Rechtsprechung
   BSG, 10.01.2008 - B 8 AY 4/07 B   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,36968
BSG, 10.01.2008 - B 8 AY 4/07 B (https://dejure.org/2008,36968)
BSG, Entscheidung vom 10.01.2008 - B 8 AY 4/07 B (https://dejure.org/2008,36968)
BSG, Entscheidung vom 10. Januar 2008 - B 8 AY 4/07 B (https://dejure.org/2008,36968)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,36968) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang

  • SG Konstanz - S 9 AY 1913/05
  • LSG Baden-Württemberg - L 7 AY 2452/07
  • BSG, 10.01.2008 - B 8 AY 4/07 B
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 18.02.2008 - L 20 B 16/08

    Sozialhilfe

    Mit der wohl h.M. in Literatur und Rechtsprechung (vgl. etwa Hohm in: Schellhorn u.a., SGB XII, 17. Auflage 2006, § 2 AsylbLG Rn. 7, Birk in LPK-SGB XII, 7. Auflage 2005, § 2 AsybLG Rn. 3 jeweils m.w.N.; LSG Niedersachsen- Bremen, Urteil vom 19.06.2007, L 11 AY 59/06, Revision anhängig: B 8 AY 4/07 R; OVG Münster, Urteil vom 22.08.2007 - 16 A 1158/05) ist vielmehr - bereits nach dem Wortlaut - davon auszugehen, dass Zeiten eines Leistungsbezuges nach § 1a AsylbLG nicht als "Leistungen nach § 3 AsylbLG" im Sinne des § 2 Abs. 1 AsylbLG anzusehen sind (vgl. bereits den Beschluss des Senats vom 30.01.2008, L 20 B 82/07 AY ER).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 18.02.2008 - L 20 B 15/08

    Sozialhilfe

    Mit der wohl h.M. in Literatur und Rechtsprechung (vgl. etwa Hohm in: Schellhorn u.a., SGB XII, 17. Auflage 2006, § 2 AsylbLG Rn. 7, Birk in LPK-SGB XII, 7. Auflage 2005, § 2 AsybLG Rn. 3 jeweils m.w.N.; LSG Niedersachsen- Bremen, Urteil vom 19.06.2007, L 11 AY 59/06, Revision anhängig: B 8 AY 4/07 R; OVG Münster, Urteil vom 22.08.2007 - 16 A 1158/05) ist vielmehr - bereits nach dem Wortlaut - davon auszugehen, dass Zeiten eines Leistungsbezuges nach § 1a AsylbLG nicht als "Leistungen nach § 3 AsylbLG" im Sinne des § 2 Abs. 1 AsylbLG anzusehen sind (vgl. bereits den Beschluss des Senats vom 30.01.2008, L 20 B 82/07 AY ER).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 11.04.2008 - L 20 B 91/07

    Gewährung von Prozesskostenhilfe bei fehlenden hinreichenden Erfolgsaussichten

    Mit der wohl absolut herrschenden Auffassung in Literatur und Rechtsprechung (vgl. etwa Hohm in Schellhorn u.a., SGB XII, 17. Auflage 2006, § 2 AsylbLG Rn. 7; Birk in LPK-SGB XII, 8. Auflage 2008, § 2 AsylbLG Rn. 3, Wahrendorf in Grube/Wahrendorf, SGB XII, 2. Auflage 2008, § 2 AsylbLG Rn. 14, LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil v. 19.06.2007, L 11 AY 59/06, Revision anhängig: B 8 AY 4/07 R; OVG Münster, Urteil v. 22.08.2007 - 16 A 1158/05) ist vielmehr bereits nach dem Wortlaut davon auszugehen, dass Leistungen nach § 1a AsylbLG nicht als "Leistungen nach § 3 AsylbLG" im Sinne des § 2 Abs. 1 AsylbLG anzusehen sind (vgl Beschlüsse des Senates vom 18.02.2008, L 20 B 16/08 AY und 30.01.2008, L 20 B 82/07 AY ER).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 18.12.2007 - L 11 AY 31/07

    Asylbewerberleistung - Verwaltungsakt mit Dauerwirkung bei dauerhafter

    Als Regelungsinhalt lässt sich daher eine "hoheitliche Vorabentscheidung" über die laufenden Leistungen ab Dezember 2005 feststellen (vgl. BSG, Urteil vom 8. Februar 2007, Az: B 9 b AY 1/06 R Rdnr 14; BVerwG, Urteil vom 14. Juni 1998, DVBl 1998, 1135 und dazu LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 19. Juni 2007, Az: L 11 AY 59/06, NVwZ 2007, 117, anhängig beim BSG, Az: B 8 AY 4/07 R).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 30.01.2008 - L 20 B 87/07

    Sozialhilfe

    Mit der wohl h.M. in Literatur und Rechtsprechung (vgl. etwa Hohm in: Schellhorn u.a., SGB XII, 17. Auflage 2006, § 2 AsylbLG Rn. 7, Birk in LPK-SGB XII, 7. Auflage 2005, § 2 AsybLG Rn. 3 jeweils m.w.N.; LSG Niedersachsen - Bremen, Urteil vom 19.06.2007, L 11 AY 59/06, Revision anhängig: B 8 AY 4/07 R) ist vielmehr - bereits ausgehend vom Wortlaut - davon auszugehen, dass Zeiten eines Leistungsbezuges nach § 1a AsylbLG nicht als "Leistungen nach § 3 AsylbLG" im Sinne des § 2 Abs. 1 AsylbLG anzusehen sind.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht