwG, Beschluss vom 23.01.2018 - 7 B 11.17 - juris] und Beschluss vom 04.10.2017 - 8 B 976/17 - juris Rn. 9 ff.).
  • VG Arnsberg, 20.02.2018 - 4 K 459/16

    Aufhebung der Genehmigung für den Windpark Himmelreich in Marsberg

  • VG Aachen, 01.12.2017 - 6 K 2371/15

    Immissionsschutzrecht; Windenergieanlagen; Wald; Umweltverband; Klagebefugnis;

  • VG Arnsberg, 20.02.2018 - 4 K 1411/16

    Klage einer naturschutzzrechtlichen Vereinigung gegen eine

  • OVG Niedersachsen, 11.03.2019 - 12 ME 105/18

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für WEA (Nachbarklage)- Beschwerde im

  • VG Düsseldorf, 17.05.2018 - 28 L 793/18

    Windkraftanlagen in der Boisheimer Nette (Viersen) dürfen gebaut werden

  • OVG Rheinland-Pfalz, 20.09.2018 - 8 A 11958/17

    Abschaltalgorithmus; absoluter Verfahrensfehler; allgemeine Vorprüfung; Anlage;

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.11.2018 - 8 B 1170/17

    Windenergieanlagen im Landschaftsschutzgebiet

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.03.2018 - 8 B 736/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Errichtung und zum

  • VGH Hessen, 06.11.2018 - 9 B 765/18

    SOFORTVOLLZUG; ÖFFENTLICHES INTERESSE; GESETZGEBERISCHES ERMESSEN; KLIMAZIELE;

  • OVG Niedersachsen, 11.08.2017 - 12 ME 81/17

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für acht Windenergieanlagen

  • VG Düsseldorf, 15.04.2020 - 28 L 437/20
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.10.2017 - 8 B 976/17

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.10.2017 - 8 B 1113/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Errichtung und den

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.07.2018 - 8 A 47/17

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und

  • OVG Hamburg, 04.06.2020 - 1 E 1/19

    Plangenehmigung für Änderungen im Zusammenhang mit der Erweiterung des Vorfeldes

  • VG Düsseldorf, 15.04.2020 - 28 L 3274/19
  • OVG Niedersachsen, 16.12.2019 - 12 ME 87/19

    Verbandsantrag gegen eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung eines

  • VG Arnsberg, 29.05.2018 - 4 K 3836/17
  • VGH Bayern, 10.07.2019 - 22 B 17.124

    Nachbarklage gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für drei

  • VG Darmstadt, 24.08.2018 - 6 L 4907/17
  • VG Düsseldorf, 17.05.2018 - 28 L 822/18
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.05.2017 - 8 A 973/15

    Genehmigungen für Windenergieanlagen in Preußisch Oldendorf aufgehoben

  • VG Düsseldorf, 16.05.2018 - 28 L 824/18
  • VG Düsseldorf, 01.03.2018 - 28 K 5087/17

    Interimsverfahren

  • VG Kassel, 17.02.2020 - 7 K 6271/17

    Windenergie; Drittanfechtung durch Naturschutzvereinigung; "verspätete"

  • OVG Berlin-Brandenburg, 23.01.2020 - 11 S 20.18

    Legehennenanlage; 39.990 Tierplätze; immissionsschutzrechtliche Genehmigung;

  • VG Hannover, 28.02.2019 - 12 B 6923/18

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für Windenergieanlagen (Verbandsklage)-

  • VG Wiesbaden, 22.08.2019 - 4 L 2007/18

    Eilrechtsschutz eines noch nicht anerkannten Umweltverbandes betreffend die

  • VG Hannover, 27.06.2018 - 12 B 10379/17

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für Windenergieanlagen - Antrag nach § 80

  • VG Bayreuth, 28.11.2019 - B 2 K 17.135

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung, Genehmigung von Windkraftanlagen,

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.01.2019 - 8 E 1075/18

    Begründetheit einer Beschwerde gegen den Streitwertbeschluss; Festsetzung des

  • VG Münster, 23.08.2018 - 10 K 754/17
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.05.2017 - 8 A 972/16

    Genehmigungen für Windenergieanlagen in Preußisch Oldendorf aufgehoben

  • VG München, 15.07.2019 - M 28 S7 19.2522

    Abänderung eines Beschlusses über die Wiederherstellung der aufschiebenden

  • VG Minden, 20.06.2018 - 11 K 2611/16
  • VGH Hessen, 06.01.2020 - 9 B 1876/18
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht