Rechtsprechung
   BAG, 24.09.2009 - 8 AZR 305/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,17936
BAG, 24.09.2009 - 8 AZR 305/08 (https://dejure.org/2009,17936)
BAG, Entscheidung vom 24.09.2009 - 8 AZR 305/08 (https://dejure.org/2009,17936)
BAG, Entscheidung vom 24. September 2009 - 8 AZR 305/08 (https://dejure.org/2009,17936)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,17936) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Internationale Zuständigkeit des Arbeitsgerichts nach EuGVVO; Flaggenprinzip bei einem Arbeitsverhältnis auf einer Hochseefähre

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Internationale Zuständigkeit des Arbeitsgerichts nach EuGVVO; Flaggenprinzip bei einem Arbeitsverhältnis auf einer Hochseefähre

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG München, 06.07.2021 - 5 U 710/20

    Zum Sitz der Hauptniederlassung im Sinne von Art. 63 Abs. 1 Brüssel Ia-VO

    Dies setze nach Auffassung des Bundesarbeitsgerichts (Urt. V. 24.09.2009, 8 AZR 305/08, Rn. 31) die Konzentration bedeutsamer Personal- und Sachmittel voraus und sei beispielsweise indiziert, wenn vom fraglichen Ort aus Gehaltszahlungen vorgenommen würden.

    Das setzt die Konzentration bedeutsamer Personal- und Sachmittel an diesem Ort voraus (BAG, Urteil vom 24.09.2009, 8 AZR 305/08, Rn. 34 mwN).

  • LAG München, 28.10.2014 - 6 Sa 877/13

    Versorgungsrecht, Ergänzung

    6 Sa 877/13 - 22 Die Information über einen Betriebsübergang soll den betroffenen Arbeitnehmern nach diesseits geteilter Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts lediglich eine Wissengrundlage für ihre Entscheidung, ob sie dem Übergang ihres Arbeitsverhältnisses (nicht) widersprechen wolle/solle liefern (BAG v. 23.7. 2009 - 8 AZR 538/08, NZA 2010, 89, 91, unter Rz. 20 f.; BAG v. 13.7.2006 - 8 AZR 305/08, NZA 2006, 1268, unter II 1 b aa der Gründe [Rz. 21, juris]).
  • LG München I, 21.01.2020 - 40 O 4474/18

    Schadensersatz, Fonds, Gerichtsstand, Mitgliedstaat, Anlageentscheidung,

    Dies setzt nach Auffassung des Bundesarbeitsgerichts (Urteil vom 24.9.2009, 8 AZR 305/08, Rn. 31) "eine Konzentration bedeutsamer Personal- und Sachmittel" voraus und ist beispielsweise indiziert, wenn von dort aus Gehaltszahlungen vorgenommen werden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht