Rechtsprechung
   VG Frankfurt/Main, 05.02.2013 - 8 K 1636/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,19591
VG Frankfurt/Main, 05.02.2013 - 8 K 1636/11 (https://dejure.org/2013,19591)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 05.02.2013 - 8 K 1636/11 (https://dejure.org/2013,19591)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 05. Februar 2013 - 8 K 1636/11 (https://dejure.org/2013,19591)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,19591) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (2)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Verwaltungsgericht Frankfurt am Main weist Klagen gegen Braunkohlestaubfeuerungsanlage in Frankfurt am Main-Fechenheim ab

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Verwaltungsgericht Frankfurt am Main weist Klagen gegen Braunkohlestaubfeuerungsanlage in Frankfurt am Main-Fechenheim ab

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Hessen, 25.02.2016 - 9 A 245/14

    Klage gegen Braunkohlestaubkraftwerk in Frankfurt-Fechenheim auch in zweiter

    Das Verwaltungsgericht hat ferner unter Wiedergabe seines Beschlusses in einem parallel von einer Gebietskörperschaft geführten Eilverfahren, des Beschlusses des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs in dem dazugehörigen Beschwerdeverfahren (vom 19. März 2012 - 9 B 1916/11 - juris) sowie seines - rechtskräftig gewordenen - Urteils in dem Hauptsacheverfahren dazu (8 K 1636/11.F) ausgeführt, die Durchführung der UVP-Vorprüfung sei weder in formeller noch in materieller Hinsicht zu beanstanden, und es habe auch keine Sonderfallprüfung nach Nr. 4.8 TA Luft durchgeführt werden müssen.
  • VG Frankfurt/Main, 21.07.2011 - 8 L 1521/11

    Widerruf einer Pressemitteilung

    Auch ihre Aufforderung in der Pressemitteilung an die Umweltverbände, "ihre Beteiligung an dem Verfahren einzufordern", hat sich dergestalt realisiert, dass der H gegen die Genehmigung vom 18.04.2011 Klage erhoben hat (Az. 8 K 1638/11.F), ebenso eine Grundstückseigentümerin, deren Grundstück etwa 350 m von dem Baugrundstück entfernt ist (Az. 8 K 1636/11.F).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht