Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 11.12.2009 - 8 U 1274/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,13564
OLG Koblenz, 11.12.2009 - 8 U 1274/08 (https://dejure.org/2009,13564)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 11.12.2009 - 8 U 1274/08 (https://dejure.org/2009,13564)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 11. Dezember 2009 - 8 U 1274/08 (https://dejure.org/2009,13564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,13564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 31 BGB, § 1791a Abs 1 BGB, § 1791a Abs 3 S 2 BGB, § 1897 Abs 2 S 1 BGB, § 1908f Abs 1 BGB
    Betreuung: Haftung des Betreuungsvereins bei Bestellung eines Mitarbeiters als persönlicher Betreuer

  • Judicialis

    Zur Haftung des Betreuungsvereins in den Fällen, in denen ein Mitarbeiter des Vereins gemäß § 1897 Abs. 2 Satz 1 BGB als persönlicher Betreuer (Vereinsbetreuer) bestellt ist.

  • Bt-Recht(Abodienst, Leitsatz frei)

    Betreuungsverein, Haftung des Betreuungsvereins für Vereinsbetreuer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1897 Abs. 2 S. 1
    Haftung eines Betreuungsvereins für einen Vereinsbetreuer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Bestellung eines Vereinsbetreuers als Person - Betreuungsvereins haftet nicht

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftung eines Betreuungsvereins für einen Vereinsbetreuer

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Zur Betreuerhaftung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2010, 755
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Potsdam, 17.02.2015 - 12 O 230/14

    Schaden durch Pflichtverletzung des Vereinsbetreuers: Haftung des

    Nach Auffassung der Kammer können die §§ 1908i Absatz 1, 1791a Abs. Absatz 3 Satz 2 BGB daher keine Haftung des Betreuungsvereins begründen, wenn ein einzelner Vereinsbetreuer als persönlicher Betreuer bestellt ist (vgl. auch Fröschle, BtPrax 2008, 190; OLG Hamm vom 11.12.2009, Az. 8 U 1274/08; Damrau/Zimmermann, Betreuungsrecht, 3. Aufl., § 1908f Rn. 6; Staudinger-Bienwald, BGB, Neubearb. 2006, § 1908i Rn. 15; Bienwald, Betreuungsrecht, 3. Aufl. 1999, § 1908i Rn. 10, § 1900 Rn. 8,13; Jürgens/Kröger/Marschner/Winterstein, Betreuungsrecht kompakt, 6. Aufl. 2007, Rn. 255).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht