Rechtsprechung
   FG Hessen, 02.07.2014 - 8 K 1658/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,20229
FG Hessen, 02.07.2014 - 8 K 1658/13 (https://dejure.org/2014,20229)
FG Hessen, Entscheidung vom 02.07.2014 - 8 K 1658/13 (https://dejure.org/2014,20229)
FG Hessen, Entscheidung vom 02. Juli 2014 - 8 K 1658/13 (https://dejure.org/2014,20229)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,20229) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Keine Zulassung der unqualifizierten e- mail als schriftlich i.R. eines Einspruchs gegen einen Kindergeldbescheid

  • steuerrechtsiegen.de

    Kindergeldbescheid - Einspruchseinlegung per Email unzulässig

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Formerfordernis des Einspruchs

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Formerfordernis des Einspruchs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (17)

  • IWW (Kurzinformation)

    Kein wirksamer Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail

  • IWW (Kurzinformation)

    Ist Einspruch per E-Mail nun zulässig oder nicht?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Einspruch per E-Mail

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kindergeldbescheid - Einspruch durch einfache E-Mail ist unwirksam?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • Jurion (Kurzinformation)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Einspruch durch einfache E-Mail ist unwirksam?

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Einspruch durch einfache E- Mail ist unwirksam

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Einspruch per Email gegen Kindergeldbescheid unwirksam

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail ist unwirksam

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Einspruch gegen Kindergeldbescheid durch einfache E-Mail

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Verfahrensrecht: Einspruch durch einfache E-Mail ist unwirksam

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2014, 1749
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 13.05.2015 - III R 26/14

    Einspruchseinlegung durch einfache E-Mail ohne qualifizierte elektronische

    Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des Hessischen Finanzgerichts vom 2. Juli 2014  8 K 1658/13 aufgehoben.

    Die Entscheidung ist in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2014, 1749 veröffentlicht.

  • FG Hessen, 20.11.2014 - 4 K 208/13

    Die Beteiligten streiten über die Haftung der Klägerin für Kapitalertragsteuer im

    Der Senat schließt sich insoweit im Ergebnis der Ansicht des hiesigen 8. Senats, so dass zur weiteren Begründung auf dessen Urteil vom 2. Juli 2014 8 K 1658/13, EFG 2014, 1749 (Az. des BFH: III R 26/14) verwiesen wird.
  • FG Köln, 15.04.2015 - 2 K 2705/12

    Antrag auf Vorsteuervergütung; Erforderlichkeit der Einreichung v.

    Dabei kann es dahingestellt bleiben, ob der per E-Mail ohne qualifizierte elektronische Signatur eingelegte Einspruch vom 16. September 2011 das Schriftformerfordernis des § 357 Abs. 1 Satz 1 AO wahrt (vgl. hierzu im Einzelnen FG Kassel, Urteil vom 2. Juli 2014 - 8 K 1658/13, EFG 2014, 1749; Revision eingelegt, Az. BFH: III R 26/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht