Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 02.05.2017 - 8 U 170/16   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 118
    Zustandekommen eines Kaufvertrages über einen gebrauchten Pkw aufgrund eines unrealistisch niedrigen Angebots

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Kein Schadensersatz bei erkennbarer Scherzerklärung!

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Kein Vertragsschluss bei Scherzerklärung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (13)

  • Justiz Hessen (Pressemitteilung)

    Kein Kaufvertragsabschluss durch Scherzerklärung

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Kein Kaufvertragsabschluss durch Scherzerklärung

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Kein Autokauf für 15 Euro wegen Scherzerklärung

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Kein Fahrzeug im Wert von 11.500 EURO für 15 EURO - Offensichtliche Scherzerklärung durch Verkaufsangebot nach § 118 BGB nichtig

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    "Auto für 15 Euro" - Nicht ernst gemeinte Aussage landet vor Gericht

  • lto.de (Kurzinformation)

    Schriftliche Scherzerklärung: Kein Auto für 15 Euro

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    "Für 15 kannste ihn haben" - Onlinegeschäft: Durch eine klar scherzhaft gemeinte Aussage kommt kein Kaufvertrag über ein Auto zustande

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Kein Online-Kaufvertragsabschluss durch Scherzerklärung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Kein Kaufvertragsabschluss durch Scherzerklärung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kein Vertrag durch Scherzerklärung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Autokauf für 15 Euro?

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Scherzerklärungen sind nicht rechtsbindend

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kaufvertragsabschluss über Gebrauchtfahrzeug bei Scherzerklärung nicht wirksam - Ersichtlich nicht ernst gemeinte Erklärungen lösen keine Vertragsansprüche aus

Besprechungen u.ä. (3)

  • zjs-online.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Abgrenzung einer nicht ernstlich gemeinten Willensklärung vom bloßen Scherz (Prof. Dr. Christian Hattenhauer; ZJS 2018, 92)

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages durch Scherzerklärung

  • jurafuchs.de (Lern-App, Fallbesprechung in Fragen und Antworten)

    § 118 BGB
    Scherzerklärung beim Autoverkauf

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht