Rechtsprechung
   KG, 13.02.2003 - 8 U 371/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,5567
KG, 13.02.2003 - 8 U 371/01 (https://dejure.org/2003,5567)
KG, Entscheidung vom 13.02.2003 - 8 U 371/01 (https://dejure.org/2003,5567)
KG, Entscheidung vom 13. Februar 2003 - 8 U 371/01 (https://dejure.org/2003,5567)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,5567) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Verlust der Schadensersatzansprüche des Vermieters bei vorbehaltloser Rücknahme; Abnahmeprotokoll; Mängelbeseitigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 535
    Zum Anspruch des Mieters auf Rückzahlung der Kaution nach Beendigung des Mietverhältnisses

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Geltendmachung von Mängeln durch den Vermieter bei vorbehaltloser Wohnungsabnahme bei Mietende; Vereinbarung der nachträglichen Erstellung eines Abnahmeprotokolls; Aufrechnung gegenüber einer Forderung auf Rückzahlung einer Kaution

  • berlinerseminare.de PDF (Rechtsprechungsübersicht)

    Rücknahme der Mietsache und Abnahmeprotokoll

  • wkblog.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Das Wohnungsabnahmeprotokoll zu Beweiszwecken oder doch eine Haustürsituation?

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • AG Halle/Saale, 24.02.2011 - 93 C 3977/09

    Wohnungsübergabeprotokoll als negatives Schuldanerkenntnis

    Ähnlich bejaht auch ein Teil der Rechtsprechung ohne Annahme eines Vertragsschlusses nach § 397 Abs. 2 BGB eine Art Präklusion (vgl. KG, Urt. v. 13.02.2003 - 8 U 371/01 - Grundeigentum 2003, 524; LG München I, Urt. v. 25.09.2002 - 15 S 22038/01 - NZM 2003, 714)." Ähnlich äußert sich auch das Urteil des LG Potsdam vom 26. Februar 2009 (Az. 11 S 127/08, zitiert nach juris).
  • OLG Düsseldorf, 18.12.2003 - 10 U 184/02

    Berufung des Vermieters auf im Abnahmeprotokoll nicht festgehaltene Mängel;

    Nach allgemeiner Meinung kann der Vermieter sich im Nachhinein nicht mehr auf bestehende Mängel berufen, wenn diese in einem gemeinsamen Abnahmeprotokoll nicht festgehalten sind, obwohl der Vermieter die Mängel hätte wahrnehmen können (vgl. KG, GE 2003, 524; LG München I, NZM 2003, 714; sowie die umfangreiche Rechtsprechungsübersicht in Mk 2003, 100).
  • OLG Hamm, 10.05.2012 - 28 U 166/11

    Auslegung des Verhaltens des Vermieters bei Rückgabe einer Mietwohnung;

    a) Der vom Landgericht eingenommene Standpunkt hat seinen Ursprung in dem Urteil des Kammergerichts vom 13. Februar 2003 - 8 U 371/01 (Grundeigentum 2003, 524).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht