Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 09.02.2011 - 8 U 166/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,25263
OLG Bamberg, 09.02.2011 - 8 U 166/10 (https://dejure.org/2011,25263)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 09.02.2011 - 8 U 166/10 (https://dejure.org/2011,25263)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 09. Februar 2011 - 8 U 166/10 (https://dejure.org/2011,25263)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,25263) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Blechschaden am Kotflügel ist bei Gebrauchtem kein Sachmangel!

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Haftung des Gebrauchtwagenhändlers für unbekannten Vorschaden - Unfallschäden laut Vorbesitzer - Nein ist lediglich Wissenserklärung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • LG Lüneburg, 07.03.2016 - 6 O 55/15

    Gebrauchtwagenkaufvertrag - höhere Vorbesitzeranzahl als angegeben

    Nach ständiger Rechtsprechung weist ein Fahrzeug auch bei Ersetzung der Originallackierung durch eine ordnungsgemäß ausgeführte Neulackierung keinen Mangel auf (BGH, Urteil vom 20. Mai 2009 - VIII ZR 191/07 -, juris; OLG Bamberg, Urteil vom 09.02.2011 - 8 U 166/10; OLG Düsseldorf, Urteil vom 17.7.2002 - 17 U 9/02, juris, Tz. 15; OLG Frankfurt/M., OLGR 2001, 109, 110; LG Kiel, Urteil vom 27.02.2015 - 3 O 25/14; LG Oldenburg, MDR 2006, 444; LG Itzehoe, Urteil vom 25.8.2003 - 2 O 41/03, juris, Tz. 21).
  • OLG Celle, 01.12.2011 - 8 U 50/11

    Bankenhaftung: Institutionalisiertes Zusammenwirken mit dem Vermittler eines

    Gestützt wird die Annahme einer Kooperation mit der R. ... GmbH weiter durch ein Protokoll einer mündlichen Verhandlung vor dem Landgericht Coburg (23 O 836/06), das dem Senat in dem Verfahren 8 U 166/10 vorlag (siehe Senatsurteil vom 31. März 2011, Seite 4), und das für eine Zusammenarbeit sprach.
  • OLG Celle, 26.01.2012 - 8 U 126/11

    Lebensversicherung als sog. Tilgungskomponente eines

    Ein solcher Sachverhalt lag u. a. dem Senatsurteil vom 31. März 2011 in der Sache 8 U 166/10 zugrunde.
  • OLG Celle, 12.01.2012 - 8 U 128/11

    Haftung bei Kapitalanlage nach dem sog. Europlan: Verjährungseinrede des

    Gestützt wird die Annahme einer Kooperation mit der R. GmbH weiter durch ein Protokoll einer mündlichen Verhandlung vor dem Landgericht Coburg (23 O 836/06), das dem Senat in dem Verfahren 8 U 166/10 vorlag (siehe Senatsurteil vom 31. März 2011, Seite 4), und das für eine Zusammenarbeit sprach.
  • OLG Celle, 12.01.2012 - 8 U 151/11

    Haftung bei Kapitalanlage nach dem sog. Europlan: Verjährungseinrede des

    In dem Verfahren 8 U 166/10 lag dem Senat ein Protokoll einer mündlichen Verhandlung vor dem Landgericht Coburg (23 O 836/06) vor (siehe Senatsurteil vom 31. März 2011, Seite 4), dessen Inhalt für eine Kenntnis der Beklagten vom Euro-Plan sprach.
  • OLG Celle, 12.01.2012 - 8 U 120/11

    Lebensversicherung als sog. Tilgungskomponente des SKR-Modells: Zurechenbarkeit

    Ein solcher Sachverhalt lag dem Senatsurteil vom 31. März 2011 in der Sache 8 U 166/10 zugrunde.
  • OLG Celle, 26.01.2012 - 8 U 186/11

    Private Altersvorsorge durch Abschluss einer Kapitallebensversicherung: Haftung

    Dort lag jeweils ein Investitions- bzw. Kapitalanlagemodell zugrunde, welches die Firma R. ... GmbH mutmaßlich mit Kenntnis der Beklagten (vgl. Protokoll des LG Coburg zu 23 O 836/06, welches dem Senat in der Sache 8 U 166/10, dort Bl. 494 - 521 d. A., vorlag), unter Verwendung deren Lebensversicherungstarifes "W. N." oder "W. C." erstellt hat, einem Tarif, bei welchem das Einlagekapital durch Einmalzahlung erbracht, in dem Anlagemodell "Euro-Plan" durch Kreditaufnahme ganz oder teilweise fremdfinanziert wurde und zugleich vorzeitige ratenweise Entnahmen des Versicherungsnehmers aus dem Lebensversicherungsvertrag vorsah, durch welche die Kreditzinsen bedient und durch den Zinsertrag der Lebensversicherung gedeckt sein sollten.
  • OLG Celle, 24.05.2012 - 8 U 180/11

    Haftung aus Kapitalanlageberatung: Haftung des in das SRK-Modell als

    Ein solcher Sachverhalt lag dem Senatsurteil vom 31. März 2011 in der Sache 8 U 166/10 zugrunde.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht