Weitere Entscheidung unten: LAG Rheinland-Pfalz, 25.06.2015

Rechtsprechung
   LAG Niedersachsen, 19.01.2015 - 8 Sa 643/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,7069
LAG Niedersachsen, 19.01.2015 - 8 Sa 643/14 (https://dejure.org/2015,7069)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 19.01.2015 - 8 Sa 643/14 (https://dejure.org/2015,7069)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 19. Januar 2015 - 8 Sa 643/14 (https://dejure.org/2015,7069)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,7069) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW

    § 13 AÜG, §§ ... 9 Nr. 1, 10 Abs. 1 AÜG, § 2 Abs. 5 AÜG, §§ 8 Abs. 2, 64 Abs. 1, 2 ArbGG, § 66 ArbGG, §§ 519, 520 Abs. 1, 3 ZPO, § 9 Nr. 1, § 10 Abs. 1 Satz 1 AÜG, § 1 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 AÜG, AÜG § 10, § 645 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 611 BGB, § 631 Abs. 1 BGB, § 631 Abs. 2 BGB, § 69 Abs. 2 ArbGG, §§ 10 Abs. 1, 9 Nr. 1 AÜG, § 97 ZPO, § 64 Abs. 6 ArbGG, § 72 Abs. 2 Nr. 1 ArbGG

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Abgrenzung von Werkvertrag und Arbeitnehmerüberlassung

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Werkvertrag oder unerlaubte Arbeitnehmerüberlassung?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Einsatz von Testfahrern aufgrund werkvertraglicher Rahmenvereinbarung; unbegründeter Antrag auf Feststellung eines ungekündigten Arbeitsverhältnisses bei unzureichenden Darlegungen zur verdeckten Arbeitnehmerüberlassung; Unbegründeter Antrag auf Feststellung eines ...

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Werkvertrag oder unerlaubte Arbeitnehmerüberlassung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Rheinland-Pfalz, 14.03.2016 - 3 Sa 476/15

    Arbeitnehmerüberlassung - Scheinwerkvertrag - Beweislast

    Das gilt jedenfalls dann, wenn der Auftragnehmer für die ordnungsgemäße Durchführung der Aufgabeninhalte noch verantwortlich bleibt, zur Gewährung verpflichtet ist und für die Umsetzung des Vertrages vor Ort Ansprechpartner bereitstellt (LAG Niedersachsen 19.01.2015 - 8 Sa 643/14 - LAGE § 1 AÜG >Nr. 16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 25.06.2015 - 8 Sa 643/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,31963
LAG Rheinland-Pfalz, 25.06.2015 - 8 Sa 643/14 (https://dejure.org/2015,31963)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 25.06.2015 - 8 Sa 643/14 (https://dejure.org/2015,31963)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 25. Juni 2015 - 8 Sa 643/14 (https://dejure.org/2015,31963)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,31963) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Besprechungen u.ä.

  • taylorwessing.com (Entscheidungsbesprechung)

    Warum Führungskräfte nicht ohne weiteres kündigungsbefugt sind - am Beispiel des Hoteldirektors

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Kündigungsbefugnis eines Hoteldirektors und Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten in einem anderen Betrieb - Urteil des LAG Rheinland-Pfalz vom 25.06.2015" von Dr. Gunnar Straube und Hilmar Rölz, original erschienen in: DB 2016, 960. ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Rheinland-Pfalz, 08.03.2016 - 8 Sa 81/15

    Bestimmtheit eines Änderungsangebots - Erforderlichkeit einer Sozialauswahl bei

    Aufgrund der vorstehend skizzierten Umstände sprach die Beklagte gegenüber der klägerischen Partei mit Schreiben vom 27. März 2014 eine ordentliche Beendigungskündigung aus, deren Unwirksamkeit zwischenzeitlich durch das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz rechtskräftig festgestellt ist (Az. 8 Sa 643/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht