Weitere Entscheidungen unten: OLG Frankfurt, 27.04.2004 | SG Halle, 12.02.2004

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 19.02.2003 - 8 U 139/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,7535
OLG Hamm, 19.02.2003 - 8 U 139/02 (https://dejure.org/2003,7535)
OLG Hamm, Entscheidung vom 19.02.2003 - 8 U 139/02 (https://dejure.org/2003,7535)
OLG Hamm, Entscheidung vom 19. Februar 2003 - 8 U 139/02 (https://dejure.org/2003,7535)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,7535) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AktG § 304; AktG § 305
    Auswirkungen einer Verschmelzung auf das Wahlrecht außenstehender Aktionäre zwischen Ausgleich und Abfindung nach einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verschmelzung von Unternehmen nach einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag; Ausgleichs- und Abfindungsansprüche außenstehender Aktionäre; Befristung eines Abfindungsangebotes bei nachfolgender Verschmelzung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZG 2003, 632
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Frankfurt, 07.06.2011 - 21 W 2/11

    Bemessung der Abfindung nach § 327 b AktG

    Dies gilt insbesondere für die vorliegende Situation eines bestehenden Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag, in der ohnehin nicht damit zu rechnen ist, dass ein Minderheitsaktionär in den Genuss des nicht betriebsnotwendigen Vermögens käme, weil die herrschende Gesellschaft im Rahmen des bestehenden Unternehmensvertrages die Möglichkeit hat, stille Reserven aufzulösen und sich hierdurch entschädigungslos das über das vorhandene bilanzielle Eigenkapital hinausgehende Vermögen der beherrschten Gesellschaft einzuverleiben, und sie von dieser Gelegenheit auch aller Voraussicht nach Gebrauch machen würde (vgl. etwa OLG Hamm, NZG 2003, 632, 633).
  • OLG Hamm, 19.07.2010 - 8 U 126/09

    Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag - Kein Ausgleichsanspruch der

    Diese Folge hat der Senat auch für den Fall der Verschmelzung angenommen (Urteil vom 19.2. 2003, 8 U 139/02).
  • LG Hamburg, 02.03.2006 - 417 O 165/04
    Die Antragsteller verweisen auf Studien des Deutschen Aktieninstituts (Studien 2004, Heft 26:, Marktrisikoprämien zwischen -1,25% und +5,8%), auf aktuelle Einschätzungen deutscher Kreditinstitute (Deutsche Bank: 2%; Dresdner Bank: 2%; und Lebensversicherungen (ca. 3%) sowie auf wissenschaftliche Untersuchungen (Stehle vor 2003: 2,6%; Albrecht: 2,5%) und zahlreiche bereits ergangene Urteile (OLG Hamburg, AG 2003, 585: 2%; OLG Ff/M, AG 2002, 405: 1,5%; BayOLG. AG 1996, 127,129: 0,6%;, OLG Düsseldorf, AG 1990, 397, 401: 0,5%; LG Dortmund, AG 1996, 278, 280: 1%) und meinen deshalb, der Ansatz von 5% sei völlig unvertretbar.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 27.04.2004 - 8 U 139/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,28722
OLG Frankfurt, 27.04.2004 - 8 U 139/02 (https://dejure.org/2004,28722)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 27.04.2004 - 8 U 139/02 (https://dejure.org/2004,28722)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 27. April 2004 - 8 U 139/02 (https://dejure.org/2004,28722)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,28722) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer

    Schmerzensgeld für Gesundheitsschäden durch Behandlungsfehler bei Beinverlängerungsoperation

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   SG Halle, 12.02.2004 - S 8 U 139/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,60850
SG Halle, 12.02.2004 - S 8 U 139/02 (https://dejure.org/2004,60850)
SG Halle, Entscheidung vom 12.02.2004 - S 8 U 139/02 (https://dejure.org/2004,60850)
SG Halle, Entscheidung vom 12. Februar 2004 - S 8 U 139/02 (https://dejure.org/2004,60850)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,60850) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht