Weitere Entscheidung unten: OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2016

Rechtsprechung
   VGH Hessen, 05.11.2015 - 8 B 1015/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,45894
VGH Hessen, 05.11.2015 - 8 B 1015/15 (https://dejure.org/2015,45894)
VGH Hessen, Entscheidung vom 05.11.2015 - 8 B 1015/15 (https://dejure.org/2015,45894)
VGH Hessen, Entscheidung vom 05. November 2015 - 8 B 1015/15 (https://dejure.org/2015,45894)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,45894) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Niedersachsen, 03.08.2016 - 10 LC 29/15

    Sparkassenrechtliche Sonderumlage zur Finanzierung einer Unterbeteiligung

    Es kommt auch nicht darauf an, ob die Rechtmäßigkeit der Aufgabenwahrnehmung des Klägers ergänzend am Berliner Landesrecht zu messen ist und dessen Vorgaben beachtet worden sind (vgl. zu den verfassungsrechtlichen Grenzen der faktischen/rechtlichen Übertragung der Trägerschaft an einer Sparkasse an einen gebietsfremden Dritten etwa Berger, a.a.O., § 3, Rn. 5 ff. (zu Berlin) sowie allg. § 30, Rn. 7, 11; Meyer, NJW 2004, 1700, 1703; Brüning/Willers, NordÖR 2011, 62, 65 f. zu Schleswig-Holstein), sowie ob nach niedersächsischem Landesrecht unabhängig von der konkreten Aufgabe überhaupt niedersächsische juristische Personen des öffentlichen Rechts - wie der Kläger und seine Mitgliedssparkassen - mittelbar (über zwischengeschaltete, teilweise beliehene Gesellschaften) hoheitliche Befugnisse in Berlin ausüben dürfen (vgl. zu entsprechenden Kompetenzübertragungen zwischen Bundesländern allg. Rudolph, in: HBdStR, Band IV, § 105, Rn. 61 ff., sowie Hess. VGH, Beschl. v. 5.11.2015 - 8 B 1015/15 -, juris, Rn. 14) - hier bezogen auf die Berliner Sparkasse als teilrechtsfähige Berliner Anstalt des öffentlichen Rechts.
  • OVG Saarland, 25.10.2016 - 1 A 137/15

    Haupt- und Hilfsbegründung bei Antrag auf Zulassung der Berufung

    Hessischer VGH, Beschluss vom 5.11.2015 - 8 B 1015/15 -, Juris, Rdnr. 11 ff., 24 ff.,.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2016 - 8 B 1015/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,20106
OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2016 - 8 B 1015/15 (https://dejure.org/2016,20106)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 17.06.2016 - 8 B 1015/15 (https://dejure.org/2016,20106)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 17. Juni 2016 - 8 B 1015/15 (https://dejure.org/2016,20106)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,20106) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Windenergieanlage in einem allgemeinen Wohngebiet

  • rechtsportal.de

    BImSchG § 5 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 ; UVPG § 3a S. 4
    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Windenergieanlage in einem allgemeinen Wohngebiet

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Windenergieanlage in einem allgemeinen Wohngebiet

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (22)

  • VG Düsseldorf, 25.09.2017 - 28 L 3809/17

    Alternatives Verfahren; Interimsverfahren

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 29. Juni 2017 - 8 B 1233/16 -, 8. Juli 2016 - 8 B 653/15 - und 17. Juni 2016 - 8 B 1015/15, 8 B 1016/15, 8 B 1017/15 und 8 B 1018/15 -, Juris (Rdnr. 20); VGH Bad.-Württemberg, Beschluss vom 23. Februar 2016 - 3 S 2225/15 -, Juris (Rdnr. 66); Bayerischer VGH, Beschlüsse vom 18. Februar 2016 - 22 ZB 15.2412 -, Juris (Rdnr. 26 ff., 57), und vom 10. August 2015 - 22 ZB 15.1113 -, Juris (Rdnr. 10 ff.); VG Minden, 22. Mai 2017 - 11 L 2085/16 -, Juris (Rdnr. 69); VG Düsseldorf, Urteile der Kammer vom 9. November 2016 - 28 K 2549/15 - und 3. April 2017 - 28 K 5145/15 -, sowie Beschlüsse vom 23. September 2016 - 28 L 1759/16 -, Juris (Rdnr. 73 ff.) und 12. Juli 2017 - 28 L 2208/17 -.
  • VG Arnsberg, 17.10.2017 - 4 K 2130/16

    Windenergieanlagen in Werl-Hilbeck - Klage abgewiesen

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 20. Juli 2017 - 8 B 140/17 -, n.v., vom 8. Juli 2016 - 8 B 653/15 -, n.v., vom 17. Juni 2016 - 8 B 1015/15 -, juris Rn. 28 ff. und - bereits nach der LAI-Beschlussfassung - zuletzt Beschluss vom 13. September 2017 - 8 B 1373/16 - VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 23. Februar 2016 - 3 S 2225/15 - juris Rn. 66; Bay. VGH, Beschlüsse vom 10. August 2015 - 22 ZB 15.1113 - BauR 2015, 1823 = juris Rn. 12 f., und vom 18. Februar 2016 - 22 ZB 15.2412 -, juris Rn. 26 ff., 57.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2016 - 8 B 1018/15

    Nachbarklage gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Errichtung

    Daran würde sich selbst dann nichts ändern, wenn - wie der Antragsteller meint - die in den Verfahren 8 B 1015/15 und 8 B 1017/15 streitbefangene später genehmigte Windenergieanlage Enercon E 101 bei Erteilung der hier angefochtenen Genehmigung hätte berücksichtigt werden müssen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht