Rechtsprechung
   LG Nürnberg-Fürth, 27.05.1998 - 8 S 1703/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,14229
LG Nürnberg-Fürth, 27.05.1998 - 8 S 1703/98 (https://dejure.org/1998,14229)
LG Nürnberg-Fürth, Entscheidung vom 27.05.1998 - 8 S 1703/98 (https://dejure.org/1998,14229)
LG Nürnberg-Fürth, Entscheidung vom 27. Mai 1998 - 8 S 1703/98 (https://dejure.org/1998,14229)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,14229) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1999, 467
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Frankenthal, 05.06.2020 - 4 O 10/19

    Radfahrer, Überholen von Reitern, Sorgfaltspflicht

    Soweit es sich bei dem Fahrrad jedoch um ein Sportgerät für die Freizeitgestaltung handelt, etwa ein Rennrad oder ein Mountainbike, ist diese Frage zu verneinen, da es sich dann nicht um einen Gegenstand handelt, auf dessen ständige Verfügbarkeit der Geschädigte für die eigenwirtschaftliche Lebenshaltung typischerweise angewiesen ist (vgl. etwa auch BGH, Urt. v. 15.12.1982 - VIII ZR 315/80 (Wohnwagen); BGH, Urt. v. 12.02.1975 - VIII ZR 131/73 (Pelzmantel); OLG Hamm, Beschl. v. 08.12.2008 - 6 U 136/08 (privates Reitpferd); LG Wuppertal, Urt. v. 20.12.2007 - 9 S 415/06, jurisPR-VerkR 12/2008 Anm. 5, Wenker und LG Nürnberg-Fürth, Urt. v. 27.05.1998 - 8 S 1703/98 ("Trike")).
  • LG Bonn, 16.03.2018 - 1 O 224/17

    Mietwagenkosten, Schwacke-Liste, Fraunhofer-Liste, Mittel

    Danach kann allenfalls unter besonderen Umständen, etwa bei einem geringen Fahrbedarf, von dem Geschädigten erwartet werden, auf die Anmietung eines Ersatzfahrzeuges zu verzichten (vgl. LG Nürnberg-Fürth NJW-RR 1999, 467 - bei einem Freizeitfahrzeug "Trike"; ferner Palandt/Grüneberg, aaO. § 249 Rd.35 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht