Rechtsprechung
   ArbG Heilbronn, 21.06.2012 - 8 Ca 71/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,14523
ArbG Heilbronn, 21.06.2012 - 8 Ca 71/12 (https://dejure.org/2012,14523)
ArbG Heilbronn, Entscheidung vom 21.06.2012 - 8 Ca 71/12 (https://dejure.org/2012,14523)
ArbG Heilbronn, Entscheidung vom 21. Juni 2012 - 8 Ca 71/12 (https://dejure.org/2012,14523)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,14523) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Betriebsbedingte Kündigung - mangelnde Auskunft des Arbeitgebers - fehlerhafte Sozialauswahl

  • Justiz Baden-Württemberg

    Betriebsbedingte Kündigung - mangelnde Auskunft des Arbeitgebers - fehlerhafte Sozialauswahl

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit einer ordentlichen und betriebsbedingten Kündigung des Arbeitsverhältnisses als Verkaufsstellenverwalterin bzw. Filialleiterin; Auskunftspflicht des Arbeitgebers bei einer Betriebsänderung nach § 111 BetrVG; Grob fehlerhafte Verletzung der Pflicht zur gerechten ...

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirksamkeit einer ordentlichen und betriebsbedingten Kündigung des Arbeitsverhältnisses als Verkaufsstellenverwalterin bzw. Filialleiterin; Auskunftspflicht des Arbeitgebers bei einer Betriebsänderung nach § 111 BetrVG; Grob fehlerhafte Verletzung der Pflicht zur gerechten ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Kündigungsschutzverfahren gegen Schlecker

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Sozial ungerechtfertigte Kündigungen bei Schlecker

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zu Schlecker-Insolvenz - Kündigung einer Filialleiterin sozialwidrig

  • taz.de (Pressebericht, 28.06.2012)

    Schlecker-Mitarbeiterin siegt vor Gericht: "Diese Kündigung ist sozialwidrig"

  • ra-hundertmark.de (Leitsatz)

    Umfang der Auskunftspflicht des Arbeitgebers zur Sozialauswahl

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Fehlerhafte Sozialauswahl bei Schlecker-Kündigung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Zulässigkeit von betriebsbedingter Kündigung durch Schlecker

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Unwirksame Kündigung einer Schleckermitarbeiterin

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kündigungsschutzverfahren gegen Firma Schlecker erfolgreich - Arbeitsgericht Heilbronn erklärt sozialrechtswidrige Kündigung für unwirksam

Sonstiges

  • faz.net (Pressebericht mit Bezug zur Entscheidung, 28.06.2012)

    Insolvente Drogeriekette: Schlecker-Mitarbeitern wird ein zweites Mal gekündigt

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Stuttgart, 04.03.2013 - 11 K 3968/12

    Zustimmung zur Kündigung eines Schwerbehinderten; Ermittlungspflichten des

    Nur am Rande sei darauf hingewiesen, dass das Arbeitsgericht Heilbronn mit Urteil vom 01.08.2012, - 8 Ca 71/12 -, ) im Falle einer (nicht schwerbehinderten) "Schlecker-Frau" zum Ergebnis gekommen ist, dass die Sozialauswahl aufgrund desselben Interessenausgleichs vom 28.03.2012 grob fehlerhaft war, u.a. weil das dort erst auf nachdrückliche Anforderung des Gerichts dargelegte Punkte-Schema aus der Sicht der dortigen Klägerin schwerwiegend fehlerhaft war und der Interessenausgleich jede Ausgewogenheit vermissen ließ.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht