Rechtsprechung
   VGH Bayern, 18.01.2005 - 8 CS 04.1724   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,36206
VGH Bayern, 18.01.2005 - 8 CS 04.1724 (https://dejure.org/2005,36206)
VGH Bayern, Entscheidung vom 18.01.2005 - 8 CS 04.1724 (https://dejure.org/2005,36206)
VGH Bayern, Entscheidung vom 18. Januar 2005 - 8 CS 04.1724 (https://dejure.org/2005,36206)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,36206) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Antrag auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung einer Klage wegen drohender Existenzgefährdung und Beeinträchtigung des Eigenjagdbezirks; Anordnung des Sofortvollzugs für die Durchführung einer Flussbaumaßnahme; Widerspruch zwischen dem Text eines ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • OVG Schleswig-Holstein, 29.10.2020 - 4 MR 1/20

    Wasserrechtliche Planfeststellung - Antrag auf Wiederherstellung der

    Das ist nicht erst bei der Unausweichlichkeit des Vorhabens der Fall, sondern bereits dann, wenn es vernünftigerweise geboten ist (vgl. OVG Magdeburg, Beschl. v. 12.05.2020 - 2 R 24/20 - juris Rn. 32; VGH München, Beschl. v. 18.01.2005 - 8 Cs 04.1724 -, juris Rn. 38).

    Soweit die Antragstellenden sich mit ihrem Vortrag gegen die Variantenauswahl wenden, ist dies keine Frage der Allgemeinwohlbeeinträchtigung, sondern ein Problem, das im Rahmen der Abwägung zu behandeln ist (vgl. VGH München, Beschl. v. 18.01.2005 - 8 Cs 04.1724 -, juris Rn. 39).

  • OVG Rheinland-Pfalz, 12.02.2009 - 1 A 10722/08

    Polder "Altrip" darf gebaut werden

    Mit der Vorinstanz ist vielmehr davon auszugehen, dass die von der Berufungsseite vorgetragenen Einwendungen im Rahmen der Abwägung zu behandeln sind (vgl. BayVGH, Beschluss vom 18. Januar 2005 - 8 Cs 04.1724 -, juris).

    Wegen der gesamten vorstehend aufgezeigten Umstände durfte daher die Planfeststellungsbehörde die Alternative "Hördter Rheinaue" bereits im Wege der Grobanalyse ausscheiden, ohne diese als mögliche weitere Alternative einer eingehenderen Prüfung zu unterziehen (vgl. BayVGH, Beschluss vom 18. Januar 2005 - 8 Cs 04.1724 -, juris).

  • VGH Baden-Württemberg, 23.09.2013 - 3 S 284/11

    Planfeststellungsbeschluss für den Bau und Betrieb des Rückhalteraums Elzmündung

    Die individuellen Belange und Einwendungen der Klägerin sind, wie das Verwaltungsgericht zutreffend festgestellt hat, im Rahmen der allgemeinen fachplanerischen Abwägung zu behandeln (vgl. OVG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 12.2.2009 - 1 A 10722/08 - UPR 2009, 316; BayVGH, Beschl. v. 18.1.2005 - 8 Cs 04.1724 - juris).
  • VG Neustadt, 13.12.2007 - 4 K 1219/06

    Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss über die Hochwasserrückhaltung in den

    Die sich auf die Grund- und Druckwasserproblematik beziehenden Einwände der Kläger gegen den geplanten Polder sind im Rahmen der Abwägung zu behandeln (vgl. Bay. VGH, Beschluss vom 18. Januar 2005 -8 Cs 04.1724 -, [...]).
  • OVG Sachsen-Anhalt, 12.05.2020 - 2 R 24/20

    Hochwasserschutzanlage Gimritzer Damm in Halle (Saale) darf gebaut werden

    Das ist nicht erst bei der Unausweichlichkeit des Vorhabens der Fall, sondern bereits dann, wenn es vernünftigerweise geboten ist (vgl. BVerwG, Urteil vom 9. Februar 2017 - 7 A 2.15 - juris Rn. 207 zur Wasserstraßenplanung; BayVGH, Beschluss vom 18. Januar 2005 - 8 CS 04.1724 - juris Rn. 38).

    Hierbei liegt es auf der Hand, dass im Rahmen der Risikovorsorge mit Blick auf das Bemessungshochwasser HQ 100 plus Freibord gebaut werden muss (vgl. BayVGH, Beschluss vom 18. Januar 2005 - 8 CS 04.1724 - a.a.O. Rn. 55).

    Es ist nicht zu beanstanden, dass die Gründe für das besondere Interesse an der sofortigen Vollziehung teilweise mit der Begründung für die Planfeststellung der Deichbaumaßnahme übereinstimmen, da sie die Dringlichkeit der Maßnahme darstellen (vgl. BayVGH, Beschluss vom 18. Januar 2005 - 8 CS 04.1724 - a.a.O. Rn. 24; Hoppe, in: Eyermann, VwGO, 15. Auflage 2019, § 80 VwGO Rn. 46).

  • VG Freiburg, 31.07.2010 - 2 K 192/08

    Planfeststellung zum Bau und Betrieb eines Hochwasserrückhaltebeckens -

    Dient die Planfeststellung - wie hier - dem Hochwasserschutz und damit dem Wohl der Allgemeinheit, müssen die überwiegenden Gründe des Allgemeinwohls, die nicht ihrerseits unmittelbar auf zwingenden Rechtsvorschriften des Wasserrechts sowie außerhalb des Wasserrechts beruhen, im Wege der Abwägung festgestellt werden (Zeitler in: Sieder/Zeitler/Dahme/Knopp, Wasserhaushaltsgesetz, Kommentar, § 31 Rdnr. 158; vgl. auch BayVGH, Beschl. v. 18.01.2005 - 8 Cs 04.1724 -, juris und v. 18 26.02.2007 - 8 ZB 06.879 -, NVwZ 2007, 1101).
  • VGH Bayern, 18.12.2012 - 8 B 12.431

    Planfeststellung für Hochwasserschutzmaßnahme - Bindungswirkung eines Urteils im

    Es ist bereits fraglich, ob die fehlende Darstellung der (vorübergehenden) Inanspruchnahme von Grundeigentum im Grunderwerbsverzeichnis als Fehler der Ermittlung der in die Abwägung einzustellenden privaten Belange und nicht als Mangel der Bestimmtheit der Darstellung (vgl. dazu BVerwG, B.v. 12.1.1994 Buchholz 407.4 § 19 FStrG Nr. 6; BayVGH, B.v. 18.1.2005 - 8 CS 04.1724 - UPR 2005, 454 [nur Leitsatz]) zu werten ist.
  • VG Augsburg, 25.11.2014 - Au 3 K 13.1405

    Wasserrechtliche Planfeststellung; Hochwasserrückhaltebecken;

    Wegen dieser enteignungsrechtlichen Vorwirkung der Planfeststellung bedarf die - hier wasserrechtliche - Fachplanung nach ständiger Rechtsprechung einer auch den Anforderungen des Art. 14 Abs. 3 Satz 1 GG Stand haltenden Rechtfertigung (vgl. BVerfG (Kammer), B.v. 15.2.2007 - 1 BvR 300/06, 1 BvR 848/06 - NVwZ 2007, 573; BVerwG, U.v. 26.4.2007 - 4 C 12/05 - BVerwGE 128, 358; U.v. 6.12.1985 - 4 C 59/82 - BVerwGE 72, 282; BayVGH, U.v. 18.12.2012 - 8 B 431 - KommunalPraxis BY 2013, 276; B.v. 18.1.2005 - 8 Cs 04.1724 - UPR 2005, 454).
  • VG Frankfurt/Main, 29.04.2009 - 3 K 5651/06

    Klage eines Grundstückseigentümers gegen Planfeststellung für den naturnahem

    Dort ist auch zu klären, ob die Planung in der Lage ist, entgegenstehende private Belange im Sinne von § 10 Abs. 3 HWG zu überwinden (vgl. BVerwGE 85, 155; 85, 348/350; Bay. VGH, Beschluss vom 18. Januar 2005 - 8 Cs 04.1724 -, juris).
  • VG Augsburg, 25.11.2014 - Au 3 K 13.1402

    Wasserrechtliche Planfeststellung; Hochwasserrückhaltebecken;

    Wegen dieser enteignungsrechtlichen Vorwirkung der Planfeststellung bedarf die - hier wasserrechtliche - Fachplanung nach ständiger Rechtsprechung einer auch den Anforderungen des Art. 14 Abs. 3 Satz 1 GG Stand haltenden Rechtfertigung (vgl. BVerfG (Kammer), B.v. 15.2.2007 - 1 BvR 300/06, 1 BvR 848/06 - NVwZ 2007, 573; BVerwG, U.v. 26.4.2007 - 4 C 12/05 - BVerwGE 128, 358; U.v. 6.12.1985 - 4 C 59/82 - BVerwGE 72, 282; BayVGH, U.v. 18.12.2012 - 8 B 431 - KommunalPraxis BY 2013, 276; B.v. 18.1.2005 - 8 Cs 04.1724 - UPR 2005, 454).
  • VG Neustadt, 13.12.2007 - 4 K 1230/06

    Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss über die Hochwasserrückhaltung in den

  • VG München, 15.11.2011 - M 2 K 10.3688

    Planfeststellung; Hochwasserrückhaltebecken; Planungshoheit; Darstellungen des

  • VG München, 15.11.2011 - M 2 K 10.3684

    Planfeststellung; Hochwasserrückhaltebecken; Bestimmtheit; Variantenprüfung;

  • VG München, 24.06.2014 - M 2 K 13.5927

    Planfeststellung für Hochwasserschutz; mittelbar Planbetroffene;

  • VG München, 24.06.2014 - M 2 K 13.5909

    Planfeststellung für Hochwasserschutz; mittelbar Planbetroffene;

  • VG Augsburg, 25.03.2011 - Au 7 K 10.585

    Hochwasserschutzmaßnahme; Planrechtfertigung

  • VG München, 24.06.2014 - M 2 K 13.5924

    Planfeststellung für Hochwasserschutz; mittelbar Planbetroffene;

  • VG München, 24.06.2014 - M 2 K 13.5926

    Planfeststellung für Hochwasserschutz; mittelbar Planbetroffene;

  • VG München, 24.06.2014 - M 2 K 13.5940

    Planfeststellung für Hochwasserschutz; mittelbar Planbetroffene;

  • VG Augsburg, 13.04.2010 - Au 3 K 08.1528

    Hochwasserschutzmaßnahme; Abschnittsbildung; Planrechtfertigung; Variantenwahl;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht