Rechtsprechung
   VG Münster, 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,36972
VG Münster, 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A (https://dejure.org/2016,36972)
VG Münster, Entscheidung vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A (https://dejure.org/2016,36972)
VG Münster, Entscheidung vom 13. Januar 2016 - 8 K 2127/16.A (https://dejure.org/2016,36972)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,36972) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Syrer können Flüchtlingseigenschaft beanspruchen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Syrer können Flüchtlingseigenschaft beanspruchen

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (28)

  • OVG Rheinland-Pfalz, 16.12.2016 - 1 A 10922/16

    Keine generelle Flüchtlingseigenschaft für Syrer

    Damit folgt das Verwaltungsgericht der Rechtsprechung der überwiegenden Zahl der bislang mit dieser Frage befassten Gerichte (vgl. OVG S-A, Urteil vom 18. Juli 2012 - 3 L 147/12 -, VGH BW, Beschlüsse vom 19. Juni 2013 - A 11 S 927/13 - und vom 29. Oktober 2013 - A 11 S 2046/13 -, HessVGH, Beschluss vom 27. Januar 2014 - 3 A 917/13.Z.A -, sowie eine Vielzahl erstinstanzlicher Entscheidungen, zuletzt etwa VG Köln, Urteil vom 25. Oktober 2016 - 20 K 2890/16.A -, VG Münster, Urteil vom 13. Oktober 2016 - 8 K 2127/16.A -, VG Schleswig, Urteil vom 6. Oktober 2016 - 12 A 651/16 -, m. w. N.; a. A. : in ständiger Rechtsprechung OVG NRW, zuletzt mit Beschlüssen vom 5. September 2010 - 14 A 1802/16.A - und vom 6. Oktober 2016 - 14 A 1852/16.A -, jeweils m. w. N., OVG SH, Urteil vom 23. November 2016 - 3 LB 17/16 -, VG Potsdam, Urteil vom 3. Dezember 2013 - 6 K 3592/13.A -, VG Düsseldorf, Urteil vom 12. Juli 2016 - 5 K 5853/16.A - und vom 11. Oktober 2016 - 2 K 9062/16.A -, alle in juris, sowie BayVGH, Urteil vom 12. Dezember 2016 - 21 ZB 16.30338 u. a. -, Entscheidungsgründe noch nicht veröffentlicht).
  • VG Göttingen, 22.03.2017 - 3 A 25/17

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft für syrische Familie

    Ergänzend macht sich die Kammer die Ausführungen des VG Meiningen (a.a.O. juris Rn. 45; i. Erg. ebenso z.B. VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A - juris Rn. 30 ff.) zur Annahme einer derartigen, wahrscheinlichen Verfolgungshandlung zu Eigen:.

    Wenn aber sämtliche Schlussfolgerungen aus der Passausstellungspraxis der syrischen Behörden zwangsläufig spekulativ bleiben müssen und wenn selbst die Botschaft in Beirut hierbei primär - plausible und nachvollziehbare - fiskalische Erwägungen und Motive als möglich ansieht oder gar vermutet, kann diesen Umständen keine valide Aussagekraft für eine abweichende Beurteilung der Rückkehrgefährdung beigemessen werden (ebenso etwa VG Köln, Urteil vom 25.10.2016 - 20 K 2890/16.A - VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A - VG Düsseldorf, Urteil vom 22.11.2016 - 3 K 7501/16.A - VG Schleswig, Urteil vom 06.10.2016 - 12 A 651/16 - VG Regensburg, Urteil vom 29.06.2016 - RN 11 K 16.30666 - jeweils juris).

    Die Kammer schließt sich in dieser Frage damit der überwiegenden aktuellen Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte, namentlich u.a. des Verwaltungsgerichts Regensburg (Urteil vom 06.07.2016 - RN 11 K 16.30889 -, juris), des Verwaltungsgerichts Köln (Urteile vom 25.08.2016 - 20 K 6664/15.A -, juris, vom 25.10.2016 - 20 K 2890/16.A -, juris, vom 06.12.2016 - 20 K 4917/16.A -, juris, und vom 24.01.2017 - 20 K 8414/16.A -, juris), des Verwaltungsgerichts Trier (Urteil vom 07.10.2016 - 1 K 5093/16.TR -, juris), des Verwaltungsgerichts Münster (Urteile vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A -, juris, und vom 20.01.2017 - 8a K 3496/16.A -, juris), des Verwaltungsgerichts München (Urteil vom 25.10.2016 - M 13 K 16.322208), des Verwaltungsgerichts des Saarlandes (Urteil vom 11.11.2016 - 3 K 583/16 - juris), des Verwaltungsgerichts Osnabrück (Urteile vom 05.12.2016 - 7 A 35/16 -, juris, und vom 13.01.2017 - 7 A 167/16 -, juris), des Verwaltungsgerichts Oldenburg (Urteile vom 04.01.2017 - 2 A 5738/16 -, juris, und vom 20.02.2017 - 2 A 6163/16 -, juris) und des Verwaltungsgerichts Freiburg (Urteil vom 13.12.2016 - A 5 K 2096/16 -, juris) an.

  • VG Münster, 08.03.2017 - 8a K 3540/16

    Weiterhin voller Flüchtlingsschutz für Syrer

    vgl. VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 19. Juni 2013 - A 11 S 927/13 -, juris, Rn. 14; ThürOVG, Beschluss vom 14. Dezember 2016 - 3 ZKO 638/16 -, juris, Rn. 10; VG München, Urteil vom 17. März 2016 - M 22 K 15.30256 -, juris, Rn. 46; VG Münster, Urteile vom 20. Januar 2017 - 8a K 3496/16.A -, juris (rk.) und vom 13. Oktober 2016 - 8 K 2127/16.A -, juris; ebenso (zum Teil allerdings nur für den Fall der illegalen Ausreise aus Syrien) OVG Sachsen-Anhalt, Urteil vom 18. Juli 2012 - 3 L 147/12 -, juris, Rn. 24; VG Regensburg, Urteil vom 29. Juni 2016 - RN 11 K 16.30666 -, juris, Rn. 31; VG Düsseldorf, Urteil vom 22. November 2016 - 3 K 7501/16.A -, juris, Rn. 16 ff.; VG Köln, Urteile vom 25. August 2016 - 20 K 6664/15.A -, juris, Rn. 20, und vom 6. Dezember 2016 - 20 K 4917/16.A -, juris; VG Schleswig, Urteil vom 6. Oktober 2016 - 12 A 651/16 -, juris, Rn. 17; VG Trier, Urteil vom 7. Oktober 2016 - 1 K 5093/16.TR -, juris, Rn. 85; VG Freiburg, Urteil vom 13. Dezember 2016 - A 5 K 2096/16 -, juris; VG Osnabrück, Urteil vom 5. Dezember 2016 - 7 A 35/16 -, juris; VG Kassel, Urteil vom 5. Dezember 2016 - 5 K 2418/16.KS.A -, juris; VG Sigmaringen, Urteil vom 23. November 2016 - A 5 K 1372/16 -, juris; VG Saarland, Urteil vom 11. November 2016 - 3 K 583/16 -, juris; VG Oldenburg, Urteil vom 4. Januar 2017 - 2 A 5738/16 -, juris.
  • VG Sigmaringen, 31.01.2017 - A 3 K 4482/16

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft an wehrpflichtige Syrer wegen illegaler

    Ergänzend macht sich die Kammer die Ausführungen des VG Meiningen (a.a.O. juris Rn. 45; i. Erg. ebenso z.B. VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A - juris Rn. 30 ff.) zur Annahme einer derartigen, wahrscheinlichen Verfolgungshandlung zu Eigen:.

    Wenn aber sämtliche Schlussfolgerungen aus der Passausstellungspraxis der syrischen Behörden zwangsläufig spekulativ bleiben müssen und wenn selbst die Botschaft in Beirut hierbei primär - plausible und nachvollziehbare - fiskalische Erwägungen und Motive als möglich ansieht oder gar vermutet, kann diesen Umständen keine valide Aussagekraft für eine abweichende Beurteilung der Rückkehrgefährdung beigemessen werden (ebenso etwa VG Köln, Urteil vom 25.10.2016 - 20 K 2890/16.A - VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A - VG Düsseldorf, Urteil vom 22.11.2016 - 3 K 7501/16.A - VG Schleswig, Urteil vom 06.10.2016 - 12 A 651/16 - VG Regensburg, Urteil vom 29.06.2016 - RN 11 K 16.30666 - jeweils juris).

  • VG Sigmaringen, 23.11.2016 - A 5 K 1495/16

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft eines Syrers im wehrdienstfähigen Alter

    Das VG Meiningen (a.a.O.; im Erg. ebenso z.B. VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A -, Juris) führt in diesem Zusammenhang aus:.

    Wenn aber sämtliche Schlussfolgerungen aus der Passausstellungspraxis der syrischen Behörden zwangsläufig spekulativ bleiben müssen und wenn selbst die Botschaft in Beirut hierbei primär - plausible und nachvollziehbare - fiskalische Erwägungen und Motive als möglich ansieht oder gar vermutet, kann diesen Umständen keine valide Aussagekraft für eine abweichende Beurteilung der Rückkehrgefährdung beigemessen werden (ebenso etwa VG Köln, Urteil vom 25.10.2016 - 20 K 2890/16.A - VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A - VG Düsseldorf, Urteil vom 22.11.2016 - 3 K 7501/16.A - VG Schleswig, Urteil vom 06.10.2016 - 12 A 651/16 - VG Regensburg, Urteil vom 29.06.2016 - RN 11 K 16.30666 -, jeweils Juris).

  • VG Düsseldorf, 22.11.2016 - 3 K 7501/16

    Flüchtlingsstatus für syrischen Asylbewerber

    vgl. VG Münster, Urteil vom 13. Oktober 2016 - 8 K 2127/16.A -, juris, Rn. 55 f.
  • VG Karlsruhe, 29.11.2016 - A 8 K 3682/16

    Flüchtlingseigenschaft für Asylsuchende aus Syrien

    Derartige Kontakte können nach wie vor bei allen aus Europa zurückgekehrten Syrern bestehen, auch wenn sie ihr Heimatland in erster Linie aufgrund der Bürgerkriegsauseinandersetzung verlassen haben (vgl. VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 29.10.2013 - A 11 S 2046/13 -, juris, Rn. 4; VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A -, juris, Rn. 49).

    Zum anderen werden zurückkehrende Asylbewerber von den syrischen Sicherheitskräften generell beschuldigt, Falschinformationen über Syrien im Ausland verbreitet zu haben und gegen das Regime eingestellt zu sein (VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A -, juris, Rn. 50).

    Dieses Ergebnis entspricht der ganz überwiegenden aktuellen Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte (vgl. u. a. VG Würzburg, Urteil vom 08.09.2016 - W 2 K 16.30639 - VG Stuttgart, Urteil vom 22.09.2016 - A 9 K 5181/14 - n.v.; VG Schleswig, Urteil vom 06.10.2016 - 12 A 651/16 - VG Trier, Urteil vom 07.10.2016 - 1 K 5093/16.TR - VG Münster, Urteil vom 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A - VG Köln, Urteil vom 25.10.2016 - 20 K 2890/16.A - VG des Saarlandes, Urteil vom 11.11.2016 - 3 K 583/16 - VG Oldenburg, Urteil vom 18.11.2016 - 2 A 5162/16 - VG Düsseldorf, Urteil vom 22.11.2016 - 3 K 7501/16.A - jeweils juris).

  • VG Freiburg, 13.12.2016 - A 5 K 2096/16

    Asylrecht: Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft einer syrischen

    VG, Urt. v. 11.11.2016 - 2 K 583/16; VG Münster, Urt. v. 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A; VG München, Urt. v. 25.10.2016 - M 13 K 16.32208; VG Oldenburg, Urt. v. 18.11.2016 - 2 A 5162/16; VG Düsseldorf, Urt. v. 22.11.2016 - 3 K 7501/16.A -, jeweils juris; Schlesw.-Holst.

    Im Hinblick auf diese politische und militärische Lage in Syrien ist nicht erkennbar, dass das Informations- und Verfolgungsinteresse des mit allen Mitteln um seinen Machterhalt kämpfenden syrischen Regimes an Rückkehrern aus dem westlichen Ausland nachgelassen haben könnte (so auch VG Münster, Urt. v. 13.10.2016, a.a.O.).

  • VG Karlsruhe, 29.11.2016 - A 8 K 4182/16

    Syrien, Rückkehrgefährdung, Asylantragstellung, Auslandsaufenthalt, politische

    Derartige Kontakte können nach wie vor bei allen aus Europa zurückgekehrten Syrern bestehen, auch wenn sie ihr Heimatland in erster Linie aufgrund der Bürgerkriegsauseinandersetzung verlassen haben (vgl. VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 29.10.2013 - A 11 S 2046/13 -, juris, Rn. 4, VG Münster, Urt. v. 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A -, juris, Rn. 49).

    Zum anderen werden zurückkehrende Asylbewerber von den syrischen Sicherheitskräften generell beschuldigt, Falschinformationen über Syrien im Ausland verbreitet zu haben und gegen das Regime eingestellt zu sein (VG Münster, Urt. v. 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A juris, Rn. 50).

    Dieses Ergebnis entspricht der ganz überwiegenden aktuellen Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte (vgl. u.a. VG Würzburg, Urt. v. 08.09.2016 W 2 K 16.30639 - VG Stuttgart, Urt. v. 22.09.2016 - A 9 K 5181/14 n.v.; VG Schleswig, Urt. v. 06.10.2016 -12 A 651/16 - VG Trier, Urt. v. 07.10.2016 - 1 K 5093/16.TR - VG Münster, Urt. v. 13.10.2016 - 8 K 2127/16.A - VG Köln, Urt. v. 25.10.2016 - 20 K 2890/16.A - VG Saarland, Urt. v. 11.11.2016 - 3 K 583/16 - VG Oldenburg, Urt. v. 18.11.2016 - 2 A 5162/16 - VG Düsseldorf, Urt. v. 22.11.2016 - 3 K 7501/16.A -, juris).

  • VG Oldenburg, 04.01.2017 - 2 A 5738/16

    Asylrecht (Syrien); Verfolgung wegen Asylantragstellung und längerem

    Das Gericht schließt sich in dieser Frage der Rechtsprechung u.a. des Verwaltungsgerichts Regensburg (Urteile vom 6. Juli 2016 - RN 11 K 16.30889 - juris), des Verwaltungsgerichts Köln (Urteil vom 25. August 2016 - 20 K 6664/15.A - juris, Rn. 17-33, vom 25. Oktober 2016 - 20 K 2890/16.A - juris, und vom 6. Dezember 2016 - 20 K 4917/16.A - juris), des Verwaltungsgerichts Trier (Urteil vom 7. Oktober 2016 - 1 K 5093/16.TR), des Verwaltungsgerichts Schleswig (Gerichtsbescheid vom 22. September 2016 - 12 A 232/16 - juris), des Verwaltungsgerichts Münster (Urteil vom 13. Oktober 2016 - 8 K 2127/16.A - juris), des Verwaltungsgerichts München (Urteil vom 25. Oktober 2016 - M 13 K 16.322208), des Verwaltungsgerichts des Saarlandes (Urteil vom 11. November 2016 - 3 K 583/16 - juris), des Verwaltungsgerichts Sigmaringen (Urteil vom 23. November 2016 - A 5 K 1495/16 - juris, Rn 13 - 114), des Verwaltungsgerichts Osnabrück (Urteil vom 5. Dezember 2016 - 7 A 35/16 - juris) und des Verwaltungsgerichts Freiburg (Urteil vom 13. Dezember 2016 - A 5 K 2096/16 - juris) an und macht sich die detaillierten Begründungen dieser Urteile, gestützt auf die dabei angegebenen Erkenntnismittel, in vollem Umfang zu Eigen.
  • VG Minden, 22.12.2016 - 1 K 5137/16

    Asylklage eines syrischen Staatsangehörigen erfolglos

  • VG Sigmaringen, 23.11.2016 - A 5 K 1372/16

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft bei einem Syrer im wehrdienstfähigen Alter

  • VG Sigmaringen, 24.01.2017 - A 4 K 5434/16

    Rechtsschutzbedürfnis bei Klagen syrischer Flüchtlinge auf Zuerkennung der

  • VG Oldenburg, 18.11.2016 - 2 A 5162/16

    Syrien; Verfolgung wegen Asylantragstellung und längerem Auslandsaufenthalt im

  • VG Wiesbaden, 07.03.2017 - 6 K 1426/16

    Für die Beurteilung einer Gefährdung wegen der bloßen Rückkehr nach Syrien ist

  • VG Oldenburg, 20.02.2017 - 2 A 6163/16

    Syrien: Aktualisierung der Rechtsprechung, Erweiterung des Flüchtlingsschutzes

  • VG Münster, 20.01.2017 - 8a K 3496/16

    Bestehender Flüchtlingsschutz für einen syrischen Staatsangehörigen bei

  • VG Kassel, 15.01.2019 - 5 K 5466/17

    Syrien: Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft

  • VG Hannover, 08.02.2017 - 2 A 3453/16

    Keine generelle Flüchtlingsanerkennung für Syrer

  • VG Schwerin, 06.04.2017 - 16 A 2917/16

    Asylrecht Syrien, Anspruch auf Flüchtlingsanerkennung

  • VG Münster, 20.03.2017 - 8a K 3847/16
  • VG Münster, 21.02.2017 - 8a K 2265/16
  • VG Wiesbaden, 24.08.2017 - 6 K 3007/16
  • VG Wiesbaden, 24.08.2017 - 6 K 2437/16
  • VG Trier, 10.11.2016 - 1 K 3214/16

    Syrien, Nachfluchtgründe, illegale Ausreise, legale Ausreise,

  • VG Minden, 06.12.2016 - 1 K 3311/16

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft eines syrischen Staatsangehörigen bei

  • VG Schwerin, 21.11.2016 - 16 A 2817/16

    Kein genereller Flüchtlingsstatus für minderjährige, unbegleitete Syrer wegen

  • VG Schwerin, 21.11.2016 - 16 A 2128/16

    Politische Verfolgung eines Syrers wegen Wehrdienstverweigerung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht