Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 15.12.2005 - 8 U 627/04 - 172, 8 U 627/04   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AGBG § 2 Abs. 1 Nr. 2; VOB/B § 1
    Anforderungen an die Einbeziehung der VOB/B in einen Werkvertrag

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wann ist die VOB/B in den Vertrag einbezogen?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksame Einbeziehung der Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen (VOB/B) in einen Werkvertrag; Erforderlichkeit der Mitwirkung eines Architekten bei Vertragsschluss; Ausreichende Aufklärung und Beratung über das Regelwerk der VOB/B

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Wann werden die VOB/B Bestandteil des Bauvertrags? - Der Bauherr muss den Text kennen oder der Architekt am Vertragsschluss beteiligt sein

  • baurechtsurteile.de (Kurzinformation)

    Wirksame Einbeziehung der VOB/B

  • wgk.eu (Kurzinformation)

    Einbeziehung der VOB/ in den Vertrag

Besprechungen u.ä. (3)

  • streifler.de (Kurzanmerkung)

    Einbeziehung der VOB, wenn der Bauherr einen eigenen Architekten hat

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wirksame Einbeziehung der VOB/B bei bauunerfahrenen Bauherrn? (IBR 2006, 1164)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Bauherr mit Architekt: Wann ist die VOB/B in den Bauvertrag einbezogen? (IBR 2006, 536)

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2006, 984
  • NZBau 2006, 787
  • BauR 2006, 2060



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Saarbrücken, 13.10.2011 - 8 U 298/07  

    Anforderungen an die Einbeziehung der VOB/B in einen Werkvertrag

    Denn es ist nicht ersichtlich, dass dieser - wie zur Verneinung einer besonderen Schutzbedürftigkeit des Vertragspartners erforderlich - für den Beklagten als Bauherrn bei dem in Rede stehenden Vertragsabschluss mitgewirkt hat; hingegen reicht es insoweit nicht aus, wenn der Architekt bzw. der Sachverständige nur planungs- und/oder bauüberwachende Tätigkeit für den Bauherrn ausgeführt hat (vgl. Senat, IBR 2006, 536; OLG Hamm NJW-RR 1998, 885).
  • LG Bielefeld, 30.08.2012 - 5 O 366/09  

    Regressansprüche eines Gebäude- und Haftpflichtversicherers gegen einen

    Eine Übergabe bzw. Zugänglichmachung wäre nur dann entbehrlich gewesen, wenn der Vertragspartner im Baugewerbe tätig oder im Baubereich bewandert ist oder sich durch einen erfahrenen Fachmann zum Beispiel einen Architekten vertreten lässt und dieser am konkreten Vertragsschluss beteiligt ist (vgl. zum Ganzen BGH ZfBR 1983, 85; OLG Hamm NJW-RR 1991, 277; OLG Saarbrücken IBR 2006, 536).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht