Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 31.10.2018 - 8 U 73/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,38330
OLG Bamberg, 31.10.2018 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2018,38330)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 31.10.2018 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2018,38330)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 31. Januar 2018 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2018,38330)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,38330) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    EuGVVO Art. 17, Art. 19; EuGVVO Art. 25 Abs. 4; BGB § 355, § 495
    Darlegungs- und Beweislast für die Verbrauchereigenschaft nach Art. 17 EuGVVO

  • rewis.io

    Darlegungs- und Beweislast für die Verbrauchereigenschaft nach Art. 17 EuGVVO

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Darlehensvertrag; Verbraucherhandeln; gewerbliche Tätigkeit; Darlegungs- und Beweislast; Gerichtsstandsvereinbarung; Widerruf

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)
  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    Internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte für eine Klage auf Rückzahlung überzahlter Beträge auf ein Darlehen gegenüber einem in Luxemburg ansässigen Darlehensgeber

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BayObLG, 05.03.2020 - 1 AR 88/19

    Vorlage an den BGH zur Bestimmung des zuständigen Gerichts

    Nach der Rechtsprechung deutscher Gerichte (BGH, Beschluss vom 6. Mai 2013, X ARZ 65/13, NJW-RR 2013, 1399 Rn. 13; OLG Bamberg, Urt. v. 31. Oktober 2018, 8 U 73/18, juris Rn. 26; OLG Hamm, Urt. v. 29. März 2017, 8 U 20/16, juris Rn. 28; OLG Frankfurt, Beschluss vom 30. Juli 2012, 11 AR 132/12, juris Rn. 9) stellt zwar eine Vermögensanlage zu privaten Zwecken auch dann eine Verbrauchersache dar, wenn die Vermögensanlage als Beteiligung an einer Kommanditgesellschaft in Gestalt einer Publikumsgesellschaft ausgestaltet ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 17.12.2019 - 8 U 73/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,46912
OLG Frankfurt, 17.12.2019 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2019,46912)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17.12.2019 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2019,46912)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17. Dezember 2019 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2019,46912)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,46912) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Ausgleichspflicht zwischen Versicherungen von Belegarzt und Hebamme bei doppelt versichertem Risiko (hier: Geburtsschaden)

  • IWW
  • rechtsportal.de

    Ausgleichsansprüche der Haftpflichtversicherung eines Belegarztes im Zusammenhang mit einem Geburtsschaden

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Justiz Hessen (Pressemitteilung)

    Doppelt versichertes Risiko führt zu Ausgleichspflichten zwischen den Versicherungen

  • datev.de (Kurzinformation)

    Doppelt versichertes Risiko führt zu Ausgleichspflichten zwischen den Versicherungen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Inanspruchnahme von Hebammen wegen Geburtsschäden: Doppelt versichertes Risiko führt zu Ausgleichspflichten zwischen den Versicherungen - Versicherung des Arztes kann Hebamme persönlich nicht auf anteiligen Ausgleich in Anspruch nehmen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2020, 487
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Celle, 24.09.2018 - 8 U 73/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,30476
OLG Celle, 24.09.2018 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2018,30476)
OLG Celle, Entscheidung vom 24.09.2018 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2018,30476)
OLG Celle, Entscheidung vom 24. September 2018 - 8 U 73/18 (https://dejure.org/2018,30476)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,30476) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Einholung von durch einen Dritten angeblich erhobene und gespeicherten Standortdaten ohne die Glaubhaftmachung einer tatsächlich erfolgten Datenerhebung und Datenspeicherung

  • IWW

    § 371 Abs. 1 S. 2 ZPO, § 371 Abs. 2 ZPO, § 422 ZPO, § 428 ZPO, § 430 ZPO, § 432 ZPO, § 12 Abs. 1 U Abs. 1 Buchst b AKB
    ZPO, AKB

  • rabüro.de

    Zur Einholung von GPS-Standortdaten als Beweismittel

  • rechtsportal.de

    Einholung von durch einen Dritten angeblich erhobene und gespeicherten Standortdaten ohne die Glaubhaftmachung einer tatsächlich erfolgten Datenerhebung und Datenspeicherung

  • rechtsportal.de

    Entscheidung des Gerichts über einen Antrag des Kaskoversicherers auf Vorlage von GPS-Daten des versicherten Fahrzeugs

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ2(kostenpflichtig) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Parteianhörung und Vorlage von Urkunden durch Dritte

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2019, 152
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Saarbrücken, 25.10.2018 - 14 O 124/17

    Deckungsprozess gegen die Kfz-Kaskoversicherung nach behaupteter

    Um einerseits dem Versicherungsnehmer keine zu hohen Hürden zu stellen und andererseits den Versicherer vor Missbrauch durch unredliche Versicherungsnehmer zu schützen haben der BGH und ihm folgend die Instanzgerichte das sog. „Zwei-Stufen-Modell“ entwickelt (BGH, Urt. v. 05.10.1983, Az.: IVa ZR 19/82; Urt. v. 17.05.1995, Az.: IV ZR 279/94; Urt. v. 13.12.1995, Az.: IV ZR 54/95; Urt. v. 26.03.1997, Az.: IV ZR 91/96; OLG Saarbrücken, Urt. v. 14.07.2004, Az.: 5 U 58/04; Urt. v. 08.08.2018, Az.: 5 U 2/18; OLG Köln, Urt. V. 16.07.2013, Az.: 9 U 30/13; Urt. v. 15.07.2014, Az.: 9 U 57/13; OLG Celle, Urt. v. 24.09.2018, Az.: 8 U 73/18; KG Berlin, Beschl. v. 19.09.2014, Az.: 6 U 200/13; OLG Naumburg, Urt. v. 06.09.2012, Az.: 4 U 69/11; umfassend hierzu Brockmöller, ZfSch 2017, 184).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LSG Schleswig-Holstein, 06.07.2020 - L 5 SF 47/19 E   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,24256
LSG Schleswig-Holstein, 06.07.2020 - L 5 SF 47/19 E (https://dejure.org/2020,24256)
LSG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 06.07.2020 - L 5 SF 47/19 E (https://dejure.org/2020,24256)
LSG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 06. Juli 2020 - L 5 SF 47/19 E (https://dejure.org/2020,24256)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,24256) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht