Weitere Entscheidung unten: OLG Düsseldorf, 01.03.2001

Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 30.11.2000 - 8 U 71/00 - 15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,30287
OLG Saarbrücken, 30.11.2000 - 8 U 71/00 - 15 (https://dejure.org/2000,30287)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 30.11.2000 - 8 U 71/00 - 15 (https://dejure.org/2000,30287)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 30. November 2000 - 8 U 71/00 - 15 (https://dejure.org/2000,30287)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,30287) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NZG 2001, 414
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG München, 10.05.2012 - 14 U 2175/11

    Aktiengesellschaft: Rechtsfolgen eines Verstoßes gegen das Verbot der

    Das Oberlandesgericht Saarbrücken hat eine solche Identität jedenfalls dann verneint, wenn ein Vorstandsmitglied der Aktiengesellschaft Minderheitengesellschafter jener Gesellschaft ist, mit der die Aktiengesellschaft ein Rechtsgeschäft abschließen will (OLG Saarbrücken, Urteil vom 30.11.2000, 8 U 71/2000, NZG 2001, 414).
  • OLG Saarbrücken, 11.10.2012 - 8 U 22/11

    Vertretung einer Aktiengesellschaft in einem Rechtsstreit um Ansprüche aus einem

    Auf dieser Linie liegt es, dass nach der herrschenden und vom Senat für zutreffend erachteten Auffassung § 112 AktG seinem auf unbefangene Wahrung der Gesellschaftsbelange gerichteten Schutzzweck entsprechend auch dann anzuwenden ist, wenn es um die gerichtliche oder außergerichtliche Vertretung der Aktiengesellschaft gegenüber einer anderen Gesellschaft geht, die mit einem (gegenwärtigen oder ehemaligen) Vorstandsmitglied der Aktiengesellschaft wirtschaftlich identisch ist (so Hüffer, a. a. O., § 112 Rdnr. 2a; MünchKomm.AktG/Habersack, a. a. O., § 112 Rdnr. 9; Drygala in: Schmidt/Lutter, AktG (2008), § 112 Rdnr. 11; LG Koblenz ZNotP 2002, 322 f., das wirtschaftliche Identität für den Fall bejaht, dass das Vorstandsmitglied der Aktiengesellschaft Alleinaktionär der anderen Gesellschaft ist; weitergehend: Spindler, a. a. O., § 112 Rdnr. 8, nach dessen Auffassung es darauf ankommen soll, ob die andere Gesellschaft dem Vorstandsmitglied zugerechnet werden kann, was bei einer maßgeblichen, unternehmerischen Einfluss verleihenden Beteiligung der Fall sein soll; offen lassend: Saarländisches OLG, Urt. v. 30.11.2000 - 8 U 71/00 -15, NZG 2001, 414 f. Rdnr. 42 f., zit. nach juris; grundsätzlich ablehnend: OLG München, Urt. v. 9.2.2009 - 21 U 4853/08 Rdnr. 12 und Urt. v. 10.5.2012 - 14 U 2175/11 Rdnr. 45, jeweils zit. nach juris, wobei in beiden Fällen kein Fall der wirtschaftlichen Identität vorlag).
  • OLG Oldenburg, 02.12.2009 - 1 U 74/08

    Abgrenzung von Alt- und Neugläubigern

    Auch in ähnlich gelagerten Fällen, in denen im Zeitpunkt des Vertragsschlusses noch keine Insolvenzlage vorlag, nach deren Eintritt jedoch die maßgebenden zur Schädigung des Gläubigers führenden Handlungen vorgenommen wurden, die bei rechtzeitiger Insolvenzantragstellung vermeidbar waren, geht die Tendenz der Rspr. dahin, die für die Behandlung von Neugläubigern geltenden Grundsätze heranzuziehen (vgl z.B. für den Zeitpunkt eines Darlehensrückzahlungsanspruchs OLG Saarbrücken NZG 2001, 414, 415; für die Erhöhung eines Kontokorrentkredits BGH GmbHR 2007, 482 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 01.03.2001 - I-8 U 71/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,63354
OLG Düsseldorf, 01.03.2001 - I-8 U 71/00 (https://dejure.org/2001,63354)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 01.03.2001 - I-8 U 71/00 (https://dejure.org/2001,63354)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 01. März 2001 - I-8 U 71/00 (https://dejure.org/2001,63354)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,63354) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht